Die Bachelorette 2018: Es wird ernst: Für wen geht es in die Homedates?

Nadine Klein muss sich entscheiden: Vier Männer dürfen der "Bachelorette" ihre Familie vorstellen. Ein Schritt, für den ein Kandidat noch nicht bereit zu sein scheint

Nadine Klein muss sich entscheiden

Die Zeit auf Korfu neigt sich dem Ende zu, noch sechs Männer kämpfen um das Herz von Nadine Klein. Doch von zweien muss sie sich noch in Griechenland verabschieden, ehe die verbliebenen vier die Gelegenheit haben, die "Bachelorette" ihren Familien vorzustellen. Und noch ist alles offen, wie die 32-Jährige zu Beginn der sechsten Woche verrät: "Ich könnte mich zum jetzigen Zeitpunkt nicht entscheiden".

Mit der "Bachelorette" auf einer einsamen Insel

Um die Jungs noch besser kennenzulernen, lädt Nadine Chris, Filip, Alex, Daniel, Brian und Maxim zu einem Katamaran-Trip ein: "Das ist für uns alle das letzte Date auf Korfu. Die entscheidenden letzten Stunden brechen jetzt an", prophezeit sie. Für die Männer gilt es deshalb, ihre Qualitäten noch einmal unter Beweis zu stellen, dafür hat sich die Bachelorette etwas ganz Besonderes ausgedacht. Während es sich auf hoher See alle nochmal richtig gut gehen lassen, haben die Herrschaften keine Ahnung, dass sie noch eine richtige Challenge erwarten wird. 

Auf dem Katamaran geht es für die "Bachelorette" und ihre Männer auf eine Insel. 

Denn nach dem luxuriösen Boots-Trip geht es für die begehrte Junggesellin und die sechs Jungs über Nacht auf eine verlassene Insel. Zelte aufbauen, Feuer machen, Nahrungsbeschaffung - wer zeigt sich hier als wahrer Mann? "Ich würde ja sonst immer sofort selbst mit anpacken, aber wenn ich schon mal Bachelorette bin, kann ich jetzt auch die Füße hochlegen", scherzt die Wahlberlinerin.

Nach getaner Arbeit suchen die Männer nochmal das Gespräch unter vier Augen zu Nadine. Immerhin steht eine wichtige Entscheidung bevor. Filip öffnet sich Nadine und gesteht: "Es geht jetzt in die Homedates. Und ich kann dir sagen, in meinem Leben hat wirklich nur eine Frau meine Family kennengelernt." Wird Nadine die nächste sein?

Ein Mann verlässt Nadine Klein freiwillig

Am Morgen danach ist die Stimmung gedrückt, die Nacht war kurz und auf die "Bachelorette" wartet nach einem emotionalen letzten Gruppendate eine schwierige Entscheidung: Wen nimmt sie mit zu den Homedates? Folgende Worte schickt sie vorab an die Jungs: "Es ist heute nicht nur meine Entscheidung, es ist auch eure. Und deswegen will ich von euch jetzt ganz offen und ehrlich nochmal wissen, ob ihr bereit seid, diesen Schritt mit mir zu gehen. Denn wenn nicht, mögt ihr das bitte jetzt sagen." Und tatsächlich, einer der Männer scheint über Nacht seine Meinung noch einmal geändert zu haben: "Also, ich bin nicht bereit, wenn ich ehrlich bin. Ich würde nach Hause fahren." Wer wirft so kurz vor der letzten Entscheidung freiwillig das Handtuch? Für Nadine würfelt das noch einmal alles durcheinander. 

Der Bachelor

Das läuft hinter den Kulissen der Kuppel-Show

"Der Bachelor" Daniel Völz
Daniel Völz ist als "Bachelor" noch auf der Suche nach der Richtigen. Sebastian Pannek hat sie schon gefunden: Er und Clea-Lacy Juhn haben sich beim "Bachelor" gesucht und gefunden. Im GALA-Interview verraten die beiden, was tatsächlich hinter den Kulissen der TV-Datingshow passiert
Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche