Désirée Nick: Sie kommt als Barbara Valentin ins Kino

Die Entertainerin Désirée Nick übernimmt laut Medienberichten eine Rolle im kommenden Rainer-Werner-Fassbinder-Biopic, als Barbara Valentin.

Désirée Nick wird zu Barbara Valentin

Die Entertainerin Désirée Nick (62) wird offenbar bald in einem Kinofilm zu sehen sein. Wie die "Bild"-Zeitung berichtet, übernimmt die ehemalige Dschungelkönigin eine Rolle in dem Rainer-Werner-Fassbinder-Biopic "Enfant Terrible" von Regisseur Oskar Roehler (60). Demnach spielt sie Barbara Valentin (1940-2002), die Muse des Star-Regisseurs, der im Jahr 1982 mit nur 37 Jahren plötzlich verstarb. Die österreichische Schauspielerin Valentin war bis 1983 mit Helmut Dietl (1944-2015) verheiratet und lebte später auch mit Queen-Frontmann Freddie Mercury (1946-1991) zusammen in München.

Die Hauptrolle spielt der Schauspieler Oliver Masucci (50, "Werk ohne Autor"), der bereits auf Instagram ein Bild als Fassbinder via Instagram verbreitete. Der im bayerischen Bad Wörishofen geborene Rainer Werner Fassbinder gilt bis heute als einer der einflussreichsten Filmemacher Deutschlands. Als wichtigster Vertreter des Neuen Deutschen Films prägte er den Stil einer ganzen Regie-Generation, war jedoch aufgrund seines extravaganten Lebensstils auch nicht ganz unumstritten.

Zum Filmstart von "Benjamin Blümchen"

Der sprechende Elefant verzaubert alle

Benjamin Blümchen und sein bester Freund Otto
Am 1. August 2019 startet "Benjamin Blümchen" in den deutschen Kinos - vorab haben wir für Sie einen exklusiven Clip.
©Gala

Zu seinen wichtigsten Filmen zählen unter anderem "Angst essen Seele auf" (1974) mit Brigitte Mira (1910-2005) oder auch das Kriegsmelodram "Lili Marleen" aus dem Jahre 1980.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche