Donnie Wahlberg: Softballmatch der Boybands

Zum Abschluss ihrer gemeinsamen Tournee durch die USA haben sich die "New Kids On The Block" eine Softball-Partie gegen die "Backstreet Boys" geliefert. Besonders "New Kid" Donnie Wahlberg erwies sich als wahres Softball-Talent

Donnie Wahlberg

Tournee-Abschluss mal anders: Nach zwei Konzerten beim "MixTape Festival" in Harrisburg, Pennsylvania, traten die "New Kids On The Block" und die "Backstreet Boys" nicht mehr gemeinsam auf, sondern am Sonntag (19. August) gegeneinander an - und zwar im Softball. Auch wenn die Herzen der weiblichen Fans während ihrer gerade zuende gegangenen Welttournee gleichsam "NKOTB" und "BSB" zuflogen, gab es auf dem Spielfeld eindeutige Gewinner. Laut des TV-Senders "CBS 21" schlugen "NKOTB" ihre Kollegen mit 9:4 Punkten.

"NKOTB"-Mitglied Donnie Wahlberg glänzte dabei mit einem besonders erfolgreichen Einsatz, so twitterte der 43-Jährige ein Video, das ihn beim Homerun zeigt. Dazu kommentierte er: "Yeah, Baby! Meine Beine tun immer noch weh!" Auch Boyband-Mitglieder werden eben von den Folgen des Älterwerdens nicht verschont.

Stars beim Sport

So halten sich Promis fit

In Highwaist-Leggings und knappem Sport-Top trainiert Michelle Obama fleißig im Gym. Doch nicht immer kann sie sich zu den schweißtreibenden Workouts aufraffen, wie die ehemalige First Lady in ihrem Instagram-Post verrät: "Währenddessen fühlt es sich nicht immer gut an, aber nach dem Training bin ich immer glücklich, es gemacht zu haben." Jeder solle auf seine Gesundheit achten und Sport gehöre dazu, so Michelle.
Scott Eastwood macht auch im Wasser - hier beim kalifornischen "Nautical Malibu"-Triathlon - eine ziemlich gute Figur.
Und zusammen mit seinem Team heimst der sportliche Schauspieler sogar noch den Sieg beim diesjährigen Triathlon in Malibu ein. 
"Bend it like Beckham!" Victoria Beckham zeigt sich bei After-Workout-Yoga ganz schön biegsam. Das bestaunt auch Tochter Harper, die gerade den Trainingsraum betritt.

450

Die Mitglieder von "New Kids On The Block" und den "Backstreet Boys" posieren auf dem Spielfeld.

Die Sportlichkeit soll allerdings, wie "CBS 21" weiter berichtete, zugunsten des Show-Auftritts der beiden Bands in den Hintergrund gerückt sein. Doch die 4000 Fans im ausverkauften Stadion, das sonst von der Baseball-Mannschaft "Harrisburg Senators" genutzt wird, hatten von vornherein keine großen sportlichen Erwartungen. So sagte ein Fan in die "CBS"-Kamera: "Ich wollte sie sowieso nur in engen Baseball-Shorts sehen!"

von den "Backstreet Boys" twitterte im Anschluss, dass er seine "Brüder" von "New Kids On The Block" vermissen werde. Auch Howie D. richtete über Twitter aus: "Vorerst letzte 'NKOTBBSB'-Show - es war so toll mit euch abzuhängen!" Scheinbar sind die "Backstreet Boys" gute Verlierer.

mth

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche