VG-Wort Pixel

Zusage von Daniel Craig Unfassbar: Historische Rekordgage für neuen alten James Bond

Daniel Craig
© Getty Images
Daniel Craig musste erst überzeugt werden noch einmal als James Bond das Böse zu bekämpfen. Jetzt hat er sich für eine historische Rekordgage erweichen lassen

Daniel Craig ist ein Mann der Prinzipien. Scheinbar lautet ein Prinzip des britischen Schauspielers: Der Preis muss stimmen! Denn nach langen und zähen Verhandlungen hat er nach Angaben der "Bild am Sonntag" eingewilligt, erneut den James Bond zu geben - für eine historische Rekordgage.

Daniel Craig kassiert Rekordgage

Bislang galt Dwayne "The Rock" Johnson für "Jumanji" als bestbezahlter Hollywoodstar für eine Rolle. Er soll 19 Millionen Dollar eingestrichen haben. Diese Spitzenposition wird er nicht halten können, denn der britische Schauspieler Daniel Craig soll für seinen fünften Aufgalopp als 007-Agent satte 22 Millionen kassieren. Ein historischer Rekordwert.

Das ist der Drehplan

Im November 2019 soll des insgesamt 25. James Bond-Abenteuer weltweit in den Kinos anlaufen. In der Vergangenheit waren die Filme in denen Daniel Craig den Geheimagenten seiner Majestät verkörperte, volle Erfolge an den Kinokassen. Manch eingefleischter Fan stört sich allerdings an der äußert rustikalen Interpretation des 49 Jährigen und vermisst die Eleganz prominenter Vorgänger wie Sean Connery, Pierce Brosnan oder Roger Moore.

Unsere Videoempfehlung zum Thema:

tbu Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken