Die Geissens: Schmeißen sie jetzt alles hin?

Die Geissens sind Deutschlands beliebtestes TV-Pärchen: Mit ihren Töchtern lassen sie die Zuschauer regelmäßig an ihrem luxuriösen Lebensstil teilhaben. Jetzt wird ihnen alles zu viel

Seit fünf Jahren flimmern Carmen und Robert Geiss mit ihren Töchtern über die deutschen Bildschirme und gewähren den Zuschauer einen Einblick in ihren luxuriösen Alltag. Jetzt, nach knapp 200 Folgen, denkt Deutschlands erfolgreichstes TV-Pärchen darüber nach, der Öffentlichkeit den Rücken zuzuwenden. Aber warum?

Carmens Geiss hat Angst um ihre Töchter

"Uns wird alles zuviel!" verriet Carmen gegenüber "Closer". Immer wieder werden sie und ihre Familie zu Hassobjekten. Besonders um ihre zwei Töchter Davina Shakira und Shania Tyra soll die Kult-Blondine dabei besonders Angst haben, die zuletzt sogar sexuell belästigt worden sein sollen. Grund genug für Carmen, alles zu hinterfragen: "Sollte diese unbegründete Aggressivität gegenüber unseren Töchtern noch weiter zunehmen, dann werden wir uns zurückziehen müssen. Zum Wohle meiner zwei Süßen,"In der Vergangenheit hatte sich die Millionärsgattin des öfteren über negative Kommentare von Usern aufgeregt.Bleibt zu hoffen, dass die Fans nicht schon bald ohne die Geissens auskommen müssen.

Manuela Reimann

Mit dieser Veränderung macht sie ihre Fans sprachlos

Die Reimanns
Die Kult-Auswanderin Manuela Reimann teilt ihr Leben gerne auf Instagram mit ihren Fans. Jetzt zeigt sie eine krasse Typveränderung.
©Gala

"Geiss TV" hat Schulden

Auch der Streit um ausstehende Lohnzahlungen an einen Ex-Mitarbeiter ihrer Produktionsfirma "Geiss TV" wird dem TV-Pärchen zur Zeit zu schaffen machen. BILD schreibt, dass es sich hierbei um 471,81€ handelt, der Anwalt des Klägers soll bereits eine Kontopfändung veranlasst haben. Warum die Produktionsfirma den vergleichweise kleinen Betrag nicht begleicht, ist unklar.

Robert + Carmen Geiss

So viel verdienen ihre Teenie-Töchter

Geissen-Sprösslinge: Das verdienen Davina und Shania
Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche