VG-Wort Pixel

"Der Bachelor" Mimi äußert sich zu den Liebesgerüchten um Niko und Michèle

"Der Bachelor": Teilnehmerin Mimi
"Der Bachelor": Teilnehmerin Mimi
© TVNOW
Bei der diesjährigen "Der Bachelor"-Staffel herrscht auch nach Ausstrahlung absolutes Liebeschaos. Eigentlich sollte es Mimi sein, die gemeinsam mit Niko auf Wolke 7 schwebt. Doch zu einer Beziehung kam es nie. Glaubt die Gewinnerin an eine Liebe zwischen Niko und der Zweitplatzierten Michèle de Roos?

Niko Griesert, 30, hat als "Der Bachelor" definitiv Geschichte geschrieben. Wird in Erinnerung bleiben als der Mann, der sich einfach nicht entscheiden kann. Denn zwei Frauen hatten bei den Dreharbeiten sein Herz erobert: Mimi, 26, und Michèle, 27. Nach einem Auf und Ab der Gefühle, zwei Verabschiedungen von Michèle und einer letzten Rose stand eigentlich Mimi als Gewinnerin fest. Niko sprach sogar davon, den Verlobungsring bald kaufen zu können. Doch es rumort; nicht nur in seinem Kopf, sondern auch in seinem Herzen.

"Der Bachelor": Mimi glaubt an eine erneute Annäherung zwischen Niko und Michèle

Zu einer Beziehung mit Mimi kommt es nicht. Seit dem dramatischen Wiedersehen ist es offiziell, dass Mimi und Niko nie ein Paar geworden sind. Seither halten sich die Gerüchte stark, dass Niko und Michèle abseits der Kameras ihr gemeinsames Glück gefunden haben sollen. Zwar bestreiten die beiden vehement fest zusammen zu sein, doch Gewinnerin Mimi hat da eine eigene Theorie. Im Gespräch mit RTL erklärt sie: "Also, ich kann mir schon vorstellen, dass da was ist. Vielleicht jetzt nichts Offizielles, vielleicht lassen sie das langsam angehen." 

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Zwar betont Mimi, dass sie mit dem 30-Jährigen abgeschlossen habe, dennoch kann sie sich eine Spitze in Richtung des Bachelors nicht verkneifen. "Vielleicht bekommt sie die Chance, dass sie sich im Alltag kennenlernen könnten", so Mimi und spielt damit auf das schnelle Aus nach den Dreharbeiten an. Denn schon am nächsten Tag habe sie gemerkt, dass Niko mit seiner Entscheidung hadert.  

Mimi gönnt Niko sein Liebesglück

Groll hegt die Gewinnern der diesjährigen Staffel anscheinend nicht. Ihr Missfallen über Nikos ständigen Frauentausch kann sie allerdings nicht verbergen.  Das wird deutlich, als sie auf die Frage antwortet, ob sie Michèle und Niko ein Happy End wünschen würde. "Ja, würde mich freuen, wenn er endlich mal eine Entscheidung trifft, zu der er stehen kann. Wenn er dann im Endeffekt glücklich damit ist ..." Ob es dazu kommt, können nur die Kölnerin und der IT-Projektingenieur beantworten. Und die hüllen sich in Schweigen.

Verwendete Quellen: rtl.de, instagram.com

jna Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken