"Die Bachelorette": Gerda Lewis kennt Kandidaten schon - und wirft ihn trotzdem raus

Wenn es etwas gibt, dass für Gerda Lewis bei "Die Bachelorette" ein Tabu ist, dann sind es abgelegte Männer ihrer Freundinnen.

Gerda Lewis

"Ich heiße Sebastian Mansla. Also, meinen Namen einfach eingeben, dann findet man mich", stellt sich einer der Kandidaten bei "Die Bachelorette" heute Abend (17. Juli) vor. Und ja, man kennt ihn... Na ja, zumindest Gerda Lewis, 26, kennt ihn.

Achtung, Spoiler!

Gerda Lewis freut sich nur bedingt über Sebastians Teilnahme

Sebastian Mansla

Der selbsternannte "Content Creator auf Instagram" mit 263.000 Followern hält viel von sich und seinen Fähigkeiten als Influencer und Frauen-Versteher. "Im Großen und Ganzen liebe ich das ja auch, so ein bisschen vor der Kamera zu stehen. Ich mache das ja auch beruflich." Ach ja, und offen für die Liebe ist Sebastian natürlich auch. Ob man ihm vielleicht noch mal sagen sollte, dass es eigentlich in erster Linie um die Liebe geht? Ach, lohnt nicht, Sebastian muss nämlich schon am ersten Abend seine Koffer packen.

Sascha Hehn

Kritische Worte über sein "Traumschiff"-Aus

Schauspieler Sascha Hehn war von 2014 bis 2019 als "Traumschiff"-Kapitän zu sehen.
Sascha Hehn wird dem deutschen Fernsehpublikum u.a. durch seine Rolle als Chefsteward Victor in der ZDF-Serie "Das Traumschiff" bekannt. Viele Jahre später wird er sogar zum Kapitän des Schiffs ernannt. Jetzt lästert er aber über den alten Arbeitgeber.
©Gala

Der Grund ist aber nicht der, dass es der Influencer möglicherweise nicht ernst meinen könnte, sondern weil Gerda einfach keine Lust auf die abgelegten Männer ihrer besten Freundin hat. Denn ja, Gerda und Sebastian kennen sich und das ist in dem Fall nichts Positives. 

"Die Bachelorette" 2019

Der Beauty-Wandel von Gerda Lewis

Oktober 2019:   Huch, Gerda Lewis, so kennen wir dich ja gar nicht! Die "Bachelorette" zeigt sich in ihrer Instagram-Story ohne Extensions mit kurzem Bob. Steht nach der Trennung von Keno Rüst und den Gerüchten um eine Reunion mit "Bachelorette"-Kandidat Tim ein neues Kapitel - zu dem auch ein neuer Look passen würde - an? 
Nur wenige Tage vor Ausstrahlung des Bachelorette-Finales zeigt sich Gerda Lewis auf Instagram mit einer neuen Haarfarbe. Ihre beinahe schon weißblonden Haare haben nun einen deutlich natürlicheren Blondton, der einen leichten Orangestich aufweist. Neuer Look, neues Kapitel? 
Als platinblonde Bachelorette versucht Gerda Lewis im TV den Richtigen zu finden. Doch so mancher Kandidat verabschiedet sich im Laufe der Staffel freiwillig. Sogar im Halbfinale bekommt die hübsche Gerda einen Korb und steht mit nur noch einem potentiellen Partner im Finale. Der Grund, warum das Model nach der Bachelorette nun auf einen neuen Look setzt? 
Mai 2019  Jetzt steht es fest - Gerda Lewis ist die Bachelorette 2019. In der TV-Show wird sie sich mit blonder Mähne auf die Suche nach ihrem Traummann begeben.

11

Techtel-Mechtel mit der besten Freundin

"Sebastian und ich kennen uns, weil er auch in Köln wohnt. Aber der Haken ist, dass er mit einer meiner besten Freundinnen schon fast zusammen war und das ist natürlich für mich nicht so toll", erzählt Gerda im Interview. Nach Informationen von "Bild.de" handelt es sich bei der besten Freundin übrigens um die Bloggerin Doreen Petrova. Das Techtel-Mechtel zwischen Sebastian und Doreen soll aber nur wenige Wochen gehalten haben. Gerda begrüßt Sebastian zwar freundlich, doch die 26-Jährige ist auch verunsichert: "Ich weiß noch nicht, wie ich damit umgehen soll."

Am Ende des Abends weiß sie es. Als Gerda die Rosen an die Männer verteilt, die noch eine Chance bei ihr haben, ist Sebastian nicht dabei. Ihre Begründung: "Wenn meine beste Freundin mit einem Kerl was hat, ist das für mich einfach ein Tabu-Thema."

Immerhin: Bestimmt gibt's nach diesem Kurz-Auftritt noch ein paar mehr Follower für den "Content Creator".

Verwendete Quellen: TV Now "Die Bachelorette", Instagram

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche