Der Bachelor (RTL): Andrej Mangold & Jennifer Lange sind Partners in Crime

Andrej Mangold, "Der Bachelor" 2019, hat seine Partnerin in Crime gefunden: Jennifer Lange, 25, aus Bremen ist die glückliche Gewinnerin. In ihrem ersten Paarinterview plaudern sie aus dem Nähkästchen ...

Das Versteckspiel ist nun vorbei: Andrej Mangold und Jennifer Lange sind ganz offiziell ein Paar

  • Andrej Mangold entscheidet sich für Jennifer Lange
  • Drittplatzierte Vanessa Prinz sieht eher Jenny an Andrejs Seite
  • Die 9. Staffel findet in Mexiko statt, Andrej Mangold ist der neue Bachelor
  • Seit dem 2. Januar 2019 ist "Der Bachelor" immer mittwochs um 20:15 Uhr auf RTL zu sehen. TV NOW-Mitglieder können die Bachelor-Folgen exklusiv vier Tage vorher samstags ab 20:15 Uhr online schauen.

Ein Lächeln zum Dahinschmelzen, ein Body zum Schwachwerden und Charme bis über beide Ohrläppchen – welche Frau kann da widerstehen? Der 32-jährige Andrej aus Hannover ist der neue "Bachelor“.

Der Bachelor

Die Liebesreise von Andrej Mangold & Jennifer Lange

Andrej Mangold, Jennifer Lange
"Bachelor"-Siegerin Jennifer Lange und Andrej Mangold beim Basketballspiel im Bonner Telekom Dome am 17. März
17. März 2019  "❤ ... nothing more to add ", mehr als ein großes Herz gibt es diesem romantischen Throwback-Foto aus ihrem ersten Ski-Urlaub nicht hinzuzufügen, ist sich Jenny in love sicher.
16. März 2019  "Hand in Hand mit dir zusammen ist das Gefühl, welches ich lange vermisst habe", schreibt ein verknallter Andrej Mangold zu diesem Instagram-Foto am Wochenende. Nach einem Meet and Greet in Bremen, ging es für das junge Glück nach Berlin.

35

Der Bachelor 2019: Alle News zur Show

28. Februar: Ab jetzt als Partners in Crime unterwegs

Andrej: "Willst du diese (letzte) Rose annehmen?"  Jennifer: (siehe oben) #nowordsneeded

"Der Bachelor"-Finale

Jennifer ist die Gewinnerin!

Mütze, Schal und Fake-Brille und schon hat man sie kaum erkannt: Bachelor Andrej mit seiner neuen offiziellen Freundin Jennifer Lange. Nach Abschluss der Dreharbeiten, soll das junge Glück laut eines Insiders, gemeinsam Urlaub auf den Malediven gemacht haben. Die übrige Zeit bis zur Ausstrahlung der letzten "Bachelor"-Folge musste sich das Paar verstecken. "Zum Glück war Winter, im Sommer wäre das schwieriger gewesen", sagt Jenny in der RTL-Show "Guten Morgen Deutschland". Denn die frisch Verliebten konnten nur im Dunkeln und stark vermummt das Haus verlassen, um frische Luft zu schnappen. "Jetzt freut man sich einfach auf ein normales Leben und normale Leute und einfach mal Essen gehen zusammen", erklärt der ehemalige Junggeselle glücklich. Jenny wird bald schon nach Bonn ziehen, um keine Fernbeziehung führen zu müssen. Ob sie sich ein Bachelor-Baby vorstellen können? Das lesen Sie hier:

Der Bachelor 2019

Jennifer Lange zieht zu Andrej Mangold nach Bonn

Der Bachelor Andrej Mangold und Jennifer Lange in ihrem ersten Interview als Paar.

26. Februar: Vanessa Prinz: "Ich sehe eher Jenny an seiner Seite"

Nach ihrem Bachelor-Aus gab die Drittplatzierte Kandidatin Vanessa Prinz dem TV-Sender RTL ein Interview, in dem sie prognostiziert wie es um ihre Freundschaft zu Jenny steht, sollte diese als Siegerin aus der Show gehen:

“Kann ich so jetzt noch gar nicht sagen, ob ich mir ein Treffen zu dritt – sollte Jenny die Gewinnerin werden – mit Andrej zusammen vorstellen könnte. Ich weiß nicht.“ (Vanessa)

Ex-Bachelor-Kandidatin 2019: Vanessa Prinz

Wer aus Vanessas Sicht das Herz von Andrej erobern wird?  “Ich finde beide nicht schlecht, aber ich muss dazu sagen: Ich sehe eher Jenny an seiner Seite.“ Außderdem bleibt Vanessa, wie die Zuschauer es von ihr gewohnt sind, positiv: "Ich glaube daran, dass alles kommt wie es kommen soll. Auf mich wartet etwas anderes und deswegen versuche ich das einfach aus der Sicht zu betrachten. Es sollte nicht sein und ich gönne es ihr auf jeden Fall. Ich will ja auch das sie glücklich ist." Wow, dieser Freundschaft steht scheinbar wirklich nichts im Weg.

25. Februar: Diese fünf Gründe machen Jenny zur Gewinnerin

Am Mittwoch steht die bisher wichtigste Entscheidung an: "Bachelor" Andrej Mandold, 32, wird sich für eine der zwei Finalistinnen aussprechen. Jennifer und Eva stehen im Finale und theoretisch stehen die Chancen 50:50.

"Der Bachelor"-Finale

Fünf Gründe, warum Jenny gewinnen könnte

Jennifer Lange, Andrej Mangold

Doch ist auch klar, dass Verliebtsein und Gefühle nicht den logischen Regeln der Wahrscheinlichkeitstheorie folgen. Achtung Spoiler! Die folgenden fünf Gründe sprechen dafür, dass Jenny Andrej letzte Rose bekommt.

20. Februar: Vanessa ist raus, Eva und Jenni im Finale

Andrej Mangold mit Vanessa, Eva und Jennifer

Die Dreamdates stehen an: Vanessa, Jennifer und Eva können sich noch einmal auf Zeit mit dem Bachelor zu zweit freuen. Zumindest später, am Anfang gibt es nochmal ein Gruppendate zu viert - sehr zum Missfallen der Damen. Umso größer ist die Freude, als Andrej verrät, wo die Einzeldates mit ihm stattfinden: in Kuba. Dort sollen alle Frauen auf ihre Kosten kommen. Für Eva und den Bachelor geht es nach Havanna, Vanessa und Andrej verbringen den Tag auf dem Meer und mit Jennifer gibt es sportliche Action im Regenwald. Dass der Bachelor mit jeder Kandidatin auch die Nacht nach dem Dreamdate verbringt, macht die Entscheidung nicht leichter. Im Gegenteil: die Nacht der Rosen wird mehr als emotional und äußerst tränenreich. 

Denn trotz Gefühlschaos muss Andrej eine der drei Damen nach Hause schicken. Seine Wahl fällt auf Vanessa, die vom Publikum eigentlich als heiße Favoritin gehandelt wurde. Es seien Kleinigkeiten gewesen, die nicht gepasst hätten, versucht er sich im Anschluss an die Entscheidung zu erklären. Vanessa reagiert gelassen: "Das sind Gefühle. Die kann man nicht beschreiben. Das ist doch in Ordnung." Damit ist klar, wer Andrejs Mutter kennenlernen wird und im Finale steht. Ob Jennifer oder Eva die letzte Rose erhalten wird, ist aber völlig offen. Da ließ sich der Bachelor nicht in die Karten gucken. 

Der Bachelor (RTL)

Andrej Mangolds Dream-Date am FKK-Strand

"Der Bachelor" Andrej Mangold gesteht: "Ich wurde betrogen"

18. Februar: Eva schickt Grüße aus Kuba

Die letzte große Reise vor dem Finale steht an – und Kandidatin Eva lässt die Zuschauer bereits jetzt daran teilhaben. Auf dem offiziellen RTL-Instagram-Account des Bachelors postet sich die 26-jährige Brünette mit strahlenden Augen in den Straßen von Kuba. Und nicht nur sie scheint aus dem Häuschen zu sein. Das karibische Flair und die beeindruckende Natur dürften auch das Herz ihrer Mitstreiterinnen Jennifer und Vanessa höher schlagen lassen. "Das wird auf jeden Fall noch mal einiges toppen", ist sich auch Bachelor Andrej selbst sicher.

15. Februar: Steffis Bett-Gate: Für Andrej Mangold blieb nur die Ritze

"Wir leben zusammen wie ein Paar nur ohne Romantik", sagt Steffi in Folge sieben beim "Bachelor" in die Kamera. Als Andrej Mangold Kandidatin Steffi und ihre Mitbewohnerin Stephy in ihrer WG besuchte, musste er feststellen: die beiden Mitbewohnerin teilen sich ein Bett. Darauf reagierte der begehrte Junggeselle doch etwas empfindlich. "Und wo schläfst du?", fragte er sich ganz augenscheinlich beim Rundgang durch die Wohnung. Steffi ließ dies vor im unkommentiert, betont im Einzelinterview jedoch, er sehe doch das da nur ein Bett stehe und hätte nachfragen können, wenn es ihn genauer interessierte. Mit Frauke Ludowigs Worten: Ihm blieb nur die Ritze zwischen Steffi und Stephy. Kein Wunder, dass Mann es bei diesen Aussichten mit der Angst zu tun bekommt.

In Fraukes Show "Der Bachelor – Jetzt sprechen die Frauen" erklärt die 32-jährige Beraterin, dass die Mitbewohnerinnen sich bei Männerbesuch absprechen würden, was ohnehin nicht so oft vorkomme. Beim Bezug der Wohnung entschieden sich beide bewusst für diese Raumaufteilung, obwohl es Platz für zwei Schlafzimmer gegeben hätte. Ist diese Verwirrung mit ein wesentlicher Punkt für Andrej sich gegen Steffi zu entscheiden? "Mir war zum Zeitpunkt des Home-Dates noch nicht bewusst, dass ich mich von Steffi verabschieden werde. Aber das Treffen lief nicht ideal. Steffi sagte mir vorher, dass sie unabhängig sei und mitten im Leben stünde. Dann komme ich nach Düsseldorf und sie wohnt in einer WG mit ihrer besten Freundin und die zwei teilen sich ein Bett. Das war mir irgendwie too much.“, verrät der Bachelor Andrej höchstpersönlich gegenüber "Bild.de".

14. Februar: Was lief da wirklich zwischen Andrej Mangold und Steffi?

Bachelor Andrej Mangold verabschiedet sich von Steffi nach den Home-Dates

Kaum stieg Steffi, 32, in die Limousine, fällt die Anspannung ab und sie weint bitterlich. Für Kandidatin Stefanie Gebhardt endete gestern Abend (13. Februar) die Liebesreise mit Bachelor Andrej Mangold, 32. Sie war die erste Frau, die ein Übernachtungsdate mit dem begehrten Junggesellen absahnte. Damals begründete Andrej seine Entscheidung in der Show damit, dass Steffi die Kameras nicht komplett ausblenden könne und er schlichtweg wissen wollte, wie sie privat sei. Am selben Abend küssten sich beide das erste Mal, woraufhin Andrej im Einzelinterview so offen über den Kuss sprach, wie noch kein Bachelor vor ihm: "Es harmonierte nicht von Anfang an", so sein Urteil. Doch was lief in dieser Nacht mit Steffi ohne Kameras wirklich? Nach Andrejs Entscheidung gegen die Beraterin, spricht die Brünette exakt diese Nacht in Folge sieben erneut an:

"Dass da so gar nichts ist, glaube ich auch irgendwie nicht. Weil ich hatte auch ein Übernachtungsdate mit ihm. Da hat er mir einfach ein ganz anderes Gefühl vermittelt."

Auf dem Weg nach Hause wirkt sie ehrlich enttäuscht und verletzt. Lief in dieser einen Nacht etwa doch mehr, als beide zugegeben haben? Steffi, so können Zuschauer bei TVNOW sehen, war auf doppelter Liebessuche im TV. Vor ihrer "Bachelor"-Teilnahme gewann sie mit ihrer forschen Art bei "Game of Clones" das Herz von Fitnesstrainer Patrick Hake. In der Kuppelshow übernachtete Steffi auch bei Patrick – beide verließen das mit Kameras bestückte Schlafzimmer, um Patrick heimlich im Badezimmer näher zu kommen. Auch ohne Bewegtbild hörte ihr Stöhnen ganz Deutschland. Spielten sich mit Bachelor Andrej etwa ähnliche Szenen ab?

Stefanie Gebhardt: "Am strahlen wie ein Honigkuchenpferd. Kein Wunder denn nach einer gefühlten Ewigkeit in der Ladys Villa hab ich Ausgang und darf endlich mal alleine Zeit mit Andrej verbringen."

Für die TV-erfahrene Steffi (sie war auch bei "Kiss Bang Love – endless summer" zu sehen), so ließ der Bachelor durchblicken, sei es eine Überwindung gewesen mit in die Homedates zu gehen. Dort lernte Andrej ihre Mutter und Mitbewohnerin Stephy kennen, mit der sich Steffi ein Bett teilt. Steffis Mutter hatte eine Art siebten Sinn und sprach ihre Vermutung, dass Andrej ihrer Tochter nicht so viel entgegenbringe wie andersherum, offen an. Später in romantischer Zweisamkeit wollte Steffi wissen, woran sie beim Bachelor wirklich ist. Andrej versuchte bereits durchblicken zu lassen, wie es um seine Gefühle steht. Trotzdem knutschen beide beim Home-Date wieder miteinander. "Wir sind mental auf einem Level", sagt Andrej zu Steffi nach seiner Entscheidung. "Es hat sich nicht so schnell entwickelt und da bin ich mit den anderen Frauen einfach etwas weiter", begründet er weiterhin und lässt sie von dannen ziehen.

13. Februar: Folge 7 | Vor den Home-Dates verlässt eine weitere Frau Andrej freiwillig

Diese Ladies sind raus:

  • Stefanie Gebhardt (32)
  • Nathália Gonçalves Miranda (25)
  • Jade Übach (24)

Kandidatin Jade verlässt den Junggesellen freiwillig. Sie hatte nicht die gewünschte Aufmerksamkeit von Andrej bekommen und beide waren sich einig, dass der Funke zwischen ihnen nicht übergesprungen sei. Brasilianerin Nathalia wird stattdessen kurz vor den Home-Dates zu ihrem Aus in der Liebes-Show gezwungen. Andrej hat sich gegen sie entschieden und besucht stattdessen Eva, Jenny, Steffi und Vanessa in den eigenen vier Wänden. Bei den Home-Dates lernt er teilweise die Familie und Freunde der Mädels kennen. Der Bachelor nutzt die Gelegenheit den Kandidatinnen nochmal näher zu kommen, bevor er Steffi in der Nacht der Rosen am Flughafen mitteilt, dass er dieses Mal keine Rose für sie habe. Steffi ist enttäuscht, aber es bleibt ihr nichts anderes übrig, als den Bachelor mit seinen drei übrigen Herzdamen ziehen zu lassen. Eva, Jenny und Vanessa erwarten nächste Woche die Dream-Dates!

6. Februar: Folge 6 | Andrej Mangold traut ihr nicht, knutscht sie aber trotzdem

+++ Claudia Gottwald (26) und Nadine Illa (30) sind raus +++

"Der Bachelor" Andrej Mangold 

Der Bachelor

Von ihr kassiert Andrej die nächste Abfuhr

Bachelor Andrej Mangold lädt zum Einzeldate ein und würde Kandidatin Nathalia nach einem romantischen Dinner am liebsten küssen, kassiert aber einen Korb. "Es ist ein komisches Gefühl, dass du morgen mit einer anderen Frau bist", erklärt die Brasilianerin ihr Verhalten und behält damit Recht. Kurz darauf genießt er nämlich mit Konkurrentin Eva traute Zweisamkeit. Bei ihr scheint der Rosenkavalier freie Bahn zu haben und es kommt zu einem Kuss. Komisch, denn eigentlich traut er der Stewardess nicht so richtig über den Weg. "Ich kenne Frauen, die als Flugbegleiterin arbeiten, da kommst du in Verbindung mit Menschen, die finanziell gut gestellt sind", erklärt er und bezieht sich damit auf Evas vorherige Beziehung mit einem älteren Mann aus Mumbai. Für einen Kuss und eine Rose hat es anscheinend dennoch gereicht, denn Eva darf trotz Zweifel des Bachelors in die nächste Runde ziehen. Stattdessen müssen Nadine und Claudia in der Nacht der Rosen ihre Koffer packen.

6. Februar: Hat sich Bachelor Andrej Mangold schon entschieden?

Andrej Mangold, Jennifer 

 Diese Frage stellt sich auch Kandidatin Jade Übach in der neuen Bachelor-Folge heute Abend um 20:15 Uhr auf RTL. Woche für Woche schafft es die herzliche Kölnerin eine Runde weiter, doch die Chance auf ein Einzeldate -sowie mit Blondie-Konkurrentin Vanessa, erhielt Jade bisher noch nicht. Wird sie in Folge sechs endlich zum Zug kommen, oder hat sich der Bachelor insgeheim schon entschieden? Letzte Woche setzte sich "BILD-Girl" Nathália gegen Cecilia durch, womit die brasilianische Beauty weiterhin gute Chancen beim Bachelor hat. Körperlich knistert es jedoch auch zwischen ihm und Steffi, die vorherige Woche das erste Übernachtungsdate absahnte. Doch noch zwei Damen stehen seit Beginn der Show hoch in Andrejs Kurs: Jennifer und Eva. Mit Eva steht zumindest noch die Kuss-Probe aus.

Wer die letzten Woche unverstellt ein schiefes Gesicht zieht, wenn "ihrem" Andrej andere Ladies zu nahe kommen, ist Jenni. Ihr ist die Eifersucht buchstäblich ins Gesicht geschrieben, was auch dem Bachelor nicht entgeht. Er sieht "seine" Jenni am liebsten glücklich und lächelnd, wie er ihr in einer Folge persönlich mitteilte. Zum traditionellen mexikanischen Feiertag der Toten "Día de los Muertos" hat sich Andrej ein besonderes Date überlegt: Er lässt ausgewählte Ladies schminken und einkleiden und stürzt sich gemeinsam mit ihnen feiernd in die Gassen Mexikos. Darunter natürlich auch "Zumba-Fan" Jennifer aus Bremen. Während des Gruppendates nehmen sich Andrej und Jennifer Zeit für ein kurzes Einzelgespräch. Was die beiden bei einem Glas Weißwein besprechen, sehen Sie in wenigen Stunden.

31. Januar: Christina reflektiert ihr Verhalten auf Instagram

Zugegeben: Der Abgang von Christina Grass in Folge 5 hätte friedlicher verlaufen können. Anstatt Bachelor-Andrej für die gemeinsame Zeit zu danken, sorgte sie mit ihrem Abschied für ordentlich Aufruhr während der Nacht der Rosen. Rückblickend scheint es fast, als wäre der selbstbewussten Pharmareferentin ihr Verhalten unangenehm. Die Brünette äußert sich nämlich jetzt, zwei Tage nach der Ausstrahlung auf RTL, in überraschend friedlichen Tönen auf Instagram, schreibt: "Im Nachhinein kann ich Andrejs Entscheidung nachvollziehen." Nun, da sie gesehen habe, wie die Dates mit den anderen Frauen verlaufen seien, betrachtete sie die Situation aus einem anderen Blickwinkel: "Am Anfang konnte ich nur das wahrnehmen, was gesagt wurde, und nicht das, was gestern ersichtlich war. Er hat definitiv zu einigen von den anderen Mädels eine engere Bindung aufgebaut, doch ein paar offenere Worte von ihm mir gegenüber hätte ich mir in diesem Moment gewünscht." 

View this post on Instagram

𝔸𝕟𝕫𝕖𝕚𝕘𝕖 [wegen Verlinkung] It‘s me ❤️ Welche Werte zählen wirklich im Leben? Das Wichtigste für mich sind meine 𝓕𝓪𝓶𝓲𝓵𝓲𝓮 und 𝓕𝓻𝓮𝓾𝓷𝓭𝓮, die in jeder Lebenslage hinter mir stehen und den Rücken stärken. Die 𝓛𝓲𝓮𝓫𝓮 meiner Liebsten ist nicht nur ein Wort, sondern ein Gefühl, das mir täglich Halt im Leben gibt und dafür bin ich euch von ganzem Herzen dankbar 🙏🏻 Ebenso Danke ich auch allen, die mich hier unterstützen und mir so schöne Nachrichten geschrieben haben 🙏🏻 #loveyouall Ich bin nicht perfekt und mache auch Fehler im Leben, trotzdem möchte ich den Menschen 𝓮𝓱𝓻𝓵𝓲𝓬𝓱 und 𝓵𝓸𝔂𝓪𝓵 gegenüber treten. Man sollte immer den nötigen 𝓡𝓮𝓼𝓹𝓮𝓴𝓽 vor anderen Menschen bewahren, sie so akzeptieren wie sie sind und nicht vergessen, dass wir Menschen alle unterschiedlich sind. Wäre das Leben denn sonst nicht auch verdammt langweilig!? Im Nachhinein kann ich @dregold - Entscheidung nachvollziehen. Am Anfang konnte ich nur das wahrnehmen was gesagt wurde und nicht das was gestern ersichtlich war. Er hat definitiv zu einigen von den anderen Mädels eine engere Bindung aufgebaut, doch ein paar offenere Worte von ihm mir gegenüber hätte ich mir in diesem Moment gewünscht. Ich wünsche @dregold alles Gute auf seinem weiteren Weg und weiß, dass mein Mr. Right irgendwo da draußen auf mich wartet ❤️🙏🏻 #familie #freunde #liebe #ehrlich #loyal #respekt Bild: Dominik Lange Photography H&M: JUELSS

A post shared by 𝓒𝓱𝓻𝓲𝓼𝓽𝓲𝓷𝓪 𝓖𝓻𝓪𝓼𝓼 (@christina_grass_) on

30. Januar: Folge 5 | Christina beschimpft Andrej Mangold

+++ Cecilia Asoro (22), Ernestine Palmert (26) und Christina Graß (30) verlassen die Villa +++

Kandidatin Christina bekommt von Bachelor Andrej Mangold am Schluss der Folge keine Rose

In der fünften Folge lädt Bachelor Andrej Mangold Kandidatin Christina zu einem romantischen Einzeldate am Strand ein. So richtig wollen die Gefühle allerdings nicht erwachen. "Und wenn es nicht mal beim Candle-Light-Dinner am Strand knistert, wann dann", resümiert der Bachelor und entscheidet sich in der Nacht der Rosen gegen Christina. Bei ihr stößt er damit allerdings auf Unverständnis und die junge Frau flippt völlig aus: "Das ist krass ... das ist krank ... Ich hätte geschworen, er ist ein loyaler, ehrlicher Mensch ... Ich weiß nicht, was ihn geritten hat ... sorry, was fürn Scheiß ... So was brauch ich nicht ... er kann froh sein, dass ich ihm keine geballert habe ..."
Während Christina ihre Koffer packen muss, schwebt Konkurrentin Steffi auf Wolke sieben. Sie darf in dieser Folge beim Bachelor übernachten. Anfangs gibt es zwischen ihr und Andrej zwar ein paar "Zungenschwierigkeiten", denn der Bachelor musste sich beim Küssen erst auf sie einstellen. Im Off sagt er: "Es war nicht sofort harmonisch vom ersten Moment an." Aber am Ende muss es doch ganz gut funktioniert haben, denn Steffi wird in der Nacht der Entscheidung eine Rose überreicht.

23. Januar: Folge 4 | Der erste Kuss! Andrej Mangold kommt einer Frau näher

+++ Kimberley Schulz (25) und Sina Raffert (28) fliegen nach Hause +++

Zwischen Jennifer und Andrej stimmt eindeutig die Chemie. In der neuen Folge kommt es zum ersten Kuss.

In der vierten Folge der RTL-Kuppelshow "Der Bachelor" kommen sich die Kandidatinnen und der Rosenkavallier Andrej Mangold langsam näher. Bei einem Einzeldate funkt es zwischen dem ehemaligen Basketball-Profi und Jenny. Während eines romantischen Dinners kommt es zum ersten Kuss der aktuellen "Bachelor"-Staffel.
Beide scheinen sich miteinander wohl zu fühlen und genießen den Moment der Zweisamkeit. In der Nacht der Rosen wird allerdings klar, dass der erste Kuss auch Komplikationen mit sich bringt. In der Villa der Mädels wird geflucht und beleidigt. Besonders Nadine zeigt sich schwer betroffen. Bevor Andrej Rivalin Jenny nämlich zum Einzeldate einlud, haben Nadine und der Bachelor nämlich ein Gespräch geführt. Jenny hat die Unterhaltung unterbrochen und sich so die Aufmerksamkeit des Junggesellen erschlichen. "Ich war sehr traurig", erklärt Nadine im Rückblick. 
Beide Damen bekommen in der Nacht der Rosen aber ein Blümchen überreicht. Während Sina und Kimberly die Sendung verlassen müssen, geht die Rivalität zwischen Nadine und Jenny kommende Woche in die nächste Runde.

18. Januar: Folge 3 | Diese Ladys verlassen Andrej Mangold freiwillig

  • Nathalie Zengin
  • Luisa Haimann

In Folge drei gab es erneut Frauen-Nachschub für Bachelor Andrej Mangold: Sina Raffert aus Hannover ist Kandidatin Nummer 22. Doch zwei können direkt wieder abgezogen werden, da Nathalie Zengin, 26, und Luisa Haimann, 22, freiwillig das Feld räumten. Als Ergebnis gab es keine Rosenzeremonie wie sonst, sondern alle Kandidatinnen kamen auf einmal weiter. Doch was waren die genauen Beweggründe für diesen Schritt der Ladies?

Nathalie Zengin hatte zwar nicht so viel Zeit mit dem Bachelor, doch glaubt sie zu wissen, dass er seine Liebessuche im TV nicht so ernst meine: "Wenn er redet, habe ich das Gefühl, dass alles sehr durchstrukturiert und geplant ist. Ich bin der Meinung, dass er die Partnersuche nicht ganz so ernst meint, wie er vorgibt.“, verrät die schöne Brünette gegenüber "Bild.de".

Der Bachelor

Tränen bei Andrej Mangold: Ist er überfordert?

Andrej Mangold versteht die Welt nicht mehr 

Auch zwischen Luisa Haimann und Andrej wollte der Funke einfach nicht überspringen. "Ein Mann muss mich von Anfang an umhauen und das gewisse Etwas haben. Nur dann kann ich um jemanden kämpfen und Kraft investieren. Schon beim ersten Gespräch mit Andrej habe ich gemerkt, dass es nicht passt. Ich wollte ihm aber noch eine Chance geben und ihn besser kennenlernen. Es blieb bei dem ersten Eindruck.“, verrät sie ebenfalls dem Boulevard-Blatt.

16. Januar: Neu-Kandidatin Sina crasht Andrejs Date mit Eva

Wer kuschelt denn da? Kandidatin Eva kommt Andrej als erste näher. Doch ihr Glück soll nicht von langer Dauer sein ...

"Du bist mir bei der ersten Nacht der Rosen am meisten ins Auge gestochen", offenbart Bachelor Andrej Mangold seiner Eva beim romantischen Einzeldate in der dritten Rosen-Woche. In einem eigens angemieteten Spa-Hotel in Mexiko verbringen die beiden romantische Stunden und kuscheln sogar. Doch diese Harmonie soll nicht von langer Dauer sein, wie der neuste RTL-Trailer auf Folge drei zeigt. Während Andrej und Flugbegleiterin Eva Benetatou, 26, sich bei Champagner immer näher kommen, fährt draußen eine schwarze Limousine mit gefährlich blondem Inhalt vor. "Sorry, dass ich störe, ich bin eine Überraschung", sind die ersten Worte von Neu-Kandidatin Sina Raffert, 28 aus Hannover, die sich keinen schlechteren Zeitpunkt hätte aussuchen können. Sina ist zwar blond, aber unglaublich sportlich. Und sie kommt wie der Bachelor selbst aus Hannover – in unserer Fotostrecke stellt GALA die Neu-Kandidatin vor. Übrigens: Wie der TV-Charmeur Andrej Mangold in dieser intimen und zugleich spontanen Situation reagiert, sehen Sie am Mittwoch um 20:15 Uhr auf RTL.

10. Januar: Folge 2 | Diese Ladys schickt Andrej Mangold nach Hause

  • Lara Helmrich
  • Claudia Bergmann
  • Mariya Lazareva
  • Isabell Bernsee

Was für eine Show! Gleich vier Damen müssen nach Folge zwei ihre Koffer packen. Neu-Kandidatin Nathalia mischte die Villa auf und durfte erstmal bleiben. Der Bachelor Andrej Mangold lud seine Anwärterinnen zu Beginn gleich auf zwei Gruppendates ein. Obwohl Kandidatin Christina Grass beim ersten Treffen die schnellste Rose aller Staffeln von Andrej erhielt, schenkte er der schönen Hannoveranerin beim gemeinsamen Tequila-Trinken kaum Beachtung. Deshalb weinte sie.
Stattdessen wurde Stefanie Gebhardt zum Einzel-Date eingeladen, sie musste in Folge eins auf die letzte Rose Andrejs warten. Beim gemeinsamen Malen funkte es zwischen den beiden, doch für einen Kuss fand es der Neu-Bachelor noch etwas zu früh. Kandidatin Vanessa Prinz war zwar zu keinem der beiden Gruppendates eingeladen, doch in der zweiten "Nacht der Rosen" nahm der begehrte Junggeselle sie zur Seite und bekundete sein Interesse an der schönen Assessoires-Designerin.

"Er arbeitet alle ganz brav ab", stellte Nathalie Zengin fest.

Die Berliner Flugbegleiterin Lara Helmrich hatte weniger Glück. Sie wartete etwas enttäuscht auf ihren Moment mit Andrej, der einfach nicht kam. Sie musste die Show tatsächlich schon nach Folge zwei verlassen. Claudia Bergmann - vom Typ her ähnlich: klein, zierlich und blond - traf das gleiche Schicksal. Auch sie wäre gerne geblieben. "Wenn er mich jetzt gehen lässt, dann wäre es zwar schade, aber er kennt mich auch nicht", sagte Youtuberin Mariya Lazareva im Interview. Und so kam es: Sie musste ebenfalls nach Folge zwei das Feld räumen. Nummer vier im Bunde war das umstrittene Playboy-Model Isabell Bernsee. Nach ihrem Streitgespräch am Abend hätte Andrej ihr zwar noch eine Chance gegeben. Doch sie lehnte seine Rose vollkommen überrumpelt ab. Das wäre ohnehin nicht gut gegangen.

Der Bachelor

In Mexiko kann Andrej nicht bei jeder Lady punkten

Andrej begrüßt Nadine und Mariya (v.l.) mit Tequila-Shots.


09. Januar: Andrej Mangold wurde von seiner Ex-Freundin betrogen

Realtalk beim Bachelor! In der zweiten Folge der RTL-Kuppelshow "Der Bachelor" macht Andrej Mangold beim Gruppendate ein großes Geständnis. Kandidatin Jade zeigte von einer neuen, ernsthafteren Seite und stellt eine Frage zu seinen früheren Beziehungen: "Wie lange waren deine Beziehungen? Und woran sind sie gescheitert?" Bei der Antwort zeigt sich, Andrej bleibt bei der Wahrheit.

Andrej Mangold, ...

... der Modeljäger? Seine Ex-Freudinnen

Seit kurzem ist es endlich rau, dass Andrej Mangold der neue Bachelor 2019 bei RTL sein wird. Beim genaueren Hinschauen allerdings, könnte man denken der heiße Junggeselle hat einen prominenten Doppelgänger. Kleiner Tipp: Er spielt in der Kult-Serie "Grey's Anatomy." na klingelt's schon? Nein? Wir helfen weiter... 

Er erwischte seine Ex in flagranti mit einem anderen Mann. Der Basketballer erzählt von seinen zwei Ex-Freundinnen, mit denen er jeweils mehr als vier Jahre zusammen war. Mit einer Ex-Freundin war es nach einem bestimmten Zeitpunkt vorbei: "Dann hat es einen Vorfall gegeben, der mir die Augen geöffnet hat: Ich habe sie erwischt. Und dann war das Thema für mich gegessen", gestand der 31-Jährige.

08. Januar: Aufgedeckt! Kandidatin Cecilia Asoro hat Schulden

Bachelor-2019-Kandidatin Cecilia Asoro, 22, hat ein Geheimnis.

Kandidatin Cecilia Asoro war schon bei GNTM und der RTL-Dating Show "Take Me Out". Beim Bachelor 2019 buhlt die 22-Jährige derzeit um die Gunst von Andrej Mangold. Doch die Beauty hat ein dunkles Geheimnis, von dem noch niemand weiß. Laut der "Bild"-Zeitung soll Cecilia die Abgabe einer Vermögensauskunft verweigert haben. Eine solche kann etwa bei nicht bezahlten Rechnungen verlangt werden und so können Gläubiger erfahren, ob beim jeweiligen Schuldner etwas zu pfänden ist. Unbezahlte Rechnungen scheint es in ihrem Fall wohl einige zu geben. Der Grund? Schulden eines alten Mobilfunkvertrages. "Mit 18 habe ich einen Mobilfunkvertrag abgeschlossen, im jugendlichen Leichtsinn unwissend darüber, was ich da genau unterschrieben habe. Die ausstehende Summe betrug damals gut 400 Euro, die ich nicht auf einmal begleichen konnte“, erzählt Cecilia Asoro in der "Bild“. Über die Jahre ist der Schuldenberg aufgrund von Zinsen deutlich angewachsen. Doch ihre Bachelor-Teilnahme, so versichert Asoro, habe mit ihren Schuldenproblemen nichts zu tun: "Ich spare momentan mein Kellner-Gehalt, um die ausstehende Summe möglichst schnell begleichen zu können. Meine 'Bachelor‘-Teilnahme hat damit nichts zu tun“, rechtfertigt die 22-Jährige.

03. Januar: Diese Kandidatinnen sind nach Folge eins raus

Kaum sind alle Ladies aus der Limousine gestiegen ist es schon Zeit für die erste Nacht der Rosen. Kandidatin Christina Grass erhielt eine Rekord-Blitz-Rose – so schnell vergab bisher kein Bachelor vor Andrej Mangold die allererste Rose. Das Geschenk und ihr Gesang überzeugten den amtierenden Bachelor auf Anhieb. Doch nicht alle Kandidatinnen hatten ausreichend Zeit einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen. Zwischen der schönen Jasmin Iacuzzo, 25, und Andrej schien die Chemie nicht zu stimmen. Sie sowie ihre Kolleginnen Karin Kufieta, 21, und Julia Jessica Karbownik, 26, bekamen leider keine Rose.

20. Dezember: Wenn Andrej Mangold knutscht, dann aus diesem Grund

In einem neuen Video stellt RTL Andrej Mangold die schonungslose Frage: Knutschen, Kuscheln oder Sex? Was davon kann sich der Bachelor vor der Kamera vorstellen?

Andrej Mangold

Mangold gibt zu, sich im Vorfeld darüber Gedanken gemacht zu haben. Traue er sich eines der Mädchen zu küssen, während ein Millionenpublikum zuguckt? Aber der Bachelor hat eine Strategie auf Lager: Er hört auf sein Bauchgefühl. "Wenn der richtige Moment da ist, bei mir und auch bei ihr, dann blendet man die Kameras aus und man wird sich sicherlich auch küssen." Doch damit nicht genug. Was unter der Bettdecke laufen könnte, möchte RTL wissen. Hier signalisiert Andrej glasklar: "Das ist ein bisschen viel und das will auch keiner sehen", und kommt lieber schnell zurück zum Thema Küssen. Der Kuss ist für Andrej Mangold "die logische Folge", um zu sehen, ob die Chemie auch wirklich stimmt.

18. Dezember: Diese zehn Ladies machen den Cast komplett

Scharfe Konkurrenz für die ersten zehn Ladys, die ab Mittwoch, 2. Januar, 20:15 Uhr bei "Der Bachelor" um das heiß begehrte Herz von Ex-Profibasketballer Andrej Mangold kämpfen. Auch diese attraktiven Single-Ladys, die GALA in der Bildergalerie ausführlich vorstellt, flirten unter der Sonne Mexikos mit.

17. Dezember: Neue Folgen vorab und ein neues "Bachelor"-Show-Format

Jetzt brandneu: Das Format "Der Bachelor - Jetzt reden die Frauen!" mit Frauke Ludowig auf "TV Now"

RTL hat große Neuigkeiten zu verkünden. Der "TV Now"-Streamingdienst hat sich zwei Goodies für waschechte "Bachelor"-Fans ausgedacht. Ab dem 2. Januar wird Andrej Mangold für "TV Now"-Mitglieder nicht erst mittwochs seine ersten Rosen verteilen, sondern schon früher. Im Rahmen des neuen Streamingdienstes sind neue Folgen schon vor dem Bachelor-Mittwoch zu genießen und zwar samstags ab 20:15 Uhr.
Ein weiteres Highlight für Premium-Kunden wird sicherlich das neue TV-Format "Der Bachelor – Jetzt reden die Frauen". Die Talkshow mit Frauke Ludowig wird die Rosen-Girls im Anschluss jeder Bachelor-Folge über die aktuellen Geschehnisse zu Wort kommen lassen. Wenn das mal keine rosigen Aussichten sind?

12. Dezember: RTL stellt die ersten zehn Kandidatinnen vor

"Playboy"-Model, Gesundheitstrainerin oder Stewardess - wer wird ihn überzeugen? RTL veröffentlich die ersten zehn Kandidatinnen, auf die sich Andrej Mangold freuen darf. GALA stellt sie vor.

5. Dezember: Andrej Mangold kam durch seine Mutter zum Basketball

Schon als Baby zum Anbeißen niedlich: Andrej Mangold mit seiner wunderschönen Mutter

Körbe werfen statt verteilen: Seit seinem fünften Lebensjahr schon spielt Andrej Basketball. Die Leidenschaft für diesen Sport teilt er mit seiner Mutter, die bis zu ihrem 45. Lebensjahr selbst regelmäßig trainierte, "und mich schon in der Tragetasche mit in die Halle genommen hat". Mit Anfang 20 schaffte Andrej den Sprung in die deutsche Basketball Bundesliga, 2014 wurde er sogar in den Kader der deutschen Nationalmannschaft aufgenommen. "Der Sport war immer eine prägende Säule in meinem Leben und hat mich bis heute sehr gut begleitet und mein Leben abwechslungsreich gestaltet."

Der Bachelor 2019

Andrej ist in Deutschland geboren und wohnt in Hannover. Sein Großvater mütterlicherseits ist Amerikaner und wohnt in New York und der Großvater väterlicherseits kommt aus Lettland. Nachdem seine letzte Beziehung Anfang 2018 in die Brüche ging, sucht Andrej nun nach der Richtigen. "Wenn man die Chance hat, über einen längeren Zeitraum hinweg abseits vom Alltag Frauen intensiv kennen zu lernen, so ganz ohne Nebengeräusche… das finde ich sehr spannend!"

Steckbrief Andrej Mangold

  • Name: Andrej
  • Alter: 31
  • Wohnort: Hannover
  • Beruf: Ex-Profibasketballer und Unternehmer ("Das Kaugummi")
  • Familienstand: ledig
  • Größe: 1,90 m
  • Hobbies: Sport, Sport, Sport :-)

Andrej, der sich als zielstrebig, freundlich, zuverlässig und liebevoll beschreibt, freut sich nun auf das große Liebes-Abenteuer bei RTL: "Ich bin seit Anfang 2018 Single und gespannt auf diese Art und Weise des Datings. Mit Social Media ist das Kennenlernen heute so schnell geworden, das finde ich sehr schade.", so der 31-jährige gegenüber RTL.

Alle Infos zu "Der Bachelor" im Special bei RTL.de.

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche