Dschungelcamp: Dschungelcamp - ein Faszinosum!

Warum sitzen jeden Abend Millionen Fernsehzuschauer gebannt vor ihren Endgeräten und gucken der Semi-Prominenz beim Camping zu?

Seit 2004 läuft die Reality-Show "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" beim Privatsender RTL und der Zuschauerzuspruch ist ungebrochen. Für zwei Wochen im Jahr kennt die deutsche Fernsehunterhaltungswelt scheinbar kein anderes Thema. Ein Faszinosum!

Der voyeuristische Trieb

Es macht generell Spaß anderen Menschen aus sicherer Entfernung beim Leben zuzusehen. Kennt man die Personen aus Film und Fernsehen, ist es umso interessanter. Sich selbst zu den handelnden Personen in Relation zu setzen, ist Ursprung aller Fragen mit Selbstbezug: "Wie würde ich mich in ähnlicher Situation verhalten?", "Würde ICH die Kamellippe essen?" oder "Würde ich immer alles fürs Team tun (wollen)?" Zudem empfindet manch Zuschauer die insektenintensiven Dschungelprüfungen darüber hinaus wohl auch als humorvolle Abrechnung mit dem C-Prominenz-Establishment.

Das Casting

Die Kandidatenauswahl ist (fast) immer exzellent. Das Gemisch aus gefallenen Sangesbarden, Alt-Schauspielern, exzentrischen Ex-Profisportlern, Rote-Teppich-Phänomenen, jungen Nachwuchs-Models oder in Vergessenheit geratenen Showgrößen bietet aufgrund der jeweils neuen Gruppenzusammensetzung immer neuen Unterhaltungs-Zündstoff.

Modelacher aus dem Dschungelcamp

Die skurrilsten Looks der Dschungel-Stars

Dieses Outfit ist ganz schön heiß.. ähh, wir meinen natürlich Mais. Einige Male präsentiert sich Matthias Mangiapane in diesem ungewöhnlichen Einteiler mit Gemüsemotiv und etabliert so den Mais-Kini für Männer.
Durch Frack und Zylinder verwandelt sich Tatjana Gsells typisches Camp-Outfit zu einem  Dompteur-Look der ganz besonderen Art. Fragt sich nur noch, warum sie anscheinend nicht so begeistert von ihrem neuen Style ist...
Jenny Frankhauser hat es schließlich noch schlimmer getroffen: Sie muss in ein Känguru-Kostüm steigen. Besonders skurril sieht dazu die Schlafmaske mit aufgerissenen Augen aus.
Daniel Hartwich muss noch nicht einmal in eine Prüfung und kommt trotzdem in einem sehr geschmacklosen Outfit daher. Auf sein Hemd sind Ghettoblaster gedruckt.

11

Die Moderation

Dschungelcamp

Das wurde aus den ehemaligen Dschungel-Stars

Kaum zu glauben: Walter hat sich mal als Bundespräsident beworben.
Frischer als jemals zuvor zeigt sich Walter Freiwald seit seinem Dschungel-Aus. Das kann aber auch daran liegen, dass es 2015 endlich wieder bergauf bei ihm geht. Im März laden Joko und Klaas ihn zu ihrem "Circus HalliGalli" ein, im Mai gehört er zu den Gästen von Gottschalks großer TV-Geburtstagsparty und im Oktober darf er dann sogar zum deutschen Comedypreis. Was den Karriere-Aufschwung durchs Camp jetzt noch krönen kann? 2017 möchte Walter erneut als Bundespräsident kandidieren.
Dschungelcamp
Tag 1  Kamelhirn ist nicht gerade die Lieblingsspeise von David Ortega, der zwischen Jenny Elvers und Brigitte Nielsen sitzt.

35

Sonja Zietlow, 47, und Daniel Hartwich, 37, haben mit ihrer Art der Moderation neue humoristische Maßstäbe in der deutschen Fernsehlandschaft gesetzt. Voll bissiger Ironie und diabolischer Bösartigkeit erwarten beide jeden Abend den Zuschauer im australischen Dschungel. Dabei vergessen sie nicht, auch sich selbst gehörig durch den Kakao zu ziehen, um im richtigen Moment ihre nicht existierende Neutralität zugunsten des nächsten Kalauers aufzukündigen. Wir freuen uns schon aufs nächste Jahr!

Dschungelcamp 2016

Das sind die Kandidaten

Diese zwölf Kandidaten ziehen ins Jubiläums-Dschungelcamp  Am 15. Januar um 21.15 Uhr startet "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" in die zehnte Runde. Diese 12 Kandidaten kämpfen in 17 Folgen um die Dschungelkrone.
Brigitte Nielsen  Dschungelkönigin Brigitte Nielsen hat sich in der Sommershow "Ich bin ein Star - Lasst mich wieder rein" die erneute Teilnahme am Dschungelcamp erspielt.   Nur knapp verpasst die amtierende Dschungelkönigin Brigitte den Einzug in die Top 5.
Rolf Zacher  Schauspieler Rolf Zacher ist mit seinen 74 Jahren der älteste Dschungelcamper. Er hat kein Problem mit Reis und Bohnen, da er schon seit vielen Jahren Vegetarier ist.   An Tag 9 muss Rolf Zacher das Camp aus gesundheitlichen Gründen verlassen. Einige Dschungel-Mitbewohner weinen bei seinem Auszug.
Jenny Elvers  Die Moderatorin und Schauspielerin ist es gewohnt, mit einer Horde mehr oder weniger bekannter Menschen auf engstem Raum zu leben. Bei "Promi Big Brother" reichte es für die 43-Jährige zum Sieg. Im Camp möchte sie ihre wahre Persönlichkeit zeigen.   Jenny Elvers wird an Tag 9 von den Zuschauern rausgewählt und freut sich darüber. Nachdem sie von ihrem Partner Steffen von der Beeck am Hotel empfangen wird, gönnt sie sich erst mal ein ausgiebiges Schaumbad.

14

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche