VG-Wort Pixel

"Die Bachelorette" Julian zeigt sich ziemlich überrascht von Maximes Tränen

Julian und Maxime bei "Die Bachelorette" (bei RTL und TVNOW)
Julian und Maxime bei "Die Bachelorette" (bei RTL und TVNOW)
© TVNOW
Die TV-News im GALA-Ticker: "Die Bachelorette": Julian reagiert auf Maximes Tränen nach seinem Abgang +++ "Promi Big Brother": Zuschauer:innen unzufrieden mit Moderationsduo +++ In aller Freundschaft": Überraschender Ausstieg einer Darstellerin.

TV-News des Tages im GALA-Ticker

20. August 2021

"Die Bachelorette": Julian reagiert auf Maximes Tränen nach seinem Abgang

Für Maxime Herbord war die sechste Folge von "Die Bachelorette" eindeutig der Tiefpunkt der Staffel. Gleich zwei Männer entschieden sich dazu, die Datingshow freiwillig zu verlassen. Einer von ihnen war Julian, der von Anfang an als Favorit galt und Maxime den ersten holprigen Kuss gab. Die 26-Jährige war bitter enttäuscht und vergoß viele Tränen: "Ob es an mir liegt? Anscheinend ja schon, denn es ist ja heute schon zweimal passiert. Ob das Sinn macht, dass ich diese Rolle habe? Was stimmt denn mit mir nicht?", zweifelte sie an sich selbst.

Nun wurde Julian Maximes Reaktion nach seinem Abgang gezeigt und der war ziemlich überrascht: "Das ist krass!", sagt er lediglich bei RTL. Gerechnet hat er mit Maximes verletzter Reaktion zwar nicht, doch er steht weiterhin zu seiner Entscheidung, frühzeitig gegangen zu sein. "Genauso wie sie die Chance hat, 20 Rosen zu verteilen, haben auch die 20 Männer die Chance, zu sagen, wenn's nicht passt, dann passt es halt nicht. Ich glaube, man darf sowas nicht so persönlich nehmen. Und sie hat es extrem persönlich genommen." Maxime deutete in der Sendung außerdem an, dass Julian gefährlich sei und sie nicht auf ihren eigenen Rat gehört habe. Julian selbst ist jedoch der Meinung, kein Spiel gespielt, sondern sich extreme Mühe gegeben zu haben, sie kennenzulernen.

Nun will Julian mit Maxime einen Kaffee trinken gehen, um noch einmal über die Situation zu sprechen.

18. August 2021

"Promi Big Brother": Zuschauer:innen zeigen sich genervt von Marlene Lufen und Jochen Schropp

Jeden Abend führen Marlene Lufen, 50, und Jochen Schropp, 42, durch den Abend während der Sendung "Promi Big Brother" – das kommt allerdings nicht bei jedem gut an. Auf Twitter nörgeln die User:innen am Moderationsduo rum und laufen zur Höchstform auf.

Da sich dieses Jahr bei "Promi Big Brother" alles um das Motto Weltall dreht, nennen die zwei die Kandidat:innen oft "Raumis". Das stößt bei den Fans auf Unmut: "Jedes Mal, wenn Jochen Schropp 'Raumis' oder Marlene Lufen 'Planetis' sagen, kündigt irgendwo ein Deutschlehrer“, meint ein Twitter-User. Einer findet, dass die Kandidaten:innen im Haus ein besseres Bild als die Moderatoren abgeben. "Jörg Draeger moderiert in der Raumstation besser, als Jochen Schropp und Marlene Lufen im Studio", so das ehrliche Fazit. Und dieser Twitter-User wird sogar noch direkter: "In der Hölle sitzt man auf einem unbequemen Stuhl und muss Jochen Schropp und Marlene Lufen beim Moderieren zuhören und man darf nicht weinen", motzt er.

17. August 2021

"In aller Freundschaft": Julia Jäger verlässt die Serie

Ob Serienfans ihr nachtrauern? Julia Jäger stieß in ihrer Rolle der Katja Brückner erst 2019 zu "In aller Freundschaft" dazu, muss jetzt allerdings offenbar schon wieder ihre Koffer packen. Nach dem Tod von Pia Heilmann (Hendrikje Fitz) bandelte Katja direkt mit dem Witwer Dr. Roland Heilmann (Thomas Rühmann) an. Doch die Beziehung war voller Konflikte, was auch in den sozialen Medien auf Kritik stieß.

Bei den noch laufenden Dreharbeiten zur 24. Staffel ist Julia Jäger nicht mehr dabei, in der Serie selbst wird sie noch bis Ende August zu sehen sein. Über die genauen Beweggründe ist noch nichts bekannt. Die Rolle solle ausschleichen, heißt es seitens des MDR. Im Netz verdichten sich allerdings die Gerüchte, dass die neue Liebe von Klinikchef Heilmann nicht gut beim Publikum ankam, denn bei Facebook und in anderen Social-Media-Kanälen häuften sich die negativen Kommentare.

Katja Brückner (Julia Jäger, re.) und Nadine Heller (Julia-Maria Köhler, li)
Katja Brückner (Julia Jäger, re.) und Nadine Heller (Julia-Maria Köhler, li)
© MDR/Saxonia Media/Rudolf Wernicke

"Bauer sucht Frau International": Liebeskampf um Winzer Ivica

Der Kampf um die Landwirte bei "Bauer sucht Frau International" ging in der zweiten Folge (Montag, 16. August 2021 auf RTL) so richtig los. Winzer und Pferdewirt Ivica aus Kroatien hat zwei Damen zu sich nach Hause eingeladen. Nevenka, Spitzname "Nena", kommt ebenfalls aus Kroatien und hat vielleicht deswegen schon einen gewissen Heimvorteil. Doch ob Ivica ihre besitzergreifende Art auf Dauer gefällt? Immerhin bezeichnet sich Nevenka selbst als "Giftspritze" und stellt klar: "Sie hat auf jeden Fall keine Chance gegen mich, natürlich nicht! Ich mache da jetzt eine Kampfansage gegen diese zweite Frau!"

Die zweite Frau heißt Isolde und hat ebenfalls ein Auge auf Ivica geworfen. Als sie den Bauern etwas zu innig begrüßt, kommt Giftspritze Nevenka wieder zum Einsatz: "Ok, wenn’s jetzt nicht aufhört, geh ich mal ‘nen Schritt nach vorne und sag: 'Jetzt ist gut!’', faucht sie. Doch Isolde lässt sich nicht beiseite drängen und plant, sich den "zu krallen". Mal sehen, welche der beiden Damen den längeren Kampfgeist hat.

16. August 2021

"Promi Big Brother": Daniela Büchner sehnt sich nach Imagewechsel

Eigentlich hätte es auch sie treffen können. Am vergangenen Wochenende durften die Kandidat:innen der Sat.1-Show "Promi Big Brother" sich erstmals gegenseitig nominieren – und Daniela Büchner, 43, stand prompt auf der Liste mit vier weiteren Stars. Als Rafi Rachek, 31, am Ende heraus gewählt wurde, war das für die TV-Auswanderin offenbar eine Riesen-Überraschung: "Ich habe damit gerechnet, dass ich heute rausfliege", erklärte sie halb verdutzt und halb erleichtert nach der Verkündung.

Die Witwe von Jens Büchner, †49, lebt spätestens seit ihrer Teilnahme beim RTL-Quotenhit "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" mit offenkundigen Anfeindungen. "Ich will nicht, dass die Leute denken: 'Die Danni macht wieder Ärger, weil sie im Dschungel immer genörgelt hat.'" Seit damals hat sich offenbar einiges bei der fünffachen Mutter geändert. "Ich hoffe, dass die Zuschauer auf jeden Fall sehen, dass ich nicht die bin, die ich vor einem Jahr war in einer anderen Sendung." Im Gegenteil: Sie könne auch "lustig" oder "einfühlsam" sein. "Vielleicht sehen die Zuschauer, dass ich eine Veränderung durchgemacht habe."

"Bauer sucht Frau International": Letzte Ehre für Bauer Werner

Die Auftaktfolge von "Bauer sucht Frau International" ging ans Herz. RTL erwies dem verstorbenen Imker und Kaffeebauern Werner, †64, die letzte Ehre. Werners vier Söhne wünschten sich, dass die Folgen mit ihm trotz seines Todes ausgestrahlt werden, um dieses Andenken an ihren Vater zu bewahren. "Wir freuen uns riesig, diese Erinnerung zu haben und dieses Andenken an Papa", so Werners Söhne. RTL erfüllte der Familie diesen Wunsch.

Im TV wurde gezeigt, wie sehr sich Werner auf eine neue Bekanntschaft freute: "Ich habe meine Frau letztes Jahr verloren. Wir waren 43 Jahre verheiratet. 43 Jahre – nicht viele können das sagen. Mein größter Traum wäre, noch für einige Jahre glücklich mit einer Partnerin, Ehefrau, einfach gute Jahre zusammen zu erleben."

Werner aus Südafrika mit Katrin aus Hessen und Conny aus Baden-Württemberg
Werner aus Südafrika mit Katrin aus Hessen und Conny aus Baden-Württemberg
© TVNOW / Tobias Strempel

Karin, 62, und Conny, 55, verdrehten dem Bauern von Beginn an den Kopf: "Mit dem Verlieben, würde ich sagen, könnte es sehr schnell gehen." Dass dieser Wunsch nicht mehr in Erfüllung gehen sollte, dürfte die Zuschauer:innen und die Familie von Werner mit Trauer erfüllen.

Sie haben TV-News verpasst?

Die Fernseh-News der letzten Woche lesen Sie hier.

Verwendete Quellen: "Bauer sucht Frau International", Folge vom 15. August 2021, tvspielfilm.de, rtl.de

cba / ama / jno Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken