VG-Wort Pixel

Die härteste Sarah Knappik aller Zeiten Gegen grüne Ameisen hat selbst Ansgar keine Chance

Ansgar Brinkmann + Daniele Negroni
Ansgar Brinkmann + Daniele Negroni
© RTL / Stefan Menne
Tag zehn im Dschungel und der zweite Kandidat geht freiwillig. Sarah Knappik hat da so eine Vermutung, warum für Ansgar Brinkmann Schluss ist

Das hat mir gestern wirklich das Herz gebrochen. Tatjana Gsell hat ausgepackt – und wie. Ein mutiges Geständnis von ihr. Die Geschichten, die sie erzählt hat, sind alles andere als leichte Kost. Das hat mich sehr berührt. Denn sie ist das beste Beispiel dafür, dass ein paar falsche Entscheidungen oder eben falsche Ex-Partner alles in die falsche Richtung lenken können. Dann entwickelt sich eine Karriere mit einem Image, das man so schnell nicht mehr los wird. Wenn man diesen Stempel hat, wird oft nicht mehr hinterfragt: Welcher Mensch steckt eigentlich dahinter? 

Tatjana Gsell traut sich am Lagerfeuer Natascha Ochsenknecht an
Tatjana Gsell traut sich am Lagerfeuer Natascha Ochsenknecht an
© RTL

Die Männer sind zurück

Mitgelitten habe ich auch mit unseren Männern Ansgar und Daniele: Echt gut gemacht, ihr Zwei. Aus Erfahrung weiß ich: Das Allerschlimmste im Dschungel sind wirklich die Ameisen. Die tun so weh. Ich habe sie immer nur an den Armen und Händen gehabt – und das waren schon Schmerzen. Wenn ich das mit Ansgar vergleiche, war das ein Witz. Was der da weggesteckt hat! Er ist wirklich rough! Ein ganz starker Typ. Das sind wirklich richtige Schmerzen.

Ging Ansgar Brinkmann deswegen?

Jeder kennt das, wenn man im Sommer auf der Wiese liegt, dann kommt eine Ameise vorbei und entrichtet sich auf deinem Körper. Das brennt. Aber so eine grüne Ameise aus dem australischen Busch, das brennt 30-fach. Wenn dann hunderte davon auf deinem Körper sind, puh! Ich will nicht wissen, was der Mann für Schmerzen hatte und in den nächsten Tagen noch an Schmerzen haben wird. Das wird jucken wie hulle! Das sah ja schon beim Zuschauen schlimm aus. Es würde mich nicht wundern, wenn das auch der Grund für sein Dschungel-Aus ist. Da würde jeder aufgeben! Ich bin gespannt, was wirklich dahintersteckt. 

Ansgar Brinkmann und Daniele Negroni müssen zur Dschungelprüfung antreten. 
Ansgar Brinkmann und Daniele Negroni müssen zur Dschungelprüfung antreten. 
© RTL / Stefan Menne

Zum Nichtraucher in vier Tagen

Besser sieht Daniele aus: Seine Haut ist besser, die Augenringe sind weg. Er ist ruhiger geworden und kommt viel besser mit dem Entzug klar. Bei der Schatzsuche mit David konnte er sogar der Versuchung widerstehen, eine zu rauchen. Das ist für mich der größte Fortschritt bisher. Richtig stark! Ich bin echt stolz auf ihn. 

Ich würde mich freuen, wenn er es schafft als Nichtraucher zurückzukommen. Das wäre auch ein super Vorbild für seine jungen Fans. Er kann es schaffen! Und nach der Show ein Buch schreiben: "Wie ich im Dschungel mit dem Rauchen aufgehört habe." Warum nicht?

"Den hab ich rausgeschossen wie eine Rakete!" Natascha, der Hammer! Super witzig, als sie erzählt hat, wie die Namen ihrer Kinder entstanden sind. Wilson Gonzalez – liebe Grüße an der Stelle – ist "rausgeschossen". Ich habe herzlich gelacht, richtig unterhaltsam. #peinlich, wenn Eltern Geschichten über ihre Kinder erzählen. Da hat sie einfach mal frei heraus gesprochen, ohne groß darüber nachzudenken. Mehr davon bitte!

Warum bist du Straße, Daniele?

Schimpfen muss ich trotz allem nochmal mit Daniele. Warum bist eigentlich Straße? Du hast ein Dach über’m Kopf, du stehst in der Öffentlichkeit, du wurdest jetzt vier Tage nicht geteert. Du bist nicht "Straße". Und das mit der Ghettofaust, die habe ich erfunden. Denk dir doch bitte was einiges aus! 

Daniele Negroni rastet aus

Mehr zum Thema


Gala entdecken