Dolores O'Riordan: Musikverkäufe schnellen in die Höhe

Ihre Fans trauern auf ihre eigene Weise um Sängerin Dolores O'Riordan, die überraschend verstorben ist: Ihre Musikverkäufe sind explodiert.

Dolores O'Riordan ist im Alter von 46 Jahren gestorben

Der überraschende Tod von (1971-2018, "Everybody Else Is Doing It, So Why Can't We?") wirft weiter Rätsel auf. Die irische Sängerin und ehemalige Frontfrau der Rockgruppe The Cranberries ist am Montag im Alter von 46 Jahren in einem Londoner Hotel verstorben. In ihrer Musik lebt sie jedoch weiter. In den USA schossen verschiedene Alben der Cranberries umgehend in die Bestseller-Listen.

Laut dem US-Portal "TMZ" handelt es sich beim Album "Something Else", das derzeit bei Amazon USA auf Platz zwei der Bestseller-Liste rangiert, um einen Anstieg der Verkäufe um 913,350 Prozent. Nicht nur beim Onlineversandriesen ist ihre Musik gefragt. Auch bei iTunes schnellten Alben und Songs der Cranberries nach oben.

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche