David Hasselhoff: Rückkehr als "Michael Knight"!

Es wäre eine Sensation: David Hasselhoff plant offenbar ein Comeback als "Michael Knight" aus der Kultserie "Knight Rider"

Plant David Hasselhoff, 63, etwa ein Comeback seiner legendären Rolle als "Michael Knight" aus der Kultserie "Knight Rider"? Die Indizien sprechen dafür: Denn im Internet kursiert seit wenigen Tagen ein offizieller Trailer für ein Projekt namens "Knight Rider Heroes".

"Knight Rider Heroes"

Der Trailer beginnt mit einer mysteriösen Nachricht. Darin heißt es: "1982 gründete die Foundation für Recht und Verfassung ein Programm, um gegen Kriminelle zu kämpfen, die sich über das Gesetz stellten. 1986 wurde die Foundation aufgrund staatlichen Drucks aufgelöst." Eingefleischte Serienfans wissen natürlich, was es mit diesen beiden Jahreszahlen auf sich hat: der Anfang und das Ende der Originalserie "Knight Rider".

Weiter heißt es im Trailer, Kriminelle in der Regierung hätten zur Auflösung der Foundation geführt. Laut Verschwörungstheorien habe die Foundation aber im Untergrund weitergearbeitet. "Und das Programm wurde wieder aufgenommen ..."

K.I.T.T. ist auch dabei

David Hasselhoff

HOFFnung stirbt zuletzt

Zu diesem Bild schreibt David Hasselhoff auf Twitter: "Finland...freezing?? Not for the Hoff."
Der "Bademeister" geht in Lapland auf Arbeitssuche.
David Hasselhoff und K.I.T.T. begeben sich auf Zeitreise und machen Werbung für den "Vodafone Pop-up-Store" im Stil der 80er Jahre.
Der Traum eines jeden kleinen Jungen wird wahr: Justin Bieber wird für ein neues Musikvideo von David Hasselhoff und "K.I.T.T." durch Venice gefahren.

43

Nach dieser kurzen Einführung ist dann tatsächlich David Hasselhoff in seiner Paraderolle als "Michael Knight" zu sehen. Und auch sein Auto K.I.T.T. ist mit von der Partie. Beide sehen genauso aus wie in der Originalserie aus den 80ern. Nur Hasselhoff ist ein bisschen in die Jahre gekommen.

Ob es sich bei "Knight Rider Heroes" um einen Kinofilm oder eine Serie handelt, ist noch nicht bekannt. Auf einer eigens geschalteten Webseite heißt es bisher nur: "Coming soon."

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche