Curvy Supermodel: Castingshow steht vor dem Aus

Drei Staffeln lang war Angelina Kirsch auf der Suche nach dem perfekten "Curvy Supermodel". Jetzt endet die Show auf RTL II.

Drei Staffeln lang hielt RTL II an der Castingshow "Curvy Supermodel" mit Angelina Kirsch (30, "Rock Your Curves!") fest. Jetzt trennt sich der Sender doch von der Castingshow, wie Programmchef Tom Zwiessler gegenüber der Webseite "Quotenmeter" bestätigt.

"Wir sind froh, dass wir drei Staffeln gemacht haben, aber ich sehe keinen Weg, das Konzept in eine vierte Staffel zu bringen", so Zwiessler. Der Grund: Die Show fuhr zuletzt zu schlechte Quoten ein. Das Format startete Ende 2016 und war eine gelungene Abwechslung zum ProSieben-Dauerbrenner "Germany's Next Topmodel". Angelina Kirsch, die selbst als Curvy Supermodel Erfolge feiert, ging auf die Suche nach der Frau mit den perfekten Kurven.

Nach dem Tod von Jens Büchner

Große Sorge: Daniela Büchners Kinder sind versetzungsgefährdet

Daniela Büchner
Auch ein Jahr nach dem Tod von "Goodbye Deutschland"-Auswanderer Jens Büchner kämpft seine Frau Daniela noch immer mit ihrer Trauer.
©VOX / Gala

Die zweite Staffel im darauffolgenden Jahr erhielt einen neuen Sendeplatz und rutschte vom Mittwoch auf den Montag. Schon da musste die Show mit Quoten unter der Fünf-Prozent-Marke zurechtkommen. In Staffel drei gaben Jana Ina Zarrella (41), Jan Kralitschka (42), Angelina Kirsch und Oliver Tienken (37) immer donnerstags ihr Jury-Urteil ab. Am Ende gewann die 18 Jahre alte Ines Dahmen aus Köln.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche