VG-Wort Pixel

Der Bachelor 2018 Wird Daniel Völz jetzt GZSZ-Star?

Daniel Völz scheint Gefallen am Filmgeschäft gefunden zu haben: In seiner Rolle als "Bachelor" sorgt er aktuell für ziemlich viel Drama und auch nach Sendeschluss würde Daniel gerne weiter über die Bildschirme flackern

Das große Finale von "Der Bachelor" ist noch nicht abgedreht, da sucht sich Daniel Völz, 32, schon ein neue Rolle. Am Dienstag besuchte er die "GZSZ"-Studios in Babelsberg und machte sich mit seinen womöglich neuen Kollegen bekannt.

Daniel Völz und Jörn Schlönvoigt verstehen sich gut

Dort traf der Immobilienmakler auch prompt auf "GZSZ"-Star Jörn Schlönvoigt, 31, und heizte mit einem gemeinsamen Foto die Gerüchteküche weiter an: Wird Daniel jetzt Schauspieler? Mit Emotionen, Leidenschaft und viel Drama vor den Kameras kennt sich der Wahl-Amerikaner ja mittlerweile bestens aus. Doch Jörn und Daniel kennen sich bereits schon länger, sie stehen bei der gleichen Agentur unter Vertrag, erklärt Schlönvoigt gegenüber der "BILD"-Zeitung. "Wir verstehen uns sehr gut, haben viele Schnittstellen, was unsere Interessen betrifft – Sport, Immobilien, Autos etc." 

Daniel in Zeichentrickfilm zu hören 

Auch Daniel Völz ist von Jörn begeistert."Ich schätze Jörns lockere und bodenständige Lebenseinstellung. Er ist sehr sympathisch", erzählt der 32-Jährige. Und auch von einer Rolle und der daraus entstehenden Zusammenarbeit bei "GZSZ" wäre er nicht abgeneigt: "Kommt auf die Rolle an, aber vorstellbar ist das auf alle Fälle." Am Dienstag besuchte Völz die Babelsberger Filmstudios allerdings aufgrund seines Jobs als Synchronsprecher. "Ich habe einer sprechenden Pizza in einer Zeichentrickserie meine Stimme geliehen", verrät er.

Der Bachelor 2018: Wird Daniel Völz jetzt GZSZ-Star?
Annkristin Engelbrecht Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken