VG-Wort Pixel

"Sophia Thomallas Sprüche sind zu heftig" Bekommt Ruth Moschner deshalb ihren "Dance Dance Dance"-Job?

Ruth Moschner und Sophia Thomalla
© Getty Images
Ruth Moschner ersetzt in der neuen Staffel "Dance Dance Dance" Sophia Thomalla als Jurorin. Doch was sind die Gründe?

In einer Jury gesessen hat Ruth Moschner schon mal bei "Das Supertalent". Und auch Tanzerfahrung hat die Moderatorin bereits jede Menge. Als junges Mädchen tanzte sie Ballett, außerdem gewann sie im Jahr 2006 die RTL-Show "Dancing on Ice". Perfekte Voraussetzungen, um die neue Jurorin bei "Dance Dance Dance" zu werden. Da gibt es nur ein Problem: Die vorherige Jurorin Sophia Thomalla muss ihren Jurystuhl für Ruth räumen. Die beiden männlichen Juroren Cale Kalay und DJ Bobo bleiben. Doch warum ist Sophia nicht mehr dabei?

Ist Sophia Thomalla zu heftig?

Nach Meinung eines Produktionsmitarbeiters gegenüber der "Closer" habe sich die Produktion aus bestimmten Gründen gegen die Tochter von Schauspielerin Simone Thomalla entschieden: "Die Produktion fand Sophias Sprüche zu heftig. 'Dance Dance Dance' soll eine Familien-Sendung sein. Da war ihnen Sophias Art ein Dorn im Auge, sie nimmt eben kein Blatt vor den Mund." Ruth Moschner sei als Jurorin daher geeigneter. "Ruth erfüllt in den Augen der Verantwortlichen genau das, was eine Familien-Sendung braucht. Sie ist witzig, aber nicht so vorlaut wie Sophia."

RTL nimmt Stellung

Stimmt das? Auf Anfrage von GALA revidiert RTL die angebliche Begründung: "Es ist bekannt und gelernt, dass RTL von Staffel zu Staffel Umbesetzungen in der Jury vornimmt (ob DSDS, Supertalent etc.), was nichts mit den jeweiligen Juroren zu tun hat, sondern, um neue Akzente zu setzen. Wir danken Sophia Thomalla für ihren tollen Einsatz in der letzten Staffel."

Sophia Thomalla

Plant Sophia Thomalla jetzt einen Berufswechsel?  

jno Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken