VG-Wort Pixel

Dschungelcamp 2020 Für Jens tut Danni Büchner sich den Dschungel an

Daniela Büchner
Daniela Büchner
© TVNOW / Arya Shirazi
Bald schon zieht Daniela Büchner ins Dschungelcamp ein. Ihr verstorbener Mann Jens hat maßgeblich zu dieser Entscheidung beigetragen. GALA verrät Ihnen, was Sie außerdem über die 41-Jährige wissen sollten.

Pragmatisch und doch emotional - so lassen sich Daniela "Danni" Büchners, 41, Beweggründe zusammenfassen, die sie für die anstehende Ausgabe von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" (ab 10. Januar bei RTL) in den australischen Dschungel befördern. So gibt sie im Interview mit dem Sender RTL ohne Umschweife auf die Frage bezüglich ihrer Teilnahme zu: "Machen wir uns nichts vor, natürlich wegen der Kohle." Doch das ist nicht der einzige Grund.

Dass sie für die Show aufs Feldbett mitten im australischen Dickicht ziehen wird und wohl auch einige unappetitliche Aufgaben über sich ergehen lassen muss, habe auch mit ihrem verstorbenen Ehemann zu tun: "Es ist ein Versprechen an meinen Mann. Bis zu seinem Tod habe ich es ihm versprochen und jetzt ziehe ich das durch. Ich muss einfach nochmal eine Station durchleben, die auch mein Mann erlebt hat." 2017 nahm Jens Büchner noch selbst am Dschungelcamp teil. 

Danni über Jens Büchner: "Er wollte immer, dass ich schon ein Jahr vorher reingehe"

Der "Goodbye Deutschland"-Star war es auch, der Danni Büchner für das Dschungelcamp motivierte. "Er wollte immer, dass ich schon ein Jahr vorher reingehe. Ich habe dann leider etwas gelogen und meinte, okay ich gehe da rein. Ich mache das für dich, aber ich brauchte diese Zeit für mich, um wieder zu mir selbst zu finden. Das wäre alles zu früh gewesen, schon ein Jahr vorher ins Camp zu gehen." Erst jetzt fühlt sich die gebürtige Staderin für diesen Schritt bereit. Und sie will ihrem Mann etwas zurück geben. "Ich gehe meinen Weg, aber mit dem Versprechen, was ich ihm gegeben habe. Ich gehe meinen Weg so, wie er es auch gut gefunden hätte und wie wir es eigentlich geplant haben für unser Leben. Dschungelkönigin zu werden wäre nochmal die Kirsche auf dem Sahnehäubchen für meinen Mann."

Daniela Büchner: Ihre Kleinen sollen es gut haben

Am 17. November 2018 starb der deutsche Schlagersänger und Kult-Auswanderer im Alter von 49 Jahren an den Folgen einer Krebserkrankung, seither muss Daniela alleine für die Kinder sorgen: "Meine drei Großen sind 20, 17 und 15. Sie könnten sich theoretisch ihr Geld selbst verdienen. Aber es gibt zwei kleine Mäuse, die sind dreieinhalb und es ist meine Pflicht, dass ich ihnen ein schönes Leben biete." 

Das Zwillingspaar Jenna Soraya und Diego Armani, die einzigen gemeinsamen Kinder von Daniela und Jens Büchner, kamen im Frühjahr 2016 zur Welt. Jeweils drei Kinder brachten die beiden zudem mit in die Ehe - für die baldige Camperin ein unerwartetes Training: "Ich habe zu Hause fünf Kinder: drei Teenager und zwei Kleinkinder. Das hat auch ein bisschen was vom Dschungel."

Daniela Büchners Kinder Diego, Jenna und Jada auf dem Spielplatz
Daniela Büchners Kinder Diego, Jenna und Jada auf dem Spielplatz
© Instagram.com/dannibuechner

Danni Büchners Kinder sind mit der Entscheidung ihrer Mutter einverstanden. "Sie wissen, wofür ich das mache. Ich habe ihnen auch gesagt, ich bin zwar länger weg, aber am Ende können wir uns dann vielleicht wieder einen Familienurlaub leisten. Wir brauchen ein bisschen Geld, denn Mallorca ist teuer."

In den sozialen Medien ist Danni Büchner unter Beschuss

Den Tod von Jens Büchner hat Daniela noch nicht überwunden, aber sie ist eine Kämpferin. In den sozialen Medien wurde die 41-Jährige übel beschimpft. Ständig stand die Fünffach-Mutter unter Beschuss. "Das Lächerlichste war, dass eine Person behauptet hat, ihr damaliger Freund hätte wegen mir Schluss gemacht. Als ich so eine Schlagzeile gelesen habe, war ich zwischen Lachen, aber auch ein bisschen zwischen Wut. Meine Kinder und meine Schwiegereltern haben mich angerufen und ich musste mich dann rechtfertigen für irgendeinen Müll, der einfach nicht der Wahrheit entspricht. Das hat mich sehr geärgert." Für einen neuen Mann an ihrer Seite ist die deutsche Gastronomin noch lange nicht bereit.

Daniela Büchner im Dschungelcamp 2020

Und wie wird Daniela Büchner im Dschungel auftreten? "Ich bin immer noch temperamentvoll, ich hasse Ungerechtigkeit. Würde ich sehen, dass ein Campbewohner da von zwei anderen verbal auf die Schnauze bekommt, würde ich schon einspringen. Wenn mir ständig jemand auf den Keks geht, würde ich auch was sagen, aber ich bin nicht mehr diese laute, aufbrausende Danni. Ich bin auch keine Schlaftablette geworden, aber ich bin irgendwie eine gute Mischung geworden." 

Die 14. Staffel von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" gibt es nicht nur im Fernsehen zu sehen, sondern auch bei TVNOW.

Hier finden Sie alle News und Entwicklungen zum "Dschungelcamp" 2020.

SpotOnNews

>> Alle News aus dem "Dschungelcamp"


Mehr zum Thema