Nicole Kidman: Hätten Sie den Hollywoodstar erkannt?

In "Destroyer" präsentiert Nicole Kidman ihre Wandelbarkeit. Man muss schon zweimal hinschauen, um sie zu erkennen

Nicole Kidman im Thriller "Destroyer"

Ihr unglaubliche Wandelbarkeit demonstriert Oscar-Gewinnerin Nicole Kidman, 51 ("The Hours - Von Ewigkeit zu Ewigkeit"), nun einmal mehr im Neo-Noir-Thriller "Destroyer" von US-Regisseurin Karyn Kusamas (50, "Girlfight - Auf eigene Faust"). Auf ersten Bildern zum Film ist der australischer Hollywood-Star ungeschminkt und grauem Bob kaum wiederzuerkennen.

Darum geht's in "Destroyer"

Polizistin Erin Bell (Kidman) ermittelt in einem Mordfall in Los Angeles. Indizien am Tatort deuten darauf hin, dass eine verschollen geglaubte Person aus ihrer Vergangenheit wieder zurück ist: Silas (Toby Kebell)! 17 Jahre sind vergangen, seit Bell als verdeckt arbeitende FBI-Agentin Silas zum ersten Mal auf der Spur war. Damals endeten die Ermittlungen mit einer Katastrophe, die der Polizistin heute noch schaffen machen. Jetzt sieht Bell die Gelegenheit gekommen, Silas zur Strecke zu bringen. Koste es, was es wolle...

"Destroyer" startet am 14. März 2019 in den deutschen Kinos. 

Krise bei Nicole Kidman + Keith Urban?

Nichts da! Sie singen Liebesduett

Keith Urban und Nicole Kidman.
Wurden die Gerüchte eines Liebes-Aus schon mal auf eine schönere Weise dementiert? Nicole Kidman und Keith Urban zeigen ihre Liebe!
©Gala
Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche