David Pfeffer Neue Scheibe im September

David Pfeffer
© CoverMedia
Sänger David Pfeffer bringt im Herbst eine neue Platte heraus. Unterstützt wurde er bei seinen neuen Songs von seinem "X Factor"-Mentor Till Brönner

David Pfeffer (31) will sich bald mit neuer Musik zurückmelden.

"Ich produziere gerade mein zweites Album, das im September erscheinen soll", verkündete der ehemalige 'X Factor'-Sieger ('I'm Here') stolz dem 'in'-Magazin. Dabei hat er sich von einem alten Bekannten helfen lassen: Startrompeter Till Brönner (42), der schon bei der Castingshow sein Mentor war. "Einige meiner neuen Lieder entstanden in Zusammenarbeit mit Till Brönner. Er stand mir immer mit Rat und Tat zur Seite", schwärmte der Sänger. Mit seiner neuen Platte erhofft er sich den großen Durchbruch, der ihm nach 'X Factor' nicht vergönnt war.

Für seinen Traum von der Musikkarriere hatte der ehemalige Polizist seinen Job an den Nagel gehängt. Doch obwohl nicht alles so glatt gelaufen ist, wie er es sich gewünscht hätte, scheint er keine Ambitionen zu haben, in sein altes Leben zurückzukehren. "Ich bin vom sichersten Beruf der Welt in den unsichersten gewechselt", scherzte der Künstler. Aber: "Ich kann von meiner Musik leben, das ist die Hauptsache."

Dass sich der erhoffte Erfolg nicht einstellte, führt der Frauenschwarm unter anderem darauf zurück, wie er es ins Rampenlicht schaffte. Das Sprungbrett Reality-TV ist seiner Meinung nach immer noch ein wenig verpönt. "Es gibt noch immer Menschen, die meine Musik ignorieren, weil ich an einer Castingshow teilgenommen habe", sagte er enttäuscht und ergänzte: "Ich nenne solche Leute die Musik-Polizei."

Mit seiner neuen Scheibe kann David Pfeffer seine Kritiker vielleicht endlich überzeugen.

CoverMedia

Mehr zum Thema