Daniel Radcliffe: Der "Harry Potter"-Star wird zum TV-Engel

"Harry Potter"-Darsteller Daniel Radcliffe zieht es ins Fernsehen. Er wird in einer neuen US-Comedy-Serie einen Engel spielen.

Daniel Radcliffe hat eine neue Rolle an Land gezogen

Daniel Radcliffe hat eine neue Rolle an Land gezogen

Schauspieler (27) kennen die meisten bestimmt als Zauberlehrling in den gleichnamigen Erfolgsfilmen. Nun hat der Brite eine neue Rolle ergattert - die ihm Engelsflügel verleiht. Der 27-Jährige wird die Hauptrolle in der neuen Comedy-Serie "Miracle Workers" übernehmen, wie das amerikanische Fernsehnetzwerk TBS am Mittwoch bekanntgab.

Radcliffe wird darin Craig spielen, "einen Engel auf unterster Ebene, der dafür verantwortlich ist, sich um alle Gebete der Menschheit zu kümmern", zitiert "Entertainment Weekly" aus der Pressemitteilung von TBS. Seinen Boss, also Gott, wird (48, "Midnight in Paris") verkörpern. "Miracle Workers" basiert auf dem Buch "What in God's Name" von Simon Rich (32). Er hat die Show entwickelt und wird auch als Showrunner fungieren.

Großes Lob für Radcliffe

"Owen Wilson ist seit langem ein komisches Genie, und Daniels Darbietung in 'Swiss Army Man' im letzten Jahr hat wirklich bewiesen, dass es einen anspruchsvollen Komiker unter der Oberfläche seines brillanten dramatischen Siegels gibt", schwärmte TBS-Vize Brett Weitz. Für Radcliffe ist es nicht der erste Ausflug ins Fernsehen. In der britischen Fernsehserie "A Young Doctor's Notebook" spielte er in acht Folgen den jungen Dr. Vladimir Bomgard.

Sein "Harry Potter"-Kollege Rupert Grint (28) alias flimmert ebenfalls vermehrt über die TV-Bildschirme. In der Serie "Snatch", die auf dem gleichnamigen Film von Regisseur (48) basiert, ist er ab 23. Mai (21:50 Uhr, AXN) als Charlie Cavendish zu sehen.

Mehr zum Thema

Star-News der Woche