VG-Wort Pixel

Coachella Termin für das Festival 2023 steht fest

Das Coachella-Festival findet jährlich in Kalifornien statt.
Das Coachella-Festival findet jährlich in Kalifornien statt.
© 22Images Studio/Shutterstock.com
Das Coachella-Festival wird auch 2023 wieder im April stattfinden. Der Termin für das Mega-Event steht nun fest.

Der Termin für das nächste Coachella-Festival steht fest: Wie die Veranstalter unter anderem auf Instagram bekanntgegeben haben, kehrt das Mega-Event an zwei Wochenenden im April zurück: 14.-16. und 21.-23. April 2023. Wer Tickets ergattern will, sollte sich den kommenden Freitag im Kalender markieren. Am 17. Juni beginnt der Vorverkauf.

Headliner ist bereits bekannt

Der Headliner des Festivals 2023 steht bereits seit vergangenem Jahr fest: Paul Tollett (geb. 1965), Co-Gründer des Coachella-Festivals, verriet im August 2021 im Interview mit der "Los Angeles Times", dass R&B-Star Frank Ocean (34) einer der Headliner sein werde. Auftritte des Sängers sind selten. In den vergangenen Jahren hat er lediglich einzelne Songs veröffentlicht, sein bis dato letztes Studioalbum "Blonde" erschien 2016.

Zahlreiche Stars und Fans zieht es in jedem Jahr zum Coachella Valley Music and Arts Festival in die Wüste bei Palm Springs. Nach zwei Jahren Pause aufgrund der Coronavirus-Pandemie fand es 2022 endlich wieder statt. Musikstars wie Billie Eilish (20), The Weeknd (32) und Harry Styles (28), der das Festival als Headliner eröffnete, traten in diesem Jahr auf.

SpotOnNews


Mehr zum Thema


Gala entdecken