Daniel Völz brach Svenja das Herz: "Es tut einfach unglaublich weh"

Es ist offiziell: Daniel Völz hat sich für Kristina entschieden und ihr die letzte Rose überreicht - Svenja ging leer aus. Wie tief ihr Schmerz sitzt, erklärt sie kurz nach dem Finale in einem emotionalen Instagram-Post

"Ich habe mich nicht in dich verliebt", erklärte Daniel Völz und brach Svenja in der letzten Nacht der Rosen das Herz 

, 33, hat sich für seine Dame entschieden und seine allerletzte Rose an Kristina, 24, vergeben - samt seines Herzens. Den Liebeskummer, den Svenja als "Zweitplatzierte" nun ertragen muss, kann ihr leider keiner nehmen. Jetzt meldet sich die 22-Jährige sogar mit einem emotionalen Instagram-Post zu Wort.

Daniel Völz erwiderte Svenjas Gefühle nicht 

"An dieser Stelle geht meine Bachelor-Reise zu Ende, auch wenn sie für mich nicht das Happy End hat, welches ich mir gewünscht habe", schreibt die Make-Up-Artistin zu einem Foto, auf dem sie einen großen Strauß Rosen auf den Boden schmeißt - ein Zeichen ihrer Wut? "Es tut einfach unglaublich weh, wenn du dich auf einen Menschen einlässt, ihm dein Herz vor die Füße legst und am Ende mit deinen Gefühlen alleine dastehst", so Svenja weiter. Schließlich hat sie dem Immobilienmakler nach dem ersten Kennenlernen mit seiner Mutter gestanden, dass sie sich in ihn verliebt habe. 

Svenjas Enttäuschung ist nicht zu übersehen

"Wenn ich mir in einer Sache ganz sicher bin, dann dass jeder von uns mal in einer ähnlichen Situation gesteckt hat und ganz genau weiß, wie mies sich so etwas anfühlt", gibt Svenja zu und macht keinen Hehl aus ihrem offensichtlich noch immer vorhandenen Liebeskummer. Auch beim großen Wiedersehen mit , 54, direkt nach dem Finale konnte man der hübschen Blondine ihre Enttäuschung noch deutlich ansehen.

"Da draußen wartet auch meine bessere Hälfte"

Dass Völz und seine Liebste auch Monate nach Drehschluss noch ein Paar sind, wird ihren Kummer nicht lindern. Doch die 22-Jährige gibt sich positiv - den Glauben an die große Liebe hat sie offensichtlich noch nicht verloren. "Jeder von uns hat es verdient, einen Menschen zu finden, der ihn wirklich von ganzem Herzen liebt - Ohne wenn und aber", hält sie fest und fügt stolz hinzu: "Verliert euren eigenen Wert niemals aus den Augen und gebt euch nicht mit weniger zufrieden als ihr verdient habt!" 

Der Bachelor + Die Bachelorette

Was wurde aus den Paaren?

Siebte Staffel "Der Bachelor": Sebastian Pannek und Clea-Lacy Juhn  Sebastian Pannek entscheidet sich im großen Finale für seine Traumfrau Clea-Lacy und die Liebe scheint anzuhalten. Nach Clea-Lacys frühem Einzug bei Sebastian scheint noch immer alles im Lot zu sein: Auch im neuen Jahr zeigt sich das Bachelor-Vorzeigepaar verliebt wie eh und je.
Leonard, Leonie
Leonard Freier + Angelina Heger  Von Christian Tews hat Angelina Heger im Finale der vierten Staffel keine Rose bekommen. Dafür findet sie im Oktober 2016 ihren Kavalier in Leonard. Doch die gemeinsame "Bachelor"-Vergangenheit verschafft ihnen keinen Liebesvorteil. Die Blitz-Beziehung hält mal gerade zwei Monate.
Ein Mann, die Erklärungsnot und der Spott: Oliver Sanne + Liz Kaeber (re.) beim "Bachelor-Wiedersehen"

12

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche