"Club der roten Bänder": Die Serie kommt in die Kinos

Die erfolgreiche VOX-Serie "Club der roten Bänder" kommt in die Kinos: Nun steht das Startdatum und die Handlung des Filmes fest 

Der Kinofilm zur VOX-Hitserie "Club der roten Bänder" nimmt immer konkretere Formen an. Gerda Müller und Jan Kromschröder von Bantry Bay Productions produzieren den Streifen gemeinsam mit Universum Film sowie in Zusammenarbeit mit VOX. Sie haben nun das genaue Startdatum sowie erste Details zum Inhalt veröffentlicht.

Wiedersehen mit Tim Oliver Schultz

Alle Fans vom "Club der roten Bänder" können sich den 14. Februar 2019 im Kalender anstreichen - es dürfte ein emotionaler Valentinstag werden. Denn der Film ist keine Fortsetzung der dritten Staffel der Serie. Es wird die Vorgeschichte der Figuren erzählt und "wie Leo zum kämpferischen Helden wird". Damit können sich die Fans der Serie wohl auf ein Wiedersehen mit Tim Oliver Schultz, 29, alias Leo freuen. Regie führt, wie in den Episoden der Serie Felix Binder. Das Drehbuch stammt von Arne Nolting, 45, und Jan Martin Scharf.

"Club der roten Bänder": Nach drei Staffeln ist Schluss 

Die Serie "Club der roten Bänder" stellt den Alltag mehrerer Jugendlicher in einem Krankenhaus dar. Im Dezember 2016 wurde die Serie um eine dritte und zugleich letzte Staffel verlängert, 2016 und 2017 gewann sie unter anderem als beste deutsche TV-Serie den "Deutschen Fernsehpreis" sowie den "Jupiter-Award". 

"Club der roten Bänder"-Star Luise Befort

Das denkt sie wirklich über Figurkritik

Luise Befort
Luise Befort spielt in der VOX-Serie "Club der roten Bänder" die magersüchtige Emma. Auch im echten Leben sah sie sich schon oft mit Kritik an ihrer schlanken Figur konfrontiert. Im Interview verrät sie gegenüber GALA, was sie darüber denkt, wie sie sich fit hält, und was Fans von der neuen Staffel erwarten können.
©Gala

 

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche