Daniela Katzenberger: Das Kreuzband ist angerissen

In der zweiten Sendung von "Dance Dance Dance" verpatzten Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis ihre Choreographie und kamen doch weiter. Gestern Abend tanzte das Paar dennoch nicht mit

Mit Ehemann Lucas Cordalis wollte sich Daniela Katzenberger bei "Dance Dance Dance" zum Sieg tanzen, doch daraus wird nun nichts. Die Blondine hat sich das Kreuzband angerissen.

Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis: Verletzungs-Aus bei "Dance Dance Dance"

In der zweiten Show sorgten Daniela und Lucas mit einer verpatzten Choreographie für Aufsehen, in der dritten überzeugten sie mit einem tollen Bollywood-Tanz. Doch genau der sollte Daniela zum Verhängnis werden: Bei ihrem spektakulären Auftritt knickte sie um und spürte genau, dass sie sich nun ernsthaft verletzt hatte. "In der Show habe ich mein Knie irgendwie verschoben", erzählte sie gestern Abend (23. September) in der Sendung bei RTL.

Daniela Katzenberger konnte ihr Aus bei "Dance Dance Dance" nur schwer verkraften

Ihre Tränen wollen nicht trocknen

Bei den Proben für die nächste Tanzeinlage, ging dann plötzlich nichts mehr. Die Katze musste zum Arzt. Dort folgte die schockierende Diagnose: Das Kreuzband ist angerissen, sie darf nicht mehr tanzen, fällt für mindestens sechs Wochen aus. "Mich ärgert das wie die Sau, weil Lucas und ich so lange schon trainieren. Monatelang. Und wir haben uns vorgenommen, wir geben immer unser Bestes, wir kommen so weit, wie wir kommen und wir sind mittendrin. Das ist echt ärgerlich", erklärte Daniela weiter. Dass ihre Verletzung das Aus in der TV-Show bedeutete, konnte die 29-Jährige nur schwer akzeptieren, brach im Einspieler immer wieder in Tränen aus.

Muss sie operiert werden?

Schon seit der ersten Show hatte Daniela mit Knieschmerzen zu kämpfen, tanzte aber immer weiter. Bis es plötzlich nicht mehr ging. Nun muss sich der TV-Star schonen. Im Interview mit "vip.de" erklärte Lucas: "Das Wichtigste ist, dass das letzte Zipfelchen vom Kreuzband jetzt nicht auch noch abreißt, denn dann ist eine Operation unausweichlich und die legt einen mindestens vier Monate lahm."

Dance Dance Dance

Diesmal bleiben Sabia und Leonard

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche