Die Höhle der Löwen: GALA testet den flüssigen Displayschutz "Protect Pax"

Nie mehr zerbrochene Handydisplays dank "Protect Pax". Das Gründer-Duo Pascal Buchen, 26, und Anthony Filipiak, 22, hat einen unsichtbaren Schutz geschaffen, der das Smartphone unkaputtbar machen soll. Doch hält "Protect Pax" hält, was es verspricht? 

Letztes Video wiederholen
Als nächstes Video folgt in 4 Sekunden:
Anne Menden, Janina Uhse

Janina Uhse

Sehnsucht nach "GZSZ"-Kollegen

30.08.2017

Einen unsichtbaren und effektiven Schutz für Handydisplays versprechen Pascal Buchen, 26, und Anthony Filipiak, 22, mit ihrer Erfindung "Protect Pax". Blasen oder absplitternde Schutzfolien soll es mit dem flüssigen Displayschutz nicht mehr geben. So hart wie Saphir und Rubin soll es vor Kratzern und Bruchschäden bewahren und Wasser abweisen. Doch funktioniert das Produkt auch wirklich? GALA macht den Test

Die Löwen brüllen wieder: In zwölf neuen Folgen von "Die Höhle der Löwen" kämpfen erneut fünf Unternehmer um die besten Deals mit außergewöhnlichen Start-up-Unternehmen. Ob , Ralf Dümmel,  oder die neue "Löwin"  - sie alle wollen klug investieren. 

Besteht "Protect Pax" im Alltag?

In der ersten Folge buhlt das Gründer-Duo Pascal Buchen, 26, und Anthony Filipiak, 22, mit ihrer Erfindung "Protect Pax" erfolgreich um die Gunst der Investoren. Ralf Dümmel können die beiden überzeugen. Doch besteht ihr Produkt auch den Alltagstest? 

Mehr zum Thema

Star-News der Woche