Dschungelcamp 2017 Wie Kader Loth zum Liebling wurde

Kader Loth
Kader Loth
© RTL / Stefan Menne
Es gibt noch Wunder - oder wie sollte man es nennen, wenn Kader Loth die Zähne zusammenbeißt und bescheiden ihre Aufgaben erledigt?

Die spannenden Momente im Dschungelcamp sind die, wenn Menschen aus ihrer Rolle fallen. Dass das nicht immer nur in Form von Heulkrämpfen und niederträchtigen Streitereien passieren muss, das hat am fünften Tag im australischen Busch Kader Loth bewiesen. Zugegeben: Noch viel schlimmer als ihr übliches Auftreten konnte das zweite Gesicht des Busenwunders nicht ausfallen. Oft kratzbürstig, meistens wehleidig - so hatte sich Loth die ersten vier Episoden lang präsentiert.

Kader Loth reißt sich im Dschungelcamp zusammen

Noch kurz vor ihrer vierten Dschungelprüfung lamentierte die 44-Jährige, ein Mitbewohner sollte bitte einen Frosch aus dem Gestrüpp unweit ihrer Hängematte entfernen. Dann kam die Probe aufs Exempel: Loth sollte diesmal in der Prüfung Sterne aus mit Schlangen und Echsen gefüllten unterirdischen Kammern holen - und riss sich tatsächlich nach Kräften zusammen. Sogar trotz eines Schlangenbisses - ungiftig, wie sich die Kandidatin versichern ließ - tastete sie weiter in reptilienverseuchten Gefäßen herum.

Die Drama-Queen zelebriert ihren stillen Triumph

Vollends perfekt war die Überraschung, als Kader Loth auch noch die Abschlussprüfung bewältigte: Drei Minuten regungslos in einem dunklen Raum liegend, in dem sich mehrere Dutzend Schlangen ausbreiteten... Da war direkt ersichtlich, wie sich die Ex-"Big Brother"-Kandidatin in yogihafter Manier ins innere Exil begab. Neun mit stillem Stolz vor den Moderatoren ausgebreitete Sterne belegten schließlich den Triumph. Da störte es auch kaum noch, dass Loth zurück im Lager ein bisschen dick auftrug. Hüfthohe Echsen und Schlangen, die sich "bis in die Vagina" wanden? Nunja...

Loth am Lagerfeuer

Geschenkt! Nach so vielen Schmähungen für verlorene Prüfungen war die Freude ja verständlich. Zumal, als Loth am Lagerfeuer auch noch berichtete, sie lebe mitnichten das Leben eines It-Girls: "Ich habe einen Bürojob, ich bin da Sekretärin", erzählte sie Marc Terenzi. Und prophezeite noch im Dschungeltelefon, "in einem Jahr sind wird doch alle wieder vergessen." Gut möglich. Aber ihr Image könnte Kader Loth mit diesem tapferen Tag ein wenig aufgebessert haben.

"Honey" säuft nur das Trinkwasser weg

Und wer hat das Gegenteil hinbekommen? Natürlich Alexander "Honey" Keen. Bei der Schatzsuche sollte er mit Sarah Joelle Jahnel Schweiß in einem Reagenzglas sammeln. Nur dumm, dass es der Beau nach ein paar Klimmzügen und Kniebeugen vorzog, aufzugeben. Mit einer Bronchitis Sport treiben? Geht gar nicht, fand "Honey". Was sogar ein vertretbarer Standpunkt hätte sein können, wenn der Nachwuchs-Muskelmann nicht schon Stunden zuvor beim Sporttreiben und Rauchen gefilmt worden wäre - und der um Schweißtropfen ringenden Sarah Joelle beim Zuschauen das Wasser weggesoffen hätte. Dr. Bob fand die ganze Sache ohnehin unbedenklich.

Psycho-Sorgenkind Hanka Rackwitz

Den Rest der Sendezeit bekam Psycho-Sorgenkind Hanka Rackwitz ab. Die mit Sicherheit etwas vom Wohlwollen der Regie abhängt: Ihr von der Kamera festgehaltener Faible, ihre Mitbewohner beim Schlafen zu beobachten... kam eher gruselig rüber. Dafür aber fiel Rackwitz' unter Tränen hervorgebrachte Analyse einiger ihrer Mitcamper direkt messerscharf aus: "Das ist ja alles unecht - die Gesichter und das dahinter auch! Das ist eine Scheinwelt!", schluchzte das TV-Sternchen. Dass ihr die "nackten Ärsche und Titten" ihrer Camp-Kolleginnen auf die Nerven gehen, mag einem Teil des Publikums aber sicher unverständlich bleiben.

Hanka Rackwitz muss in die Dschungelprüfung

So oder so: Am Mittwoch wird Hanka Rackwitz noch mehr Zeit im Rampenlicht der Dschungel-Kameras verbringen. Denn sie muss nun statt der geläuterten Kader Loth in die Dschungelprüfung. Das besondere Highlight dabei ist aber ihre Begleitung. Denn auch Nicole Mieth muss in die Prüfung. Und wird dabei vermutlich ihre ersten vollständigen Sätze im Dschungelcamp 2017 sagen.

Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de

SpotOnNews

>> Alle News aus dem "Dschungelcamp"


Mehr zum Thema