Die Höhle der Löwen: Neuer Investor für die Gründer-Show: 2019 sind die Löwen zu siebt

Noch laufen die aktuellen Folgen im TV, da hat VOX bereits eine Überraschung für die kommende Staffel "Die Höhle der Löwen": Es wird 2019 sieben Investoren geben!

Am 20. November zeigt VOX die letzte Folge der fünften Staffel von "Die Höhle der Löwen". Für die sechste Staffel im kommenden Jahr hat der Sender allerdings bereits eine Überraschung enthüllt. 

Neuer Investor bei "Die Höhle der Löwen"

Zu den bisher sechs Investoren wird 2019 ein weiterer Löwe hinzustoßen. Neben Carsten Maschmeyer, 59, Judith Williams, 46, Dagmar Wöhrl, 64, Ralf Dümmel, 51, Frank Thelen, 43, und Dr. Georg Kofler, 61, wird dann auch Nils Glagau zu sehen sein, wie der Sender auf der Website der Gründer-Show bekannt gibt.

Daniela Büchner

Ihre Zwillinge haben den Tod von Papa Jens noch nicht verstanden

Daniela und Jens Büchner
Der Tod von Jens Büchner (†49) jährt sich im November zum ersten Mal. Vor allem für die beiden Kleinsten ist der Tod ihres Papas schwer zu begreifen.
©VOX / Gala

Das ist Nils Glaugau

Glagau ist Geschäftsführer von Orthomol, einem Familienunternehmen mit über 400 Mitarbeitern, das sich auf die Herstellung von Nahrungsergänzungsmitteln und Mikronährstoffen spezialisiert hat. In einem ersten kurzen Video kommt Glagau auch schon zu Wort.
"Ich hab' langjährige Erfahrung rund um die Welt der Gesundheit, Ernährung, Bewegung und Sport", erzählt der neue Löwe über sich. Er glaube, dass er den Gründern "durch unser Marketing, durch unseren Vertrieb, durch unsere Produktion und auch ein gutes Netzwerk" Beiseite stehen kann. Er müsse aber spüren, dass die Kandidaten für ihr Produkt "brennen", damit für ihn ein Investment in Frage komme. 

Nils Glagau steigt bei "Die Höhle der Löwen" ein

 

Höhle der Löwen 2018

Die Highlights der Show

Max Krämer und Baris Özel aus Osnabrück präsentieren mit "Bugfoundation" einen Burgerpatty aus Insekten. Sie erhoffen sich ein Investment von 225.000 Euro für 7,5 Prozent der Anteile an ihrem Unternehmen.
Die Investoren Carsten Maschmeyer und Ralf Dümmel beraten, ob und wieviel sie in "Smartsleep" investieren wollen.
André Reinegger aus Aachen präsentiert mit "Plankpad" Planken und Spielen in einem. Er erhofft sich ein Investment von 50.000 Euro für 15 Prozent der Anteile an seinem Unternehmen.
Die Investoren Dagmar Wöhrl und Ralf Dümmel nehmen die Burger von "Bugfoundation" genau unter die Lupe.

17

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche