VG-Wort Pixel

"Die Höhle der Löwen" "Easy Pan" - Die Schwenkpfanne im Selbsttest

Pfannengerichte schwenken wie ein Profi - mit der Easy Pen soll das gehen.
Pfannengerichte schwenken wie ein Profi - mit der Easy Pen soll das gehen.
© DS Produkte / EASY PAN
Bei "Die Höhle der Löwen" präsentieren zwei Gründer ihre Version einer Bratpfanne. Mit Schwenkrand soll die "Easy Pan" uns Hobbyköchen das Schwenken erleichtern. GALA hat's getestet.

Mit der "Easy Pan" wollen die Gründer Jan Heitmann, 30, und Tom Becker, 40, von "Die Höhle der Löwen" aus uns Hobbyköchen echte Schwenkprofis machen. "Schwenken wie ein Profi-Koch", versprechen sie auf der Verpackung und das mit einem einfachen Trick: Denn die neuartige Pfanne hat eine Art Sicherheitsrand, einen "Überrollbügel", eingebaut. So soll das Schwenken von zerkleinertem Gemüse oder anderen Lebensmitteln wie Pfann- oder Eierkuchen erleichtert werden. Durch die neue Pfanne wird das Wenden zur Leichtigkeit - das zumindest versprechen die Gründer. 

"Die Höhle der Löwen" stellt Hobbyköchen die "Easy Pan" vor

Doch wie viel Sinn macht diese Erfindung im Alltag und ist die Schwenkpfanne auch für weitere Gerichte gut geeignet? Ich, GALA-Redakteurin Julia Koschel, habe die Pfanne genauer unter die Lupe genommen und verschiedene Gerichte zubereitet. Ich teste die Pfanne nicht nur auf ihre Schwenkeigenschaften, sondern natürlich auch darauf, wie vielseitig sie in der Küche einsetzbar ist. Immerhin gibt es bei mir - und sicher auch bei Ihnen - nicht immer nur gebratenes Gemüse, das geschwenkt werden will. 

One-Pot-Pasta al forno

Wie vielseitig ist die Pfanne?

Ich brate also Gemüse an, bereite aber ein andermal auch ein Gericht mit Fleisch und Bratensoße zu; zum Frühstück zaubere ich ein Spiegelei und Bacon in der "Easy Pan". Kurz gesagt: Enttäuschung sieht anders aus. Alle Gerichte gelingen im gewohnten Maße. Die Beschichtung der Pfanne hilft dabei, dass mir nichts anbrennt. Der Bacon wird knusprig. Soweit keinerlei Beschwerden. Ein kleines Manko stelle ich allerdings bei der Zubereitung der Bratensoße fest. Durch den vorstehenden Rand an der Spitze der Pfanne (gegenüber des Griffs) tue ich mich etwas schwer, wenn es darum geht, die Pfanne wie gewohnt festzuhalten beim Rühren mit einer Kelle. Mein Handgelenk muss ich dafür ein wenig verdrehen, um auch an den äußeren, leicht verdeckten Rand unter dem kleinen "Dach" zu kommen. Sicher, diese Einschränkung ist marginal und man gewöhnt sich daran, fiel mir aber bei den ersten Versuchen als leicht umständlich auf.

Pfannengerichte schwenken wie ein Profi - mit der Easy Pen soll das gehen.
Pfannengerichte schwenken wie ein Profi - mit der Easy Pen soll das gehen.
© DS Produkte / EASY PAN

Was aber ist mit der besonderen Schwenkfunktion? 

Das eingangs erwähnte Versprechen, uns - also auch mich - zu einem Schwenkprofi zu machen, dürfte sich erfüllen. Durch die abgerundete Wölbung am vorderen Rand der "Easy Pan" nimmt das Gemüse genau die Flugbahn, die ich von ihm erwartet habe, und so landet alles, nachdem ich mich kurz überwinden musste, mein Gemüse durch die Luft zu wirbeln, wieder genau dort, wo es hinsoll: in der Pfannenmitte. Auch beim Portionieren klappt alles reibungslos und nichts geht daneben. Viel mehr gibt es dazu nicht zu sagen. Die Schwenkfunktion bekommt beide Daumen hoch!

Ralf Dümmel testet die "Easy Pen" in der Sendung.
Ralf Dümmel testet die "Easy Pen" in der Sendung.
© DS Produkte / EASY PAN

Das Anbraten von Gemüse oder anderem Kleingeschnittenen stellt also keinerlei Probleme dar - ganz im Gegenteil. Doch tritt im Zweifelsfall ein Problem auf: Will man sein Gemüse oder sonstigen Pfanneninhalt nicht nur anbraten, sondern dünsten, fehlt schnell der passende Deckel. Noch liegen mir keine Informationen vor, dass es in Zukunft eine Erweiterung im Sortiment geben wird und es eventuell auch spezielle Deckel geben soll. Wünschenswert wäre es durchaus.

Schließen wir mit etwas Positivem ab

Ein Pluspunkt neben der Teflonbeschichtung, der handlichen Größe (und einem entsprechend überschaubaren Gewicht) und dem geschwungenen Rand, die diese Pfanne durchaus zu einem sinnvollen Küchenutensil machen, steckt im Griff. Dieser ist nämlich abnehmbar und so kann die Pfanne schnell zur Auflaufform umgewandelt werden. Will man die zubereitete Gemüsepfanne vielleicht mit etwas Käse im Ofen überbacken? Kein Problem. Bei bis zu 250 Grad darf die "Easy Pan" in den Ofen, bis 150 Grad darf der Griff sogar dran bleiben. Braucht man größere Temperaturen, entfernt man den Griff kurzerhand und hat ihn ebenso fix wieder angesteckt.

Insgesamt hält das Produkt durchaus, was es verspricht:

  • Leichtes Schwenken dank "Überrollbügel"
  • Kleckerfreies Portionieren
  • Einfache Handhabung und platzsparendes Verstauen dank abnehmbarem Griff
  • Backofengeeignet

Wenn Sie aufgrund der Sendung auf den Geschmack gekommen sind oder Sie mein Testergebnis überprüfen wollen, dann finden Sie die "Easy Pan" ab sofort hier.

Sie haben eine Folge verpasst oder wollen einen Überblick? Alle weiteren Infos zu "Die Höhle der Löwen" gibt es hier oder in unserer "DHDL"-Übersicht.

Einige Links in diesem Artikel sind kommerzielle Affiliate-Links. Wir kennzeichnen diese mit einem Warenkorb-Symbol. Kaufen Sie darüber ein, werden wir prozentual am Umsatz beteiligt.  >> Genaueres dazu erfahren Sie hier.

Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken