VG-Wort Pixel

"Der Bergdoktor" Staffel 1 bis 11 gibt's jetzt auf "Amazon Prime"

Hans Sigl
© Action Press
Alle News zum "Bergdoktor" im GALA-Ticker: Staffel 1 bis 11 gibt's jetzt auf "Amazon Prime" +++ Hans Sigl und Andrea Kiewel plaudern ganz intim +++ So haben wir Hans Sigl noch nie gesehen +++ Hans Sigl und Bernhard Hoëcker machen gemeinsame Sache.

"Der Bergdoktor": Daten und Fakten 

  • "Der Bergdoktor" ist eine Arztserie, die seit 2008 im ORF 2 und im ZDF ausgestrahlt wird.
  • Bislang wurden 13 Staffeln produziert
  • Staffel 14 startet voraussichtlich im Jahr 2021

"Der Bergdoktor: Alle News und Entwicklungen zur Arztserie

30. April

Staffel 1 bis 11 gibt's jetzt auf "Amazon Prime"

Nach dem Staffelfinale im März gucken die "Bergdoktor"-Fans in die Röhre. Staffel 14 kommt erst im nächsten Jahr ins Fernsehen. Wann das sein wird, steht noch in den Sternen. Die Dreharbeiten sollten bereits im Mai starten. Die Coronakrise macht den Darstellern und dem Produktionsteam jedoch einen Strich durch die Rechnung. Immerhin: Das traditionelle Winterspecial, das bereits abgedreht wurde, wird vermutlich der Auftakt für die reguläre Fortsetzung der Episoden über Dr. Martin Gruber sein.

Bis dahin können sich die Fans noch einmal die ersten Staffeln der beliebten Arztserie zu Gemüte führen - und zwar auf Amazon Prime. Staffel eins bis elf stehen für Amazon Prime-Kunden kostenlos zum Abruf bereit. Gegen Bezahlung können die Fans dort auch Staffel 12 (16,99 Euro) und Staffel 13 (19.49 Euro) erwerben.

Ein kleiner Tipp: Wer sich das Geld für die 13. Staffel sparen möchte, kann sie jederzeit kostenlos in der ZDF-Mediathek anschauen.

29. April

Hans Sigl und Andrea Kiewel plaudern ganz intim

Offiziell ist Andrea Kiewel, 54, Single, einen Partner hat die TV-Blondine derzeit nicht an ihrer Seite. Wie viele andere Single-Frauen fragt sich auch die Moderatorin, weshalb sie in der Liebe nicht so viel Glück hat. In diesem Punkt wollte "Bergdoktor" Hans Sigl, 50, kurzerhand Abhilfe schaffen und ein bisschen Klarheit in die Männerwelt bringen. Mit Kiwi traf sich der 50-Jährige nämlich kürzlich auf einen kleinen Plausch im Internet.

Seit einiger Zeit lädt der Schauspieler Promis zu Instagram-Livestreams ein. Bei Andrea Kiewel wurde es besonders spannend, die 54-Jährige nutzte nämlich die Chance, um mit Hans Sigl endlich mal Tacheles zu reden.

"Ihr Männer seid für mich das größte Fragezeichen. Ich weiß nicht, wie ihr tickt, ich weiß nicht, was euch wichtig ist," verzweifelt Kiwi bei ihrer Analyse. "Hast du Fragen? Schieß los! Komm!", forderte Hans Sigl daraufhin die Moderatorin auf. "Wieso meldet sich der Mann nicht nach einem Date? Soll die Frau als Erstes schreiben oder gilt das dann als Niederlage? Worauf kommt es Männern an?" Die Fragen sprudelten nur so aus der gebürtigen Berlinern heraus.

Und dann philosophierten die beiden, was das Zeug hielt. Warum Andrea Kiewel so oft ein schlechtes Gefühl mit ihren Männern hat, fast Hans Sigl ganz pragmatisch zusammen. "Dann ist er der Falsche."

Hans Sigl selbst ist seit Juni 2008 mit der Musikerin und Fotografin Susanne Sigl (vormals Kemmler) verheiratet.

28. April

So haben wir Hans Sigl noch nie gesehen

Seit Montag, dem 27. April, herrscht fast bundesweit eine Maskenpflicht. Schauspieler Hans Sigl, 50, geht mit gutem Beispiel voran und setzt seine Maske schon einmal auf. Blöd nur, dass sie eher an eine Gesichtsmaske, als ein Mund-Nasen-Schutz erinnert.

Das ist allerdings pure Absicht. Der "Bergdoktor" ist dafür bekannt, seine Fans auf seinem Instagram-Account auch in Krisenzeiten bei Laune zu halten. Mit seiner Maske, bei der es sich ganz offensichtlich um eine Eigenkreation handelt, bringt der 50-Jährige seine Anhänger zum Schmunzeln. Die sind ebenfalls zu Scherzen aufgelegt.

So sind zum Beispiel folgende Kommentare unter dem Beitrag zu finden: "Sind Sie das Hans ?? Finde ich toll wenn Männer zu ihren Bemühungen stehen", "Natürliche Schönheit entstellt nichts" oder auch "So eine Maske haben Sie Herr Sigl doch nicht nötig". Hans Sigl selbst kommentiert seinen Instagram-Post mit folgenden Worten: "Ja. Flachwitz. Ich weiß. Aber Wochenende und so. Lasst es euch gut gehen. Influenzieren Ü50." Eine Portion von Hans Sigls Humor würde jedem von uns in dieser Zeit wohl ein bisschen gut tun.

15. April

Hans Sigl und Bernhard Hoëcker machen gemeinsame Sache

Bei "Wer weiß denn sowas?" waren sie bereits ein Team, jetzt treten Hans Sigl und Bernhard Hoëcker erneut vor die Kamera. In einem Live-Talk auf Instagram werden die beiden Freunde sich austauschen. Ein interaktiver Chat während der Coronokrise ist für viele ein wunderbarer Zeitvertreib.

Hans Sigl freut sich darauf. Auf Instagram postet der "Bergdoktor" eine Schwarz-Weiß-Aufnahme von sich und dem Komiker.

Dazu schreibt der 50-Jährige: "Donnerstag 2015 Uhr. Insta Live. Der Talk. Mit meinem Konfirmanten der Extraklasse." Die Fans sind voller Vorfreude. "Cool, ich freue mich darauf", schreibt einer von vielen Followern. Wir sind uns sicher: einschalten lohnt sich!

News zu "Der Bergdoktor" der vergangenen Wochen lesen Sie hier.

Verwendete Quellen: Instagram, t-online

cba Gala

Mehr zum Thema