Das Supertalent 2018: Unglaublich, dieser verrückte Schotte gewinnt die Show

Der Gewinner der zwölften Staffel von "Das Supertalent" steht fest: Die TV-Zuschauer haben Alles-Schlucker Stevie Starr zum Sieger gekürt

Daniel Hartwich, Stevie Starr

Große Freude bei Stevie Starr, 56! Der Alles-Schlucker hat die zwölfte Staffel der RTL-Show "Das Supertalent" gewonnen. Er lag in der Gunst der Zuschauer knapp vor den beiden anderen Finalsten Mo'Voce (Platz zwei) und Lorenzo Sposato (Platz drei). Über ein Zuschauervoting hatte es der Herzenskandidat von Jurymitglied Dieter Bohlen, 64, ins Finale geschafft und kann sich nun über eine Siegerprämie von 100.000 Euro freuen.

Stevie Starr

Alle sind begeistert von Stevie Starr

Nicht nur für die Jury aus Dieter Bohlen, Bruce Darnell, 61, und Sylvie Meis, 40, ist der Alles-Schlucker ein würdiger Sieger. Im Netz feiern die Fans Stevie Starr. "Einfach unglaublich und für mich bis heute unerklärlich! #StevieStarr ist für mich das 8. Weltwunder. Dieser Mann ist nicht von dieser Welt! #Supertalent", schreibt ein begeisterter Twitter-User.

Nicht die erste Teilnahme

Nicht zum ersten Mal nahm der Schotte an der deutschen Talentshow teil. Bereits im Jahr 2010 schaffte er es ins Finale und belegte den siebten Platz. Im Jahr 2011 nahm er erneut teil, schied aber im Halbfinale aus. Im selben Jahr schaffte er es bei der tschechischen Version der Show wieder ins Finale. In diesem Jahr hat es Stevie endlich zum Sieg geschafft. Herzlichen Glückwunsch! 

Fashion-Looks

Der Style von Sylvie Meis

"The bigger the hair.....The closer to heaven", witzelt Moderatorin Sylvie Meis unter diesem Schnappschuss auf Instagram. In einem gewohnt freizügigen Minikleid macht sie sich auf den Weg zur Geburtstagsparty von Model-Freundin Petra van Bremen. Für ihren makellosen Hair- und Make-up-Look hat dieses Mal allerdings nicht Freundin und VIP-Make-up-Artistin Serena Goldenbaum gesorgt, sondern Star-Stylist Georgios Gogo Tsialis. Den berühmten "Sylvie Glow" hat er auch ganz gut hinbekommen, finden Sie nicht? Serena Goldenbaum war übrigens verhindert, weil sie Schlager-Star Andrea Berg für einen Auftritt in Leipzig zurecht gemacht hat.  
Wer kann, der kann: An der Seite ihres Freundes Bart Willemsen besucht Sylvie Meis in einem knappen, olivgrünen Minikleid die Premiere von "Misfits" in Köln. Bei so vielen verliebten Blicken richtet sich der Blick automatisch auf Sylvies Hände - einen Verlobungsring kann man hier allerdings noch nicht erspähen.
One Night in Berlin: Sylvie Meis hat sich zum Vigour Vogue Launch ganz besonders in Schale geworfen und ihr Mini-Kleid von Brian Rennie Couture hat einige, raffinierte Details ... 
Sylvies Couture-Kleid ist eine Kreation bestehend aus einem schwarzen, glitzernden Mini-Rock und einem glamourösen One-Shoulder-Oberteil. Ihre trainierten, langen Beine funkeln mit ihrem Rock und ihrem Make-up-Glow um die Wette. 

135

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche