VG-Wort Pixel

"Die Rosenheim-Cops" Diese Schauspieler bleiben der Serie erhalten

"Die Rosenheim-Cops": Die Schauspieler:innen
"Die Rosenheim-Cops": Die Schauspieler:innen zum Start von Staffel 21.
© ZDF / Linda Gschwentner
"Die Rosenheim-Cops" geht in die 22. Staffel. Welche Schauspieler:innen werden auch in den neuen Folgen zu sehen sein?

Fans von "Die Rosenheim-Cops" dürfen sich auf den baldigen Drehstart der 22. Staffel freuen: Im April 2022 sollen die Arbeiten beginnen, wie Schauspielerin Marisa Burger, 48, im Interview mit den "OVB-Heimatzeitungen" bestätigte. Doch werden alle beliebten Schauspieler:innen auch für die neuen Folgen dabei sein? 

"Die Rosenheim-Cops": Diese Darsteller:innen kehren zurück

Bereits seit 2009 ist Schauspieler Igor Jeftić, 50, in der Rolle des Kommissars Sven Hansen zu sehen – für viele Fans gehört er einfach zu der Serie dazu. Er wird für die 22. Staffel von "Die Rosenheim-Cops" genauso zurückkehren, wie Kollege Dieter Fischer, 50, der in der Krimiserie Anton Stadler spielt. Wie die "OVB-Heimatzeitungen" ebenfalls berichteten, wird auch Sophie Melbinger, 36, wieder in ihrer Rolle als Birte Andresen zu sehen sein.

Weiterhin dabei sind ebenso Max Müller, 57, als Polizeihauptkommissar Michi Mohr und Karin Thaler, 56, die wieder die Stadträtin Marie Hofer spielen wird. Alexander Duda, 67, als Kriminaldirektor Gert Achtziger und der Wirt der Bar "Time Square", Jo Caspar, gespielt von Christian K. Schaeffer, 56, werden ebenfalls wieder zu sehen sein. Vergleichsweise kurz dabei ist Sevda Polat, 36, die 2021 die Rolle der Pathologin Ela Atay übernahm – auch sie wird in Staffel 22 zurückkehren, genauso wie Sarah Thonig, 30, als Empfangsdame Christin Lange. Fans von "Die Rosenheim-Cops" dürfen sich also auf ein Wiedersehen mit vielen bekannten und beliebten Gesichtern freuen.

Verwendete Quellen: tz.de, ovb-heimatzeitungen.de, promipool.de

csc Gala

Mehr zum Thema

Gala entdecken