VG-Wort Pixel

Dschungelcamp 2017 Beschert Honey uns den ersten Urwald-Sex?

Alexander "Honey" Keen lässt im Dschungelcamp sicher nichts anbrennen. "Flirten, na klar!", verspricht das Model vor seiner Abreise. Doch würde er auch weiter gehen? GALA hat nachgefragt

Sarah Joelle Jahnel, Gina-Lisa Lohfink, Kader Loth, Nicole Mieth, Hanka Rackwitz oder Fräulein Menke? Alexander Honey Keen hat die Qual der Wahl: Das selbsternannte Flirt-Naturtalent lässt im RTL-Dschungelcamp sicher nichts anbrennen. Denn seit seiner Trennung von "GNTM"-Gewinnerin Kim Hnizdo ist der 34-Jährige Single. "Das Flirten liegt mir im Blut", sagt er von sich selbst. Er merke meist gar nicht, wenn er einer Frau schöne Augen mache.

Wie weit geht Alexander Honey Keen?

Doch bleibt es auch nur beim Flirten? Richtige Schlagzeilen - und die will das Männermodel offensichtlich - würde er wohl definitiv mit dem ersten Dschungelsex der "IBES"-Geschichte machen. Seine Begleitung in Australien ModelNico Schwanz, 38, plauderte aus, dass sein Kumpel Sex im Camp nicht abgeneigt ist. "Wenn er in dieses Liebesnest kommt, dann passiert's halt", so der 38-Jährige. Was Honey selbst darüber denkt, sehen Sie oben im Video.

jkr / fed

Mehr zum Thema