VG-Wort Pixel

Das Sommerhaus der Stars So viel verdienten die Promis

Chris und Magey Töpperwien, Rajab Hassan und Xenia Prinzessin von Sachsen, Thorsten und Alexandra Legat, Spielleiter Malte Arkona
Chris und Magey Töpperwien, Rajab Hassan und Xenia Prinzessin von Sachsen, Thorsten und Alexandra Legat, Spielleiter Malte Arkona
© RTL
Xenia von Sachsen und ihr Partner Rajab Hassan sahnten das Preisgeld bei "Das Sommerhaus der Stars" ab. Doch auch die anderen Promis konnten sich über teils saftige Gagen freuen

"Das Sommerhaus der Stars" war nicht nur für die Gewinner Xenia von Sachsen und Rajab Hassan ein finanzieller Erfolg. Sie sahnten in der letzten Ausgabe der Promi-Spielshow das hübsche Sümmchen von 50.748,50 Euro ab. Dazu kommt noch die vorher mit RTL verabredete Gage für das Paar. Laut "Bild"-Zeitung soll es sich dabei um 30.000 Euro handeln.

30.000 Euro Mindestgage pro Paar

Auch wenn die anderen sechs Promipaare von der Prinzessin und ihrem Liebsten auf die Plätze verwiesen wurden, konnten alle ihr Konto ein bisschen aufpolstern. So gingen Rocco Stark und Angelina Heger zwar als erste, konnten allerdings insgesamt 30.000 Euro mit nach Hause nehmen, so "Bild".

Die werdenden Eltern Alexander und Angelina Posth sollen denselben Betrag im Vertrag stehen haben.

Hubert Kah sahnt ab

Ein wenig mehr haben Currywurstkönig Chris Töpperwien und seine Angetraute Magey ausgehandelt. 35.000 Euro sollen sie nun reicher sein. Ex-Boxer René Weller und Ehefrau Maria strichen für ihren Dramaauftritt 45.000 Euro ein. Bei Thorsten und Alexandra Legat seien es sogar 65.000 Euro gewesen.

Spitzenverdiener waren wohl Hubert Kah und Ilona Magya. Mit 100.000 Euro Gage hätten sie sogar mehr verdient als die "Sommerhaus"-Gewinner insgesamt.

iwe Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken