Dschungelcamp 2020: Nervenkriege und Zickenkriege

Am sechsten Dschungelcamp-Tag mussten Elena und Danni in einem finsteren Verlies nach Sternen suchen - wenig erfolgreich. Im Lager wird die aggressive Grundstimmung unterdessen stärker. Drei Kandidaten denken ans Aufgeben. 

Elena Miras und Danni Büchner müssen mit angeschlagener Psyche in die Dschungelprüfung.

Die leeren Mägen der RTL-Dschungelcamper füllen sich auch an Tag sechs kaum merklich: Danni Büchner, 41, und Elena Miras, 27, holen lediglich zwei Sterne in der Dschungelprüfung, die sie bei ausgeknipstem Licht und in tierischer Gesellschaft absolvieren müssen. Nicht nur die mangelnde Ernährung, auch Danni Büchners fragwürdiges Verhalten sorgt bei den anderen Camp-Bewohnern für Frust.

Dschungelcamp: Sonja Kirchberger wird deutlich

Bevor es zur Prüfung geht, gesteht Danni unter Tränen am Dschungeltelefon: "Ich glaube ich gebe auf, ich kann das nicht mehr." Die Leute würden sich über ihre Panik lustig machen. Sie wolle nur Geld für ihre Kinder verdienen und tue niemandem etwas an. "Deine Grundstimmung ist sauer. Du willst immer streiten", merkt die sonst stets gut gelaunte Sonja Kirchberger, 55, hingegen an. "Jeder hat zwei Seiten. Sie ist Schauspielerin", ist sich Danni Büchner sicher. Sonja Kirchberger lässt auch nicht locker und lästert weiter gegen die fünffache Mutter und deren "aggressive Grundstimmung". Ihren Mitstreitern versichert sie: "Wenn wir alle so wären, alle elf Personen, wir würden uns gegenseitig auffressen." Der Ausweg: Danni solle einfach endlich den Zaubersatz "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" sagen. Das Unverständnis der stichelnden Mitcamperin stachelt Danni dann aber  nur noch mehr an, weiter zu kämpfen.

Anastasiya Avilova

Fiese Erpressung kurz vorm Dschungelcamp

Anastasiya Avilova
Anastasiya Avilova ist gut gelaunt, als sie für ihre Teilnahme am Dschungelcamp 2020 nach Australien reist.
©Gala

Wieder müssen Danni und Elena ran

In der Dschungelprüfung "Verlies Navidad" müssen Danni Büchner und Elena Miras ihre Teamfähigkeit beweisen, mit der sie in zwei vorherigen Prüfungen bereits erfolglos waren. Für Danni Büchner ist es bereits die sechste Prüfung. Und wieder muss sie gegen ihre Ängste ankämpfen. Elena Miras ist ebenfalls mit den Nerven am Ende und klagt über Schwindel. Ein Camp-Arzt gibt allerdings grünes Licht für die Prüfung. Elenas linker Arm wird vor dem Eintritt in ein Verlies mit einer Kette an Dannis linkes Bein gebunden. Innerhalb von elf Minuten gilt es im Dunklen elf Sterne zu suchen. "Scheiße, wir hätten viel schneller sein müssen", lautet Elena Miras' Fazit am Ende. Die beiden konnten lediglich zwei Sterne vom Boden aufsammeln. "Ich bin doch nicht der Sendungs-Clown. Meine Psyche ist durch. Ich gebe auf, ich kann das nicht mehr", gibt eine frustrierte Danni Büchner zu verstehen.

Noch einer denkt ans Aufgeben

Selbst Marco Cerullo, 31, kommen bei Langeweile und Hungergefühl Gedanken ans Aufhören: "Bin ich hier noch richtig? Vielleicht sollte ich gehen." Bevor es zu voreiligen Entscheidungen kommt, verkünden Sonja Zietlow, 51, und Daniel Hartwich, 41, schnell die Teilnehmer an der neuen Essens-Prüfung: Elena Miras und Danni Büchner müssen erneut dran glauben. Ob sie am tierischen Dinner-Tisch mehr Erfolg haben werden?

Alle Folgen von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" kann man bei TVNow streamen.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche