Dschungelcamp: Auf Kuschelkurs im Busch

Der sechste Dschungeltag brachte Krabben und Kakerlaken über Winfried und Larissa. Er bot aber auch Bussi-Bussi und Romantik

Winfried Glatzeder

Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de: http://www.rtl.de/cms/sendungen/ich-bin-ein-star.html

Nach fast einer Woche im Dschungel, in der nunmehr Wendler freien Zone, kamen zum ersten Mal die Fans auf die Kosten, denen mehr der Sinn nach Herzschmerz und großen Gefühlen als nach Ekel steht. Gabby de Almeida Rinne und Marco Angelini nutzten die gemeinsame Nachtwache für ein ganz zartes Tête-à-Tête auf der Liege. Auf die (ziemlich eindeutigen) Zeichen seiner Sanges- und Dschungelkollegin wollte der Österreicher aber noch nicht eingehen.

Zurückhaltung sei seine Devise, ließ er die Zuschauer wissen und das, obwohl er zugab "Die Gabby ist schon so eine kleine Schokomaus". Und wie findet der singende "Playboy"-Hase den Ex-"DSDS"-Kandidaten aus der Alpenrepublik? "Ich steh nicht so auf Softies", verkündete Gabby. Überzeugend klingt aber anders.

"Der Bachelor" 2020

So tickt der neue Bachelor Sebastian Preuss

"Der Bachelor" Sebastian Preuss ist bereit "für die ganz große Liebe"
Er ist der neue Bachelor: Sebastian Preuss ist 29 Jahre alt, kommt aus München und ist neben seinem Job als Malermeister Profi-Kickboxer.
©RTL / Gala

Dass es Pilcher-Romantik sogar im Busch geben kann, weiß man ja spätestens seit Rocco Stark und Kim Debkowski. Auch die "Dirty Dancing"-reifen Szenen von Jay Khan und Indira Weis sind noch gut im Gedächtnis. In dieser Staffel könnten also Gabby und Marco die Sieger der Herzen werden.

Gabby und Marco kommen sich im Schutz der Dunkelheit näher.
Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de

Dschungelcamp 2014

Ich bin ein Star - holt mich hier raus!

Dschungelcamp: Tag 16 Melanie Müller wird von Sonja Zietlow und Daniel Hartwig zur Dschungelkönigin 2014 gekrönt. Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de: http://www.rtl.de/cms/sendungen/ich-bin-ein-star.html
Tag 16  Jochen Bendel schluckt bei seiner letzten Dschungelprüfung alles - ohne mit der Wimper zu zucken.  Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de: http://www.rtl.de/cms/sendungen/ich-bin-ein-star.html
Tag 16  Melanie, Larissa und Jochen haben sich ein ausgiebiges Mahl redlich verdient und schlemmen am letzten Abend im Dschungel.  Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de: http://www.rtl.de/cms/sendungen/ich-bin-ein-star.html
Dschungelcamp: Tag 16 Der Luftschlauch in Larissas Mund verhindert unter anderem, dass sie immerzu quasselt. Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de

89

In der tropischen Dschungelhitze fallen also langsam die Berührungsängste und die Hüllen. Viele knapp bekleidete Menschen auf engstem Raum, da muss was gehen! Das dachte sich vielleicht die am Vortag so trinkfeste Melanie Müller und zeigte beim Duschen, was sie obenrum zu bieten hat. Danach regte sie eine Diskussion über den Geschmack von Sperma an. Aber zu sexelnden Gedanken konnte das Mola Adebisi nicht verleiten - sagte er zumindest. Er sehe alle dargebotenen Reize "ganz nüchtern", genauso wie Fernwärme. Diesen Vergleich wird Melanie sicherlich nicht auf sich sitzen lassen.

Und noch zwei kamen sich irgendwie näher: Jochen Bendel nahm Camp-Chaotin Larissa Marolt, die von allen für ihre nächtlichen Aus- und Umfälle reichlich Kritik einstecken musste, in Kuscheltherapie. "Ich würd gerne sehen, dass Du hier oben mal den Schalter umlegst. Du kannst es auch Dir selber beweisen", ermutigte sie der Moderator. Es gebe schließlich "ein Leben nach dem Camp." Ob man Larissa als kreischend-hysterische Filmheldin mit ausgeprägter Spinnenphobie vielleicht doch demnächst in Hollywood erleben wird, wer weiß …

Zur Dschungelprüfung trat Winfried Glatzeder, der Camp-Oldie, im Rambo-Look und mit einer düster dreinschauenden Larissa an. Der Schauspieler blieb siegeswillig, als die Lagerleiter Sonja Zietlow und Daniel Hartwich ein Sandbad mit Krabbeltierchen ankündigten. "Kann ich die essen?", fragte der 68-Jährige.

In einer überdimensionalen Sanduhr rieselte erst jede Menge Sand auf die beiden herab, der für klaustrophobisch-kuschelige Enge sorgte. Den Platz mussten sie sich mit tierischer Gesellschaft teilen: Erst fielen Kakerlaken, dann Mehlwürmer, Grillen, grüne Ameisen und zum guten Schluss Soldatenkrabben auf sie herab.

Larissa hielt den Mund, würgte nicht und litt fast stumm zwischen den Schaben und Krabben. Augen zu und durch - dieses Mal packte sie es! Winfried summte derweil fröhliche Liedchen und lachte diabolisch. Klaus Kinski ließ mal wieder grüßen. Nach der Ekelprüfung vom Vortrag war das Sandbad mit Krabbeltiereinlage sogar für Larissa erträglich, so dass sie nach fünf Minuten in der Sanduhr wie Winfried alle verfügbaren Sterne erreichte. Nach der mageren Ausbeute der letzten Tage bedeutete das: Essen für alle!

Auf dem Rückweg zum Camp und im Badeteich wurde Winfried "Reisschleuder" Glatzeder wohl von der Aussicht auf eine üppige Mahlzeit übermannt. Man traute seinen Augen kaum, aber statt Schmähbemerkungen verteilte der Schauspieler euphorisch-überschwänglich Küsschen an Larissa. "Der Brummbär wird zum Bussibär" kommentierte das Moderatorenduo passenderweise. Sollte die gut gepflegte Dschungelfeindschaft sich nach dem gemeinsamen "Grenzwalking" womöglich in eine wundervolle Freundschaft verwandeln?

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche