Die Toten Hosen: Sie geben wieder Privat-Konzerte

Ein Konzert der Toten Hosen im eigenen Wohnzimmer? Kein Problem! Fans können sich ab jetzt wieder für die "Magical Mystery Tour" bewerben

Fans der Toten Hosen ("Willkommen in Deutschland") aufgepasst: Schon bald kann man die Band wieder hautnah erleben. Via Facebook verkündeten die Rocker, dass sie im kommenden Jahr wieder auf ihre legendäre "Magical Mystery Tour" gehen werden. Das Besondere: Dabei spielen sie nicht in riesigen Konzerthallen, sondern ganz privat bei ihren Fans zuhause.

Stars auf Events

Wer sonst noch feiert

Florian David Fitz, Karoline Herfurth und Elyas M'Barek lassen beim 47. Deutschen Filmball im Hotel Bayerischer Hof in München den Champagner fließen.
Jan Josef Liefers und Anna Loos jubeln beim Filmball im Partnerlook.
Sibel Kekilli, Uwe Ochsenknecht, Viktoria und Heiner Lauterbach haben offensichtlich ebenfalls jede Menge Spaß.
Fleur Geffrier und Clemens Schick legen eine flotte Sohle aufs Parkett.

132

Wer die Rocker zu sich einladen möchte, kann dies via Brief, E-Mail oder Video tun. Aber Vorsicht: Angst vor möglichen Folgeschäden sollte man dabei nicht haben. Schon 2012 bewiesen die Toten Hosen bei ihrer ersten "Magical Mystery Tour", dass sie die Buden wortwörtlich auseinandernehmen. Ein kurzes Video auf Facebook ist der Beweis. Dafür garantiert die Band eine Nacht, "von [der] man seinen Enkelkindern erzählen wird". Wer darauf Lust hat, kann seine Bewerbung noch bis zum 10.12.2016 abgeben. Alle anderen können die Toten Hosen auch bei "Rock am Ring", "Rock im Park" oder "Rock in Vienna" erleben.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche