Der König der Löwen: Donald Glover wird zu Simba

Die ersten Rollen der Realverfilmung des Disney-Klassikers "Der König der Löwen" sind vergeben: Donald Glover übernimmt die Rolle von Simba.

Nach "The Jungle Book" im Jahr 2016 und "Die Schöne und das Biest" ab 16. März 2017 folgt als nächstes die Realverfilmung von "Der König der Löwen". Regisseur Jon Favreau (50) hat nun die ersten Casting-Details verraten. Auf seinem Twitter-Account kündigte er die ersten beiden Schauspieler an, die bei dem Projekt dabei sind: Golden-Globe-Gewinner Donald Glover (33, "Atlanta") und James Earl Jones (86, "Der Prinz aus Zamunda") leihen Simba und Musafa ihre Stimmen.

Neues und Altbewährtes

Sascha Hehn

Kritische Worte über sein "Traumschiff"-Aus

Schauspieler Sascha Hehn war von 2014 bis 2019 als "Traumschiff"-Kapitän zu sehen.
Sascha Hehn wird dem deutschen Fernsehpublikum u.a. durch seine Rolle als Chefsteward Victor in der ZDF-Serie "Das Traumschiff" bekannt. Viele Jahre später wird er sogar zum Kapitän des Schiffs ernannt. Jetzt lästert er aber über den alten Arbeitgeber.
©Gala

"Ich kann es kaum erwarten, König zu sein. #Simba", schrieb Favreau zu einem Bild von Glover, auf dem der Schauspieler seinen Rollkragen tief ins Gesicht zieht. Für Glover ist es die nächste große Hollywood-Produktion. Er wird zudem Teil des "Star Wars"-Universums und spielt im "Han Solo"-Spin-off den jungen Lando Calrissian. Das Foto von James Earl Jones kommentierte Favreau wie folgt: "Ich freue mich darauf, mit dieser Legende zusammenzuarbeiten. #Mufasa". Der 86-Jährige lieh dem König des Geweihten Landes bereits im Original seine Stimme.

Ende September 2016 hatte Disney angekündigt, eine Neuauflage von "Der König der Löwen" auf die Leinwand zu bringen. Mit der neuen Technik will der Konzern seine Klassiker für das gegenwärtige Publikum neu verwirklichen. Für alle Fans des Originalfilms gibt es aber auch gute Nachrichten: Es werden Originalsongs verwendet.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche