Creed 2: Sylvester Stallone gibt die Regie ab

Ursprünglich sollte Sylvester Stallone die Regie von "Creed 2" übernehmen, doch nun wurde ein anderer mit dem Job betraut.

"Creed 2" sollte fest in der Hand von Sylvester Stallone (71) sein: Neben einer der Hauptrollen sollte der "Rocky"-Star auch die Regie übernehmen und als Produzent fungieren. Doch nun wurde der Regie-Posten offiziell besetzt - und zwar nicht mit Stallone.

Stattdessen soll der weniger bekannte Steven Caple Jr. die Fortsetzung von "Creed" inszenieren, wie "Variety" berichtet. Stallone und sein Co-Star Michael B. Jordan (30, "Fantastic Four") sollen den Regisseur selbst ausgewählt haben, nachdem Stallone sich dagegen entschieden hatte, selbst im Regie-Stuhl Platz zu nehmen.

"Bachelor in Paradise" 2019

Diese Kandidaten sollten Sie sich merken

"Bachelor in Paradies"
Welche TV-Singles bei "Bachelor in Paradise" für ordentlich Aufmerksamkeit sorgen könnten, sehen Sie im Video.
©Gala

Eine Frage des Alters

"Die Figur Adonis Creed spiegelt diese Generation und ihre Herausforderungen wieder", erklärte der 71-jährige Filmstar laut "Variety" seine Entscheidung. "Ich glaube, es ist wichtig, dass der Regisseur selbst Teil dieser Generation ist, so wie ich es in meiner war, damit man sich so gut wie möglich in der Geschichte wiederfindet."

Für Caple, der bisher vor allem für Kurzfilme und die Independent-Produktion "The Land" bekannt ist, stellt "Creed 2" seinen ersten großen Studiofilm dar. Stallone ist jedoch überzeugt, dass "er und Michael B. Jordan einen Volltreffer landen werden". Auch Jordan zeigte sich auf Twitter "begeistert" über die Wahl des Regisseurs. Er könne es kaum erwarten, den Fans das nächste Kapitel zu präsentieren, twitterte er.

Weitere Personalien scheinen jedoch unverändert: Jordan wird die Titelrolle spielen, und auch Tessa Thompson (34) wird wieder die Rolle der Bianca übernehmen. Ryan Coogler (31), der beim ersten Teil Regie führte, wird diesmal als Produzent mit an Bord sein. Medienberichten zufolge soll auch Dolph Lundgren (60) zur Filmreihe zurückkehren. Schon vor längerer Zeit hatte Stallone im Gespräch mit "TMZ" ein Comeback von Ivan Drago angekündigt. "Creed 2" soll im November 2018 erscheinen.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche