Daniel Hartwich + Sonja Zietlow Entscheidung für den Comedypreis

Daniel Hartwich und Sonja Zietlow
© CoverMedia
Nach Missverständnissen während der Verleihung des "Deutschen Comedypreises" nehmen Sonja Zietlow und Daniel Hartwich ihre Auszeichnung jetzt doch an

Der "Deutsche Comedypreis" für die beste Moderation geht in diesem Jahr nun doch an das Duo Sonja Zietlow und Daniel Hartwich. Wie der Sender "RTL" am Mittwochnachmittag (16. Oktober) in einer Pressemitteilung verlauten ließ, habe man ihre Videobotschaft bei der Preisverleihung missverstanden. Die beiden werden den Preis annehmen.

Zur Bekräftigung kamen in der Mitteilung die beiden Moderatoren noch einmal zu Wort: "Der Comedypreis für die beste Moderation ist das Ergebnis einer Teamleistung - den können und wollen wir deshalb gar nicht ablehnen. Den Zeitpunkt für die Nominierung finden wir nicht glücklich, aber die Auszeichnung ehrt uns. Wir wollten nur erklären, warum wir kurz nach Dickies erstem Todestag keinen Preis entgegennehmen und feiern können, den wir für die erste Staffel ohne ihn bekommen."

Zietlow und Hartwich, die seit diesem Jahr die RTL-Show "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" moderieren, sollten am Dienstagabend (15. Oktober) beim "Deutschen Comedypreis" im Kölner Coloneum ausgezeichnet werden. Beide waren zwar nicht persönlich erschienen. In der besagten Videobotschaft erklärte die 45-jährige Zietlow: "Ich kann diesen Preis nicht annehmen, im ersten Jahr nach meinem Dickie." Bach, der mit Zietlow eng befreundet war, war am 1. Oktober 2012 überraschend verstorben, Hartwich hat seither die Moderation im Dschungelcamp übernommen.

Der 35-Jährige gab Zietlow Rückendeckung und erklärte seinerseits per Video, warum er die Auszeichnung ablehne: "Ich kann keinen Preis annehmen, den mein Vorgänger verdient gehabt hätte. Ich habe mich ins gemachte Nest gesetzt." Die Geste der beiden TV-Stars sorgte zunächst für etwas Verwirrung im Saal, wurde dann aber als überaus positiv und verständnisvoll bewertet.

Die Gala wird am kommenden Samstag (19. Oktober) um 22.15 Uhr auf RTL ausgestrahlt - mit der emotionalen Videobotschaft von Sonja Zietlow und Daniel Hartwich.

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken