Dschungelcamp 2017: Wie lange hält es Kader Loth noch aus?

Kader Loth scheint der Dschungel nicht gut zu bekommen. Erneut drohte sie damit, die Show zu verlassen. Wie lange wird sie noch durchhalten?

Die RTL-Show "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" alias Dschungelcamp ist kein Zuckerschlecken. Das hat Kandidatin Kader Loth, 44, bereits nach wenigen Tagen feststellen müssen. Bereits am dritten Tag sagte sie nach Informationen des Senders: "Ich überlege das Projekt abzubrechen." Und auch am vierten Tag hörte man sie verkünden: "Ich kündige!" Wird sie die Show tatsächlich frühzeitig verlassen?

Essensmangel und Prüfungsbammel

Letzte Ehre für Alphonso Williams (†)

So emotional nahmen die Promis Abschied vom DSDS-Star

Alphonso Williams (†)
Familie, Freunde, Fans und Wegbegleiter haben am Samstag, den 26. Oktober, dem verstorbenen "DSDS"-Gewinner Alphonso Williams die letzte Ehre erwiesen.
©RTL / Gala

Kader Loth wirkt erschöpft. Ihr Team hat die ersten Dschungelduelle verloren - das hieß es kamen nur Bohnen und Reis auf den Teller. Damit kam sie so gar nicht klar.

Hinzukam, dass sie zu Dschungelprüfungen antreten musste. Bevor sich aber Tausende Kakerlaken, Grillen und Mehlwürmer über die Kandidaten ergossen, wurde es Loth zu viel und sie rief "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!". Diese vergeigte Dschungelprüfung schlug ihr aufs Gemüt. Sie hatte Angst, dass nur noch sie zu den Prüfungen geschickt werden würde. Gleichzeitig habe sie ein schlechtes Gewissen wegen ihres Teams, da sie die Prüfung nicht bestanden hatte. Sie wisse nicht, ob sie mit dem Druck klarkommen werde.

Dschungelcamp 2017

Die besten Bilder der Teilnehmer

Der König gibt sich die Ehre: Marc Terenzi am Frankfurter Flughafen.
Ankunft der Kandidaten der Show "Ich bin ein Star holt mich hier raus" am Flughafen Frankfurt am Main: Sarah Joelle Jahnel wirkt erleichtert.
Kader Loth nach ihrer Ankunft am Frankfurter Flughafen.
Florian Wess wird am Flughafen von Papa und Onkel herzlichst empfangen.

94

An Tag vier musste sie erneut zur Prüfung. Loth absolvierte Dschungelprüfung Nummer fünf - "Der Große Preis von Murwillumbah 2017" - gemeinsam mit Florian Wess und Jens Büchner. Mit verbundenen Augen wurde sie von den Männern in einem Dschungel-Cabrio-Buggy durch einen Parcours gelotst. Doch das ging mächtig schief. Sarah Joelle Jahnel, Markus Majowski und Marc Terenzi triumphierten stattdessen. Und Loth erfüllte mit ihren Fahrkünsten das Klischee, dass Frauen die schlechteren Autofahrer sind...

Wird sie aufgeben?

Dank der Camp-Zusammenlegung wurde das gewonnene Essen dann aber unter allen Teilnehmern geteilt. Kader Loth bekam endlich nicht mehr nur Reis und Bohnen zwischen die Zähne.

Doch die Zuschauer scheinen einen Narren an ihr gefressen zu haben. Der Reality-Star muss am Dienstag erneut ran. Dieses Mal geht es in der Dschungelprüfung in die dunkle Tiefe - und in der "Schlangenhölle" warten einige nette Urwaldbewohner auf Loth. "Ich kündige", rief sie, sobald ihr Name fiel, und stapfte empört davon. Ob sie ihren Worten nun Taten folgen lassen wird? Oder packt sie der Kampf- und Teamgeist und sie wird kräftig Sterne einsammeln? Um 22:15 Uhr erhalten alle Fans auf RTL die Antwort.

Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche