VG-Wort Pixel

Die Geissens Ordnungsamt stoppt Dreharbeiten beim Szene-Italiener

Robert und Carmen Geiss mit ihren Töchtern Shania und Davina
Robert und Carmen Geiss mit ihren Töchtern Shania und Davina
© imago images
Wo die Geissens auftauchen, sorgen sie für Wirbel. Nun werden sie sogar während Dreharbeiten aus einem Restaurant in Köln geworfen.

Um am Samstagabend (8. Mai 2021) bei "Schlag den Star" gegen Claudia Effenberg, 55, anzutreten, ist Carmen Geiss, 56, mitsamt ihrer Familie nach Köln gereist. "Jetzt komme ich mal wieder in meine alte Heimat, ich war lange nicht mehr da", teilte sie ihre Vorfreude mit einer Reihe von Fotos aus dem Luxus-Flieger. Und bei einem lang ersehnten Besuch in der Heimat darf ein Besuch beim Stamm-Italiener natürlich auch nicht fehlen. Der nimmt für die Geissens allerdings ein plötzliches und überraschendes Ende.

Die Geissens fliegen aus Restaurant

Denn als Carmen und Ehemann Robert Geiss, 57, im Promi-Lokal "La Piazzetta" in der Kölner Schaafenstraße drehen wollen, rückt plötzlich das Ordnungsamt an. Nicht nur das Ehepaar Geiss ist verdutzt, auch der Inhaber des Restaurants hat offenbar nicht damit gerechnet. "Jemand muss das Ordnungsamt gerufen haben, denn plötzlich standen die Mitarbeiter in der Tür", berichtet er gegenüber "EXPRESS". "Da muss jemand wohl gedacht haben, dass sich hier Leute in der Corona-Zeit illegal aufhalten und einen schönen Abend machen wollen."

Dreharbeiten für "Geiss TV" vorzeitig beendet

Dabei seien die Dreharbeiten ordnungsgemäß angemeldet, heißt es weiter. Für die Geissens und das gesamte Team bedeutet dies dennoch vorerst Drehschluss. "Wir hatten im Lokal La Piazzetta mit den Geissens einen Drehtermin. Dies ist auch in Corona-Zeiten erlaubt. Daher waren wir überrascht als das Ordnungsamt eintraf", so Birke Lösch, Geschäftsführerin der Produktionsfirma "Geiss TV". "Das Lokal musste geräumt werden, und wir mussten die Dreharbeiten beenden und zurück ins Hotel fahren", schildert sie den unschönen Ausgang der Situation.

Erfolgreicher Ausgang bei "Schlag den Star"

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Erfolgreicher hingegen geht die Sendung vom Samstagabend für Carmen Geiss aus. Bis 1.30 Uhr liefern sich die 56-Jährige und Claudia Effenberg ein Duell, das beide nicht unbedingt glänzen lässt. Nach dem 14. Spiel kann die Millionärsgattin dann endlich den Sieg holen.

Verwendete Quelle: express.de

spg Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken