VG-Wort Pixel

Coldplay Sie sind Headliner beim Glastonbury

Coldplay werden als Haupt-Act die Worthy Farm rocken.
Coldplay werden als Haupt-Act die Worthy Farm rocken.
© Warner Music/ Matt Miller
Nach der erneuten Absage findet das Glastonbury-Festival dieses Jahr als Live-Stream statt. Als Headliner werden Coldplay aufspielen.

Wie so viele andere Festivals musste auch das berühmte Glastonbury-Festival aufgrund der Corona-Pandemie die diesjährige Ausgabe absagen. Doch ganz ohne Konzerte wollen die Macher die Fans nicht zurücklassen. Deshalb wird am 22. Mai ersatzweise ein Live-Stream-Konzert veranstaltet.

Wie die Veranstalter auf ihrer Homepage mitteilen, werden unter anderem Coldplay ("Everyday Life"), Damon Albarn und Haim auftreten. Die Performances werden vom angestammten Veranstaltungsort Worthy Farm im Südwesten Englands in alle Welt übertragen. Bei dem insgesamt fünfstündigen Event werden außerdem noch IDLES, Jorja Smith, Michael Kiwanuka, Wolf Alice und DJ Honey Dijon zu hören und zu sehen sein.

Außerdem verspricht Festival-Organisatorin Emily Eavis in einem Statement weitere Special-Guests und überraschende Kollaborationen. Tickets für den Live-Stream sind für 23 Euro erhältlich. Der Erlös sichert nicht nur die geplante Rückkehr der "Mutter aller Festivals" im Jahr 2022, sondern Teile davon gehen an die drei wichtigsten karitativen Partner des Glastonbury: Oxfam, Greenpeace und WaterAid.

SpotOnNews

Gala entdecken