Creed II: Das Treffen der "Rocky"-Giganten

Die Neuauflage des kalten Box-Krieges: Der neue Trailer zu "Creed II" gewährt einen ersten Blick auf Dolph Lundgren alias Ivan Drago.

Mehr als nur ein Boxkampf: In "Creed II" wird Adonis Creed (Michael B. Jordan, 31) auf Viktor Drago treffen. Dessen Vater ist ein gewisser Ivan Drago (Dolph Lundgren, 60), der in "Rocky 4" als sowjetische Abrissbirne in Menschengestalt einst Adonis' Vater Apollo totprügelte. Der brandneue Trailer zur Fortsetzung der beliebten "Rocky"-Reihe gewährt nun einen ersten Blick auf Lundgrens Rückkehr und das Gefühlschaos, das dadurch in der Hauptfigur entbrennt.

"Ich habe keine andere Wahl"

Marco Cerullo

Im Dschungel-Interview mit Christina Grass

Marco Cerullo und Christina Grass
Seit der gemeinsamen Teilnahme bei "Bachelor in Paradise" sind Marco Cerullo und Christina Grass ein Paar. Ins Dschungelcamp zieht Marco aber alleine.
©Gala

Aus Hoffnung auf eine späte Rache scheint Adonis dabei sogar das Glück als Vater seiner jungen Familie aufs Spiel zu setzen. "Ich habe keine andere Wahl", sagt er im Trailer zu Rocky Balboa (Sylvester Stallone, 72), der ihm entgegnet: "Das hat dein Vater auch gesagt, als er genau hier in meinen Händen starb." Einen Anblick zum Fürchten gibt das deutsche Muskelpaket Florian Munteanu (27) als Drago-Sohnemann im neuen Clip jedenfalls ab.

Wer sich schon auf Lundgrens und Stallones Stellvertreter-Kampf im Boxring freut, der muss noch bis nächstes Jahr ausharren. In Deutschland wird das Kampfspektakel am 24. Januar 2019 losgehen.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche