VG-Wort Pixel

Das Supertalent 2018 Unglaublich, dieser verrückte Schotte gewinnt die Show

Daniel Hartwich, Stevie Starr
Daniel Hartwich, Stevie Starr
© MG RTL D / Gregorowius
Der Gewinner der zwölften Staffel von "Das Supertalent" steht fest: Die TV-Zuschauer haben Alles-Schlucker Stevie Starr zum Sieger gekürt

Große Freude bei Stevie Starr, 56! Der Alles-Schlucker hat die zwölfte Staffel der RTL-Show "Das Supertalent" gewonnen. Er lag in der Gunst der Zuschauer knapp vor den beiden anderen Finalsten Mo'Voce (Platz zwei) und Lorenzo Sposato (Platz drei). Über ein Zuschauervoting hatte es der Herzenskandidat von Jurymitglied Dieter Bohlen, 64, ins Finale geschafft und kann sich nun über eine Siegerprämie von 100.000 Euro freuen.

Stevie Starr
Stevie Starr
© MG RTL D / Gregorowius

Alle sind begeistert von Stevie Starr

Nicht nur für die Jury aus Dieter Bohlen, Bruce Darnell, 61, und Sylvie Meis, 40, ist der Alles-Schlucker ein würdiger Sieger. Im Netz feiern die Fans Stevie Starr. "Einfach unglaublich und für mich bis heute unerklärlich! #StevieStarr ist für mich das 8. Weltwunder. Dieser Mann ist nicht von dieser Welt! #Supertalent", schreibt ein begeisterter Twitter-User.

Nicht die erste Teilnahme

Nicht zum ersten Mal nahm der Schotte an der deutschen Talentshow teil. Bereits im Jahr 2010 schaffte er es ins Finale und belegte den siebten Platz. Im Jahr 2011 nahm er erneut teil, schied aber im Halbfinale aus. Im selben Jahr schaffte er es bei der tschechischen Version der Show wieder ins Finale. In diesem Jahr hat es Stevie endlich zum Sieg geschafft. Herzlichen Glückwunsch! 

jno SpotOnNews

Mehr zum Thema