VG-Wort Pixel

Die Geissens Carmen Geiss in Sorge: Tochter Davina muss ins Krankenhaus

In einer neuen Folge von Die Geissens muss Davina Geiss plötzlich ins Krankenhaus.
In einer neuen Folge von Die Geissens muss Davina Geiss plötzlich ins Krankenhaus.
© RTLZWEI
Die TV-News im GALA-Ticker: Carmen Geiss in Sorge um Tochter Davina +++ GNTM-Siegerin Lovelyn Enebechi hat geheiratet +++ Rúrik Gíslasons Comeback bei Let's Dance.

TV-News 2022 im GALA-Ticker

13. Februar 2022

Die Geissens: Tochter Davina im Krankenhaus

Sorge um Davina Geiss: In einer neuen Folge von Die Geissens genießt die Familie ihren Urlaub in der Dominikanischen Republik, fliegt dort mit dem Hubschrauber über die traumhaften Strände und freut sich über eine lustige Begegnung mit kleinen Äffchen. Doch am Abend geht es der 18-Jährigen plötzlich immer schlechter. Und auch am nächsten Morgen ist keine Besserung zu sehen. Davina muss mit dem Krankenwagen abgeholt und in eine Klinik gebracht werden. 

"Das war eine Nacht, das war der Albtraum", erinnert sich Mama Carmen Geiss, 56, in einem Trailer, den "Bild" schon vorab zeigt. "Ich saß da und hab ihr die Hand gehalten und sie hat Infusionen bekommen und selbst das hat ihr nicht mehr geholfen." Grund für Davinas Beschwerden scheint eine Lebensmittelvergiftung zu sein. "Die waren im Krankenhaus echt der Burner", lobt Carmen. Wie sie die bangen Stunden überstanden hat und wie es für ihre Tochter weiterging, ist am Montag, 14. Februar 2022, um 20.15 Uhr auf RTLZWEI zu sehen. 

11. Februar 2022

GNTM-Siegerin Lovelyn Enebechi hat hochwanger "Ja" gesagt

Da wurde im Handumdrehen aus Lovelyn Enebechi, 25, Lovelyn Weigel. Bei der GNTM-Gewinnerin von 2013 jagt privat gerade ein Highlight das nächste: Ende August 2021 gab sie bekannt, mit ihrem ersten Kind schwanger zu sein. Im November darauf folgte die Verlobung und nun hat das Model tatsächlich geheiratet. Das verriet sie mit süßen Schnappschüssen vom großen Tag in ihrer Instagram Story. Auf dem Ersten zeigt sie stolz ihren Ehering.

Auf dem Zweiten gibt sie kleine Einblicke in den Stil ihres Brautkleides: ein Traum aus gepunkteten Tüll, der Lovelyns mittlerweile ziemlichen großen Babybauch umhüllt. Eine große Party ist vorerst nicht in Planung. Die standesamtliche Trauung wolle die einstige GNTM-Gewinnerin mit ihren engsten Freund:innen bei einem gemeinsamen Abendessen zelebrieren, verriet sie vor wenigen Tagen auf der Social Media Plattform.

Rúrik Gíslason kehrt zu Let's Dance zurück

Rúrik Gíslason, 33, legte im Finale von Let's Dance 2021 als Marvel-Held Thor wortwörtlich eine Hammer-Performance hin und gewann den Titel. Schon bald feiert der isländische Fußballer ein Comeback und wird erneut eine flotte Sohle aufs Parkett legen. In der großen Kennenlernshow am 18. Februar 2022 ist er wieder zu sehen.

Das Training ist laut RTL bereits in vollem Gange. Dieses Mal wird er jedoch nicht wie zuvor mit Profitänzerin Renata Lusin, 34, die Hüften schwingen, sondern mit Moderatorin Victoria Swarovski, 28, die bereits 2016 Dancing Star wurde. Klingt ganz so, als könnten sich Zuschauer:innen auf eine fulminante Auftaktshow freuen.

Alles echt bei Die Bachelorette? Ex-Teilnehmer Leon klärt auf

Welche Dramen sind gespielt und welche Szenen sind echt? Seit dem 26. Januar 2022 sucht Rosenkavalier Dominik Stuckmann, 30, als der Bachelor seine Frau fürs Leben. Einer, der ebenfalls im Kuppelformat eine Partnerin finden wollte, war Leon Knudsen, 33, aus Hamburg. Der Kandidat war im Pendant Die Bachelorette zu sehen, warf allerdings im Kampf um Protagonistin Maxime Herbord, 27, selbst das Handtuch. Jetzt plaudert er ein bisschen aus dem Nähkästchen und räumte Spekulationen um falsch zusammengeschnittene Szenen aus dem Weg.

"Man hört in der Reality Welt öfter mal 'Das wurde ungünstig geschnitten', 'Ich wurde schlecht dargestellt' - alles Blödsinn", versichert der Norddeutsche. In seiner Instagram Story betont er weiter: "Das Format Bachelor und Bachelorette zeigt dich genau so wie du bist. Durch die besondere Situation innerhalb der Villa kommen nur alle deine Charaktereigenschaften schneller zum Vorschein."

10. Februar 2022

Das große Promibacken: Wer steht im Finale?

In der Folge vom 9. Februar 2022 gaben die Kandidat:innen bei Das große Promibacken noch einmal alles. Schließlich stand der Einzug ins Finale auf dem Spiel. Influencerin Sarah Harrison, 30, Schauspielerin Natalia Avelon, 41, Choreograf Detlef D! Soost, 51, und Comedian Faisal Kawusi, 30, sollten unter anderem bei der Zubereitung von Amerikanern ihr Backtalent unter Beweis stellen. Auch dieses Mal konnte Sarah wieder überzeugen und sich erneut die rote Schürze sichern. Fast wäre ihr das Gebäck allerdings missglückt, denn nur durch den fairen Hinweis von Detlef D! Soost, die Teilchen nach siebeneinhalb Minuten umzudrehen anstatt nach 15, rettete die Auswanderin ihre süße Ware. Für eine andere Kandidatin hingegen verlief das Halbfinale nicht so erfolgreich. 

"Ich bin raus, das Finale haben die drei anderen erreicht. Ich bin aber total glücklich, dass ich hier dabei war und ganz tolle Leute kennengelernt habe", äußerte sich Natalia Avelon zu ihrem Aus. Knapp wurde es zuvor außerdem für Detlef D! Soost. Bei der Herstellung seiner Amerikaner konnte er nicht mit der Glasur überzeugen. "Mir ist es wirklich peinlich, was da liegt", gab der 51-Jährige gegenüber der Jury zu. Gereicht hat es am Ende trotzdem. Zusammen mit Sarah Harrison und Faisal Kawusi steht er im Finale von Das große Promibacken und kämpft um ein Preisgeld von 10.000 Euro.

9. Februar 2022

Ex-Bachelor-Kandidatin fiel auf den "Tinder-Schwindler" rein

Der Film "Tinder-Schwindler" erobert aktuell die Netflix-Charts. In der viel diskutierten Doku steht der Betrüger Simon Leviev im Fokus, der auf der Flirt-App in die Rolle eines wohlhabenden Geschäftsmannes schlüpft. Nach und nach wickelt er die ahnungslosen Frauen um den Finger und nimmt ihnen Geld ab. Auch die Ex-Bachelor-Kandidatin Hannah Kerschbaumer, die einst im Fernsehen um das Herz von Niko Griesert buhlte, lernte Simon  kennen und teilt ihre Erfahrungen jetzt mit ihren Fans auf Instagram und TikTok.

"Weil ihr wissen wolltet, was genau passiert ist: Part 1 meiner Story Time: wie ich "Tinder Schwindler" Simon Leviev getroffen habe. True story", kündigt die Unternehmerin auf Instagram an. Dann erzählt sie ihre Geschichte über den Betrüger. Ihrer Community verrät sie, dass sie und Simon Leviev sich im Jahr 2017 auf Tinder gematcht und zahlreiche Nachrichten ausgetauscht haben. Der erste Eindruck war positiv, wie Hannah berichtet. "Dann wurde es auch schon so ein bisschen komisch. Er wollte mich einfliegen lassen. Zu dem Zeitpunkt war er in Wien", erklärt sie. Doch die Bachelor-Teilnehmerin hat Simon eine Abfuhr erteilt. "Natürlich nicht! Weil sorry, er könnte ein Serienmörder sein und mich verschleppen?", empört sie sich. Irgendwann schickte der "Tinder-Schwindler" dann "so komische Bilder von sich selbst, obwohl ich nie danach gefragt habe", gibt sie preis. Dennoch hat sich die 29-Jährige auf ein Date mit dem Betrüger eingelassen. Einzelheiten will sie ihrer Community das nächste Mal verraten ...

8. Februar 2022

Yeliz Koc macht bei Kampf der Realitystars mit, da ihr Baby betreut wird

Auf Instagram überraschte Neu-Mama Yeliz Koc, 28, ihre Fans kürzlich mit einer Ankündigung. Die Ex-Bachelor-Kandidatin war nicht im Urlaub auf Sri Lanka, wie es zuerst den Anschein hatte. Stattdessen enthüllte sie in ihrer Instagram-Story: "Einige von euch haben es ja schon mitbekommen. Ich war in Thailand bei 'Kampf der Realitystars'." Die RTL2-Show läuft seit 2020 im deutschen Fernsehen und wird jährlich auf Ko Phuket aufgezeichnet.

Doch die Teilnahme kam für Yeliz Koc nur unter einer Bedingung infrage."Meine ganze Familie ist mit mir nach Thailand gereist, damit ich an der Show teilnehmen kann", berichtete sie. Sie musste sichergehen, dass Tochter Snow während des TV-Projekts stets in guten Händen sei. "Wenn Jimi oder meine Mutter nicht mit gekonnt hätten, hätte ich nicht bei KDRS mit gemacht. Mir war wichtig das ein Elternteil da ist und auf jeden Fall meine Mutter [sic]".

Mit Tochter Snow auf dem Arm

7. Februar 2022

Let's Dance: Victoria Swarovski erzählt, wie sie als Kind aufgewachsen ist

Als Moderatorin von Let's Dance strahlt sie mit den Tänzerinnen und Tänzern auf der Bühne um die Wette. Doch so schillernd wie heute war das Leben von Victoria Swarovski nicht immer. In der WDR-Talkshow Kölner Treff sprach die 28-Jährige mit Gastgeberin Bettina Böttinger, 65, über ihre Kindheit – und lüftete ein schreckliches Geheimnis.

Als Kind hatte die Kristallerbin Angst um ihr Leben. Das erste Mal sorgte sich Victoria Swarovski im Alter von 12 Jahren: "Ich hatte einen Stalker, eine lange Zeit. Irgendwann kamen Briefe und Morddrohungen. Er zieht sich und mich in den Tod, sozusagen", schilderte die Österreicherin die Geschehnisse ihrer Kindheit. Zwei Jahre lang stand der Stalker täglich vor ihrer Tür. Die Polizei konnte nichts tun. Die rechtlichen Schritte, die die Familie einleiten wollte, wurden abgelehnt. Schließlich bekam die Sängerin und Schauspielerin privaten Personenschutz – der sie zwei weitere Jahre lang begleitete. Als der Mann eines Tages nicht mehr auf Victoria wartete, bekam sie einen letzten Brief: '"Ich bin zu alt, wir brauchen keine Angst mehr zu haben. Da war ich 16 Jahre alt.'" Heute lebt Victoria Swarovski hoffentlich in Sicherheit.

Sie haben TV-News verpasst?

Die Fernseh-News der vergangenen Woche lesen sie hier.

Verwendete Quellen: "Kölner Treff" im WDR, instagram.com, "Das große Promibacken" vom 9. Februar 2022, rtl.de, bild.de

cba / sti / spg Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken