VG-Wort Pixel

Erstes Statement nach dem Bachelor-Rauswurf Kattia lässt kein gutes Haar an Sebastian

Kattia
Kattia
© RTL / Marie Schmidt
Ex-Bachelor-Kandidatin Kattia scheint Sebastian sein Verhalten nach wie vor übel zu nehmen

Es war eine echte Überraschung, als ausgerechnet Kattia am gestrigen Abend keine Rose von BachelorSebastian Pannek überreicht bekam. Zu seinen letzten drei Favoritinnen gehört die Kolumbianerin damit nicht, stattdessen entschied sich Sebastian für Viola, Clea-Lacy und Erika. Dabei war es doch Kattia, der Sebastian als einer der ersten Kandidatinnen beim Tanzen richtig nahe kam. Dennoch: Einen Kuss gab es zwischen den beiden nicht, im Gegensatz zu den anderen Damen. Ein Nachteil für Kattia, der ihr letztendlich zum Verhängnis wurde? Kattia selbst scheint sich ihre gekränkte Eitelkeit nach dem Rausschmiss jedenfalls nicht anmerken zu lassen. Auf Facebook richtet sie nun das Wort an die User.

Kattia nimmt Stellung

"Eine Frau, die mit Stolz, erhobenem Haupt und einem Lächeln im Gesicht das Projekt 'Der Bachelor' verlässt!", schreibt sie dort. Ja, Stolz hat die temperamentvolle Kattia auf jeden Fall. Doch auch, wenn die ehemalige Bachelor-Kandidatin scheinbar nur gute Worte über ihre Zeit bei der Kuppel-Show übrig haben möchte und sich bei allen bedankt, kann sie es offenbar nicht lassen, ein wenig Dreck nachzuwerfen.

Kritik an Sebastian

"Die Frau, die es nicht verdient hat, wegen einem Mann zu weinen, der sich mit anderen Frauen amüsiert hat", so ihre kritischen Worte, die sich ganz klar an Sebastian richten. Es scheint, als nehme Kattia ihm sein Verhalten doch ein wenig übel. Genau das hätte Kattia aber klar sein müssen, bisher ist noch jeder Bachelor mehrgleisig gefahren.

Diese Kandidatinnen spielen ein falsches Spiel

Leonard Freier
jno Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken