Eskalation im "Sommerhaus der Stars": Die 5 größten Aufreger der vierten Folge

In der gestrigen Sendung "Das Sommerhaus der Stars" flogen ordentlich die Fetzen. Die Promis stritten und zankten sich ohne Ende. Auch dabei kam es wieder zu allerhand Aufregern

Jens Büchner mit Shawne Fielding und Patrick Schöpf

Was war das denn gestern Abend auf RTL? In der gestrigen Sendung "Das Sommerhaus der Stars" brach im wahrsten Sinne des Wortes der Krieg zwischen den Promis aus. Dachte man, man hätte schon alles an Streitereien zwischen prominenten Kandidaten bei einer Reality-Show gesehen, wurde man gestern eines Besseren belehrt. Bereits in den vorherigen zwei Staffeln spalteten sich zwei Lager, dessen fulminanter Höhepunkt an Zickereien jeweils bei der großen Nominierung gipfelte. Auch in der dritten Staffel ist das nicht anders. Frank Fussbroich, 50, bringt die Situation auf den Punkt: "Es geht hier um Geld. Da hätte ich mir denken müssen, dass es irgendwann böse wird." Lesen Sie hier die fünf größten Aufreger der vierten Folge!

1. Daniela Büchner zieht blank

Daniela Büchner, 40, verliert in der vierten Folge jegliches Schamgefühl. Kurzerhand lässt die fünffache Mutter den BH fallen und entblößt vor laufenden Kameras ihre nackten Brüste. Doch während Dani denkt, die Männer im Haus - allen voran Felix Steiner, 33, - mit ihren Reizen bezirzt zu haben, lästern die anderen Kandidaten. Micaela Schäfer, 34, hat "einen Schock bekommen" und würde Dani sogar eine Brust-OP empfehlen, Felix findet: "Wenn man diese Register ziehen muss, obwohl man sie nicht mal hat, dann ist man wirklich ganz unten angekommen." Sogar Julian Evangelos, 25, sagt: "Das war wie ein Unfall." Und seine Stephanie Schmitz, 24, meint, das sehe eben so aus, wenn man fünf Kinder bekommen hat. Alles ein bisschen gemein, doch Hauptsache für Jens Büchner, 48, ist Dani die schönste Frau auf der Welt.

Ex-GNTM-Kandidatin Enisa Bukvic

Erstmals spricht sie über ihre schockierende Diagnose

Enisa Bukvic
Die ehemalige "Germany's next Topmodel"-Kandidatin Enisa Bukvic spricht einem Video auf YouTube erstmals über die erschreckende Diagnose, die sie vor zwei Jahren erhielt.
©Gala

2. Felix Steiner gegen Frank Fussbroich

Obwohl Micaela und Felix wegen eines gewonnen Spiels vor der Nominierung geschützt sind, will es Felix Steiner wissen. Daniela hat so ein Gerücht in die Welt gesetzt: Hätten Frank Fussbroich, 50, und Elke Fussbroich, 51, sie bei der Nominierung etwa gewählt? Diese Frage beschäftigt ihn so sehr, dass er bereits mit einer negativer Grundstimmung Frank Fussbroich darauf anspricht. Die Diskussion eskaliert und schließlich bezeichnen sich beide als Alkoholiker.  Arschloch und Idioten. Als die Nacht anbricht und alle in ihre Gemächer gehen, ist das Thema aber nicht etwa beendet...

3. Frank Fussbroich hetzt Patricia Blanco auf

Im Schlafzimmer von Patricia Blanco, 46, Nico Gollnick, 28, und den Fussbroichs geht das angeheizte Gespräch weiter. Elke und Frank plaudern aus dem Nähkästchen: "Micaela hat auch gesagt, wenn die nicht mit dem Felix im Haus wär, sondern als Single, dann würde sie auf dich stehen." Am nächsten Morgen spricht Patricia ihre Sommerhaus-Freundin Micaela gleich darauf an. Die kontert jedoch: "Das ist doch Quatsch".

Patrick Schöpf, Daniela Büchner, Frank Fussbroich, Iris Abel und Stephanie Schmitz

4. Das Spiel der Wahrheit

Sind bisher noch nicht genug Gemeinheiten auf den Tisch gepackt worden, soll ein Spiel den Paaren, die nicht vor der Nominierung sicher sind, die Wahrheit entlocken: Wie schlecht denkt wer über wen? Bei der ersten Aussage "Du hältst dich für etwas Besseres" sind sich alle einig: Patrick Schöpf, 49, wird ein Schluck Wein eingeschüttet. Beim dritten Schluck läuft das Glas über und das Spiel ist beendet. Das passiert schließlich auch, denn Patrick werden auch die Aussagen "Du nervst am meisten" und "Du lästerst am meisten" zugeschrieben. Womit die anderen jedoch nicht gerechnet haben: Das übergelaufene Weinglas bedeutet nicht etwa, dass Patrick und Shwane Fielding, 48, etwas verlieren. Im Gegenteil, das Paar gewinnt den Schutz vor der Nominierung. Dafür muss er sich jedoch für ein bisher geschütztes Paar entscheiden, das ab sofort nicht mehr geschützt ist. Er wählt Patricia und Nico. Die Tochter von Roberto Blanco, 81, ist natürlich sauer: "Das ist unfair!"

5. Die Büchners gegen den Rest

Bei der Nominierung stellen sich fast alle gegen die Büchners. Lediglich die einzigen Freunde des Malle-Paares Frank und Elke entscheiden sich anders und wählen Patricia Blanco und Nico. Ansonsten sind alle einer Meinung: Die Büchners sollen weg. Und so wählen alle anderen Jens und Daniela, aber nicht ohne noch einmal so richtig auszuteilen. Neben den Büchners werden auch die Fussbroichs ganz schön hart rangenommen. "Frank, du bist kein Star", urteilt Patricia. Frank kontert: "Was bist du scheiße". Obwohl die Wahl eindeutig ausfällt, holt Jens zum Schluss noch mal besonders gegen Felix aus: "Du bist wirklich die größte Luftpumpe, die es hier gibt. [...] Du bist das größte verlogene Drecksschwein, das ich hier erkennen konnte". 

Daniela und Jens Büchner

Die Büchners scheiden letztendlich aus, wollen die Villa am liebsten so schnell wie möglich verlassen. Doch da macht der Sender dem wütenden Paar einen Strich durch die Rechnung. Die Auswanderer werden erst am nächsten Tag abgeholt. Das wird eine tolle Nacht im Haus der pöbelnden Promipaare. 

Das Sommerhaus der Stars 2018

Das sind die Promipaare der dritten Staffel

Promi-Tochter Patricia Blanco (46) und ihr neuer Partner Unternehmer Nico Gollnick (28)
Promi-Tochter Patricia Blanco (46) und ihr neuer Partner Unternehmer Nico Gollnick (28)
"Malle-Jens" und Kult-Auswanderer Jens Büchner (48) mit seiner Ehefrau Daniela Büchner (40)
"Malle-Jens" und Kult-Auswanderer Jens Büchner (48) mit seiner Ehefrau Daniela Büchner (40)

16

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche