VG-Wort Pixel

"Club der guten Laune"-Finale Marc Terenzi und Jenny Elvers kommen als Paar zurück – Cora Schumacher flippt aus

Marc Terenzi und Jenny Elvers knutschen
Marc Terenzi und Jenny Elvers knutschen
© SAT.1
Bei der letzten Folge von "Der Club der guten Laune" kommt es nicht nur zum Finale zwischen den drei verbliebenen Kandidatinnen, auch das Liebes-Dreieck zwischen Cora Schumacher, Marc Terenzi und Jenny Elvers dreht sich weiter.

Damit hätte Cora Schumacher, 45, nicht gerechnet! Die Ex-Frau von Ralf Schumacher, 46, hat sich bis ins Finale von "Der Club der guten Laune" gekämpft, doch anstatt an den Sieg der TV-Show zu denken, kennt Cora in der letzten Folge nur noch ein Thema: Marc Terenzi, 44.

Achtung, Spoiler!

Marc Terenzi und Jenny Elvers kommen als Paar zurück in die Show

Der taucht in der Folge, die am 29. Juni 2022 auf Sat.1 ausgestrahlt wird, aber schon jetzt bei Joyn zu sehen ist, zusammen mit den anderen ausgeschiedenen Teilnehmer:innen nämlich plötzlich wieder in der Villa auf. An seiner Seite bzw. an seinen Lippen hängt Jenny Elvers, 50. Der Musiker und die Schauspielerin kamen sich nach den Dreharbeiten im Hotel näher und wurden ein Paar.

Cora Schumacher ist wegen Marc Terenzi und Jenny Elvers sauer
© SAT.1

Blöd nur, dass Marc in der Anfangszeit im Club Cora schöne Augen gemacht hat und sogar mit ihr in einem Bett kuschelte. Zwar machte Marc ihr ziemlich schnell klar, dass er nur Freundschaft wolle, doch da war es um Cora irgendwie schon geschehen – obwohl sie selbst das immer bestritt. Doch die neuen Szenen verschleiern nichts.

Marc und Jenny können zurück in der Villa kaum die Finger voneinander lassen, was auch Cora auffällt: "Ist voll der Fo**en-Alarm hier gerade", stänkert sie, doch dann kommt die Rennfahrerin erst so richtig in Fahrt. "Was 'ne Bitch ... Sowas macht man nicht. Eine richtige hinterfo**ige Freundin. Das Thema Freundschaft hat sich jetzt an der Stelle komplett erledigt", fällt ihr Urteil aus. Cora fühlt sich von Jenny hintergangen: "Dass sie mir da jetzt so reinscheißt eigentlich, weil sie genau wusste, dass ich den Marc gern habe, das zeigt eigentlich, was für einen schwachen, armseligen Charakter sie hat. [...] Es ist die wahre Maske von Jenny Elvers gefallen."

Cora Schumacher ist extrem sauer

Diese heftigen Worte gehen auch an Jenny nicht vorbei: "Hätte sie jetzt ein einziges Mal gesagt ‘Mensch, Jenny, ich hab mich in den verliebt. Bitte lass die Finger von dem!', dann hätte ich sicherlich auch hier ein bisschen Rücksicht genommen. Aber sie hat es zu keinem Zeitpunkt gesagt. Und diese Stichelei gegen mich, glaub ich, hat auch wenig am Ende des Tages mit Marc zu tun."

Schließlich haut Cora gegenüber den anderen Teilnehmer:innen noch raus, dass unter der Bettdecke mit Marc doch ein bisschen mehr gelaufen sei. Die 45-Jährige wirft dem Sänger sogar vor, nur für den Sieg der Show mit ihr gekuschelt und sich demnach "prostituiert" zu haben. Und was macht Marc? Der versucht zwar, mit seiner Bettgespielin zu reden, hat aber keinen Erfolg. Cora ist bedient!

Verwendete Quelle: joyn.de

jno Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken