VG-Wort Pixel

"Dancing on Ice" Diese Stars schlittern in der neuen Staffel um die Wette

Daniel Boschmann und Marlene Lufen präsentieren "Dancing on Ice".
Daniel Boschmann und Marlene Lufen präsentieren "Dancing on Ice".
© SAT.1/Arne Weychardt
Am 15. November startet die dritte Staffel von "Dancing on Ice". Diese zehn Prominenten werden sich mit ihren professionellen Tanzpartnern auf das eisige Parkett wagen. Ein Kandidat hat sich bei den Proben bereits verletzt. 

Die neuen Kandidaten der Sat.1-Show "Dancing on Ice" stehen fest. In gut vier Wochen, am 15. November, treten zehn Prominente mit ihren professionellen Tanzpartnern gegeneinander an. Die Sat.1-"Frühstücksfernsehen"-Gesichter Marlene Lufen, 48, und Daniel Boschmann, 38, werden das Tanz-Spektakel moderieren. Die Sendung wird immer freitags um 20:15 Uhr ausgestrahlt. Aber welche Promis werden wohl in der dritten Staffel die Jury um Eiskunstlauf-Legende Katarina Witt, 53, "Die Höhle der Löwen"-Investorin Judith Williams, 48, und Ex-Eiskunstläufer und Kommentator Daniel Weiss, 51, überzeugen?

"Dancing on Ice": Das sind die zehn Kandidaten

Wie zuvor bereits spekuliert, werden Schauspielerin Jenny Elvers, 47, Sänger Joey Heindle, 26, Ex-"Bachelorette" Nadine Klein, 34, und "Promi Big Brother"-Gewinner Jens Hilbert, 41, dabei sein. Auch TV-Moderator und Dschungelkönig Peer Kusmagk, 44, wird aus dem Dschungelcamp auf das Eis ziehen. Die restlichen Kandidaten bestehen aus Ex-"GNTM"-Kandidatin Klaudia Giez ("Klaudia mit K"), 23, Schauspielerin Lina Larissa Strahl, 21, (Bibi & Tina) der ehemaligen Fußball-Nationalspielerin Nadine Angerer, 40, Ex-GZSZ-Schauspieler Eric Stehfest, 30, und Model André Hamann, 32.

Der erste Kandidat hat sich verletzt

Die Staffel hat noch nicht mal begonnen und schon gibt es den ersten Verletzten. Wie Peer Kusmagk auf seinem Instagram-Kanal verrät, ist er beim Training gestürzt. Auf dem Bild ist der Moderator mit einem Verband am linken Fuß zu sehen. Dazu schreibt er: "Seit einiger Zeit bereite ich mich jetzt schon sehr intensiv auf die die Fernsehshow "Dancing on Ice" vor. Leider gibt es [...] den ersten Trainingsunfall zu verzeichnen. Bei den Proben bin ich auf dem Eis so unglücklich umgeknickt, das wir ins Krankenhaus mussten."Doch es gibt Entwarnung: Der Knöchel ist nicht gebrochen, sondern lediglich geprellt. Peer steht auch schon wieder mit seinen Kufen auf dem Eis. Bleibt zu hoffen, dass es bis zum Beginn der neuen Staffel zu keinen weiteren Vorfällen kommt.

Verwendete Quellen: Presseinformation Sat.1, Instagram

SpotOnNews

Mehr zum Thema