Cressida Bonas: Rolle in "Downton Abbey"?

Hollywood-Rolle, Model für "Mulberry" und jetzt auch noch ein Angebot der beliebten TV-Serie "Downton Abbey"? Für Cressida Bonas könnte es momentan kaum besser laufen

Cressida Bonas

Im April letzten Jahres trennten sich Prinz Harry und Cressida Bonas nach fast zwei Jahren. Doch die Tänzerin braucht wohl keinen Royal an ihrer Seite: Erst kürzlich hat sie eine Rolle in dem Hollywood-Drama "Tulip Fever" (Start: 2015) ergattert, wo sie ein Society-Girl an der Seite von Oscar-Preisträger Christoph Waltz spielt. Bei den großen Events in Hollywood ist die 25-Jährige bereits ein gern gesehener Gast, wie man erst kürzlich sehen konnte: Bei der "Netflix Golden Globe Aftershow-Party" strahlte die Blondine schon fast wie ein echter Filmstar in die Kameras.

Treffen mit Ideengeber von "Downton Abbey"

Doch der Hollywood-Coup scheint Cressida Bonas noch nicht genug zu sein: Jetzt soll die Engländerin bereits einen neuen Job an Land gezogen haben. Laut dem "Daily Star" soll Cressida sich mit Julian Fellowes, dem Ideengeber der britischen Erfolgssendung, getroffen und mit ihm über eine mögliche Rolle gesprochen haben. "Cressida versucht in Hollywood Fuß zu fassen und weiß, dass ihr eine Rolle in 'Downton Abbey' dabei helfen würde", sagte ein Insider der Zeitung über Cressida, die ein großer Fan von "Downton Abbey" sein soll.

Yeliz Koc + Johannes Haller

Bedrohliche Nachrichten von Willi Herrens Sohn

Yeliz Koc ist enttäuscht von Willi Herren und fängt an zu weinen. Johannes Haller tröstet sie.
"Das Sommerhaus der Stars" ist zwar vorbei, doch der Streit zwischen Yeliz Koc, Johannes Haller und Willi Herren will einfach kein Ende nehmen.
©Gala

Großer Fan von Cressida

Serien-Looks

Die kenn' ich!

Sophie McShera spielt das Küchenmädchen Daisy Mason.

1

"Tulip Fever"-Produzent Harvey Weinstein ("Shakespeare in Love") ist begeistert von der Britin: "Ich habe sie nicht besetzt, weil man sie mit Prinz Harry in Verbindung bringt, ich habe sie besetzt, weil sie im Casting perfekt war. Ich werde sie wieder besetzen und das werden viele andere Leute auch tun", so Weinstein im Gespräch mit "The Sun" . "Wenn der Film rauskommt, werden die Leute sehen, wovon ich spreche." Bis es soweit ist, müssen wir uns aber wohl noch etwas gedulden - der deutsche Starttermin für "Tulpenfieber" steht nämlich bislang noch nicht fest.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche