VG-Wort Pixel

Comeback bei "Let's Dance" Bastian Bielendorfer kann wieder mittanzen

Bastian Bielendorfer darf wieder mit Tanzpartnerin Ekaterina Leonova antreten.
Bastian Bielendorfer darf wieder mit Tanzpartnerin Ekaterina Leonova antreten.
© RTL / Stefan Gregorowius
Nachdem sich das "Let's Dance"-Lazarett zuletzt stetig füllte, kann immerhin der inzwischen genesene Bastian Bielendorfer wieder mittanzen.

Zuletzt erreichten die Fans von "Let's Dance" vornehmlich schlechte Meldungen vom Tanzparkett. Ob Promi, Profi oder Juror: In allen Lagern gab es Ausfälle wegen Corona zu beklagen. Nun zur Abwechslung eine freudige Nachricht: Komiker Bastian Bielendorfer (37), der zuletzt nicht wegen Corona, sondern einer herkömmlichen Erkältung nicht mittanzen konnte, wird bei der dritten regulären Ausgabe am 11. März (bei RTL ab 20:30 Uhr sowie via RTL+) wieder antreten können.

Und das sogar mit seiner angestammten Partnerin Ekaterina Leonova (34), die im Gegensatz zu einigen anderen Profitänzern bislang von Corona verschont geblieben ist. Gemeinsam werden sie zu "Sexy And I Know It" von LMFAO einen Cha Cha Cha aufs Parkett zaubern - und sicherlich wieder für den einen oder anderen Lacher beim Publikum sorgen.

Die Ausfälle mehren sich

Ein Promi-Herr und zwei Promi-Damen sind am Freitag hingegen nicht von der Tanzpartie. Jüngst wurde mitgeteilt, dass Schauspieler Timur Ülker (32) positiv getestet wurde. Zuvor hatte sich schon seine eigentliche Tanzpartnerin Malika Dzumaev (31) krank abmelden müssen, in der zweiten Ausgabe tanzte er daher mit Patricija Ionel (27).

Ebenfalls zum Zuschauen verdammt sind Caroline Bosbach (32) und Lilly zu Sayn-Wittgenstein-Berleburg (49). Besonders bitter bei der Zweitgenannten: Sie war noch in der Vorwoche nach ihrem eigentlichen Aus zurückgekehrt, da der Schauspieler Hardy Krüger jr. (53) wegen positiver Corona-Tests komplett zum Aufgeben gezwungen wurde,

SpotOnNews


Mehr zum Thema


Gala entdecken